www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Impressum
Datenschutz

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

Karl-Dieter Pardey:
Betreuungs- und Unterbringungsrecht

3. Auflage 2005, 247 Seiten, brosch., 29,– EURO, ISBN 3-8329-1368-8

Informationen zum Buch:
Die 3. Auflage des Handbuches stellt in bewährter Form den Alltag rechtlicher Betreuung dar. Auf aktuellem Stand berücksichtigt es nicht nur das 2. Betreuungsrechtsänderungsgesetz, sondern auch die zu erwartenden Änderungen zu den Patientenverfügungen. Neu aufgenommen wurde das Unterbringungsrecht. Kontroll- und Anleitungslisten erleichtern insbesondere dem Berufsbetreuer den Umgang mit den Neuregelungen.

Das Werk berücksichtigt: • die gesteigerte Bedeutung der Vorsorgevollmachten • die zu erwartende nächste Änderung betreuungsrechtlicher Regelungen mit dem 3. BtÄndG zu den sog. Patientenverfügungen • das zentrale Register für Vollmachten bei der Notarkammer und neue Freigrenzen und Pauschalen durch Änderungen anderer Sozialgesetze • die erweitere Haftung von Betreuern mit einer Darstellung der Schutz- und Sicherungspflichten • die neuen Schutzmaßnahmen in Einrichtungen und Heimen.

Der Band erscheint in der Reihe bzw. Gruppe "Recht allg.".

Rezensionen:
»... von einem Autor geschrieben, der Betreuungsrecht nicht als lästiges Nebengebiet sondern als eines der wichtigeren Gebiete der Rechtspflege sieht.« Rechtspfleger 8-9/04

»kann es uneingeschränkt ... empfohlen werden.«
Dipl.-Rechtspflegerin Dagmar Zorn, Großbeeren, in: Rechtspfleger Studienhefte 3/04

»kompetent und verständlich.« Quintessenz des Steuerrechts 4/04

»ausführlich und sehr praxisnah«. Claudia Horstmann, in: Zs für das Fürsorgewesen 8/03

»ermöglichen auch dem Laien einen selbstverständlichen Umgang mit rechtlichen Fragestellungen.« Claudia Horstmann, in: Zs für das Fürsorgewesen 8/03

Quelle: NOMOS Verlagsgesellschaft