www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Impressum
Datenschutz

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

Dr. U. Weibler/G. Zieres:
Qualität in der Altenpflege

Mit Beiträgen von Malu Dreyer, Dr. med. Ursula Weibler-Villalobos, Dr. med. Martin Canzler, Dr. med. Yvonne Georgi, u.a.
1. Auflage 2005, Softcover, 17 x 24 cm, 18,00, 276 Seiten, Euro, ISBN 3-937439-92-7

In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an ambulante Pflegedienste und stationäre Pflegeheime erheblich gewandelt. Die konsequente Umsetzung des Vorranges der ambulanten vor der stationären Pflege, die verkürzten Verweildauern in den Krankenhäusern und insbesondere die demographische Entwicklung mit einer immer weiter steigenden Anzahl hochaltriger Menschen haben zu veränderten und gestiegenen Anforderungen an die Pflegeeinrichtungen geführt.

Nach dem Pflegeversicherungsgesetz SBG XI hat der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) die Aufgabe, im Auftrag der Pflegekassen die Qualität der pflegerischen Versorgung in ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeheimen zu überprüfen. Ausgehend von der Praxiserfahrung des MDK Rheinland-Pfalz stellt dieses Buch anschaulich die Anforderungen an die pflegerische Versorgung dar, die dem MDK als Grundlage seiner Qualitätsprüfungen dienen und zeigt exemplarisch die Prüfergebnisse auf.

Pflegekräfte und Träger von Pflegeeinrichtungen erhalten Anhaltspunkte für die Bewertung des individuellen Vorgehens und das der eigenen Einrichtung, die mit den umfangreichen Hinweisen für Verbesserungsmaßnahmen dazu benutzt werden können, einen eigenen Qualitätsentwicklungsplan aufzustellen und umzusetzen.

Pflegebedürftige und deren Angehörige bekommen Hinweise und Informationen, welche pflegerische Versorgung sie von einer Pflegeeinrichtung erwarten dürfen und worauf sie selbst achten können. Eine Liste mit verschiedenen Fragen und Kriterien gibt ihnen Hilfestellung für die Auswahl einer Pflegeeinrichtung und das erste Gespräch mit dieser.

In den Schwerpunkten Diabetes, Sondenernährung allgemein und bei Demenz, Versorgung dementer Bewohner sowie Prophylaxe und Therapie von Dekubitalgeschwüren werden die derzeitige Versorgungssituation und die aktuellen pflegefachlichen Anforderungen dargestellt sowie praktische Empfehlungen zu einer adäquaten Versorgung gegeben, die auch als Basis für fachliche Fortbildungen genutzt werden können.

Politiker und interessierte Kreise finden vielfältige Informationen für die Diskussion um die Sicherstellung und Ausgestaltung einer angemessenen und qualitätsgesicherten Pflege, die ein würdevolles Altwerden erlaubt.

Quelle: Iatros-Verlag.de