www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles
Buchtipps und Zeitschriftenschau

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Newsletter
Impressum

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

>> 20. Arzneimittelrecht und verwandte Rechtsgebiete <<

Möglichkeiten der Neuausrichtung der ärztlichen und zahnärztlichen Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen - Die Sicherstellung der vertragsärztlichen Versorgung auf der Grundlage des § 119 b SGB V
Eine Stellungnahme der Kasseler Initiative zur Verbesserung der medizinischen Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen in der Region Kassel - Peter Ludwig Eisenberg - Diplom-Sozialgerontologe - von April 2014 hier (PDF)

Gefährliche Medikamente für Ältere – Die PRISCUS-Liste informiert
Mit der PRISCUS-Liste wurden im Deutschen Ärzteblatt (vom 09.08.2010) eine Reihe von Arzneimitteln vorgestellt, die bei älteren Patienten ein erhöhtes Risiko für unerwünschte Nebenwirkungen aufweisen. Die Liste soll als Entscheidungshilfe dienen.

Weniger Medikamente und mehr Zuwendung
„Pillen – ab in die Tonne?“
Ein Bericht des Neusser Stadt-Kuriers vom 04.07.2009, löste vielfältige Irritationen aus. Ist es wirklich rechtlich zulässig und hinnehmbar, dass Medikamente einfach mit dem Hausmüll entsorgt werden? Diese und weitere Fragen gab es zuhauf.
Statement von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk vom 08.07.2009 hier

GEK-Arzneimittel-Report 2006 hier (PDF)

Studie zu Risiken und Nebenwirkungen von Beipackzetteln hier

Stellungnahme zum Streit um Alzheimer-Medikamente
Näheres hier

Die Arzneimitteldatenbank
Näheres hier

BVMed-Workshop zu Nadelstichverletzungen (NSV)
Neue Regeln für den Arbeitsschutz: Innovative Medizinprodukte können Anwender wirkungsvoll schützen und Kosten in Millionenhöhe einsparen
Näheres hier

Diskussion und Vorschläge zur Änderung des Arzneimittelhaftungsrechts
Ein Hintergrundpapier des Verbraucherzentrale Berufsverbands e.V.
Näheres hier
(PDF)

Placebo: Ein Mythos wird entzaubert
Weitere Informationen finden Sie hier

Bedarfsmedikation - ein Dauerrechtsproblem in der Krankenversorgung
Weitere Informationen finden Sie hier
(PDF)

Gesetz zur Regelung des Transfusionswesens (Transfusionsgesetz)
Näheres hier
(PDF)

Medikamentenabgabe durch das nichtärztliche Personal
Lesen Sie hier
(PDF)

Betäubungsmittelrecht wurde geändert - Das Verschreiben von Betäubungsmitteln für die Schmerztherapie wurde erleichtert
Weitere Informationen finden Sie hier

Informationszentren für Vergiftungsfälle
Wir haben hier eine Übersicht für Sie bereitgestellt

Arzneimittel für Kinder
Lesen Sie zu diesem Thema hier ein Manuskript von Prof. Dr. rer. nat. Gerg Glaeske

BVMed legt Hilfsmittel-Informationskarte neu auf: Hilfsmittel fallen nicht unter die sektorale Budgetierung
Lesen Sie die Pressemeldung des BVMed Nr. 15/2000 hier

Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände e.V. zum Entwurf eines 10. Gesetzes zur Änderung des Arzneimittelgesetzes (AMG)
Näheres hier

Arzneimittelmarkt: Warnhinweis für Alt-Arzneimittel gehört auf die Verpackung
Lesen Sie einen Kommentar der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände (AgV) hier

Bundesopiumstelle jetzt auch in Bonn
Näheres hier

Medikamenten-Kauf aus dem Internet kann Gesundheit schädigen!
Näheres hier

BVMed/AMBB-Veranstaltung in der Berliner Charité:"Wiederaufbereitung von medizinischen Einmalprodukten ohne validierten Nachweis ist nach deutschem Recht unzulässig", sagt das BfArM
Lesen Sie hier

Mit einer neuen Broschüre informiert der Bundesfachverband Medizinprodukteindudstrie e.V. (BVMed) Betreiber und Anwender von Medizinprodukten ausführlich über die wichtigsten Bestimmungen der Medizinprodukte- Betreiberverordnung
Näheres hier

Hersteller geben bei Einmalprodukten die Zweckbestimmung vor
Weitere Informationen finden Sie hier

Amerikanische Behörde verweigert Erstattung für wieder aufbereitete medizinische Einmalprodukte
Näheres hier

Die Versorgung der Krankenhauspatienten mit Arzneimitteln
Näheres hier

Die Wiederverwendung von medizinischen Einmalprodukten kann problematisch werden
Lesen Sie hier