www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Impressum
Datenschutz

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

Horst Marburger, Nikolaus Ertl:
Wie bekomme ich einen Schwerbehinderten-Ausweis?
Den Antrag richtig formulieren - Ansprüche durchsetzen

3., aktualisierte Auflage 2004, Paperback, 160 Seiten, Preis: 9,95 EUR, ISBN 3-8029-3347-8
Walhalla und Praetoria Verlag, Regensburg

Der Schwerbehindertenausweis: Rechte wahrnehmen, Vorteile nutzen!

Behinderungen bringen für die betroffenen Menschen sowohl im Berufsleben als auch in zwischenmenschlichen Beziehungen Nachteile mit sich. Der Schwerbehindertenausweis ist ein Instrument des Sozialstaats, um diese Nachteile auszugleichen, doch der Weg bis zur Anerkennung der Behinderung und der Ausstellung des Ausweises ist voll von bürokratischen Hürden. Wichtig ist ein klug und umsichtig vorbereiteter Antrag und ein ausführliches Wissen um die Ansprüche, die genutzt werden können.

In "Wie bekomme ich einen Schwerbehindertenausweis?" geben Nikolaus Ertl und Horst Marburger zahlreiche Erläuterungen zur Gesetzeslage und beantworten alle wichtigen Fragen zu diesem Thema: Wann liegen die medizinischen und rechtlichen Voraussetzungen einer Schwerbehinderung vor? Wie läuft das Verfahren von der Antragstellung bis zur Ausstellung des Ausweises ab? Welche Mitwirkungspflichten des Antragstellers bestehen? Was bedeutet der Grad der Behinderung? Welche Auswirkungen haben mehrere Erkrankungen? Wie vermeiden Sie Rückstufungen? Was geschieht bei einer Verschlimmerung der anerkannten Behinderung? Wie kann ich mich gegen einen ablehnenden Bescheid zur Wehr setzen? Welche Vorteile hat die Anerkennung der Schwerbehinderteneigenschaft?

Punkt für Punkt werden dem Antragsteller die auszufüllenden Felder des Antragsformulars erklärt und Hinweise gegeben, was besonders zu beachten ist. Mit Hilfe von Übersichten und Tabellen werden die komplizierten Abläufe des Anerkennungsverfahrens verständlich gemacht. Tipps zum sinnvollen Einsatz des Schwerbehindertenausweises runden den Ratgeber ab und machen ihn zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen im Umgang mit Behörden und Institutionen!

Die Autoren: Horst Marburger, Abteilungsleiter der AOK Baden-Württemberg, ist Spezialist für krankenversicherungsrechtliche Fragen; erfolgreicher Fachautor. Dr. med. Nikolaus Ertl ist Internist und Sportmediziner und regelmäßig mit Gutachten zur Schwerbehinderteneigenschaft und Frührente befasst.

Quelle: http://www.walhalla.de