www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Impressum
Datenschutz

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

Monika Pigorsch:
Vorsicht – Altenheim!
Geschichten und Anekdoten über das Leben in der un-freiwilligen Wohngemeinschaft

1. Auflage 2004,120 Seiten, Format DIN A5, Ringbindung, ISBN: 3-8080-0585-8, Bestell-Nr.: 1061, Preis: 15,30 Euro, 26,90 SFr

Das Buch:
Pflegebedürftige Menschen, die in ein Altenheim einziehen müssen, haben Angst. Zeitungsberichte und Fernsehreportagen haben ihnen nur zu deutlich gezeigt, was alles in einem "Heim" passieren kann. Die meisten Mitarbeiter in den bestehenden Alten- und Pflegeheimen kümmern sich aber professionell und liebevoll um den Lebensalltag der älteren Menschen.

Und dennoch ist der Umzug in eine fremde Umgebung mit einer Vielzahl von unbekannten Menschen und neuen Strukturen ein schwieriger Schritt. Oftmals wird er dann vollzogen, wenn der ältere Mensch sich kraftlos fühlt und unfähig ist eine eigene Entscheidung zu treffen. Kinder, Verwandte oder Beauftragte kümmern sich um diesen notwendigen zumeist auch eiligen und unwiderruflichen Weg.

Dieses Buch zeigt den Lebensalltag in der stationären Altenpflege auf, es beleuchtet die schwierige Zeit der Eingewöhnung und schildert Ängste und Gedanken von Bewohnern in der Heimatmosphäre. Es soll aber auch Mut machen, denn professionelle Hilfe und Pflege ist bei vielen Krankheitsbildern Voraussetzung um die Lebensqualität zu erhalten.

Den Mitarbeitern in der Altenpflege vermittelt das Buch einen Einblick in die Gedankenwelt älterer, pflegebedürftiger Menschen. Sie werden sensibel für die große Umstellung, die den alten Menschen im Heim erwartet. Angehörigen zeigt das Geschriebene, wie wichtig es ist einen Heimplatz zu finden, der die Individualität der Mutter/des Vaters berücksichtigt.

Das Buch "Vorsicht Altenheim! Eine unfreiwillige Wohngemeinschaft" erzählt Geschichten, die zu Herzen gehen, die uns zum Schmunzeln einladen, die aber auch nachdenklich stimmen. Es ist über Menschen geschrieben, die nicht "abgeschrieben" sein wollen.

Die Autorin:
Monika Pigorsch, geb. 1953, Dipl. Sozialpädagogin, seit 15 Jahren in der Altenpflege tätig und Dozentin am Fachseminar für Altenpflege, Neuss.

Quelle: http://www.verlag-modernes-lernen.de/