www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Newsletter
Impressum

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

Martina Weber
Gesetzes- und Staatsbürgerkunde für das Gesundheits- und Krankenpflegepersonal

Eine kurze Examensvorbereitung in Frageund Antwort – mit Tipps zum effektiven Lernen

2., aktualisierte und erweiterte Auflage
Brigitte Kunz Verlag
2004. 232 Seiten, 14,8 x 21,0 cm, kartoniert, ISBN 3-89993-400-8, € 15,90 / sFr 27,50

Dieses Buch enthält rund 600 Fragen (fast alles Original-Examensfragen) aus der Gesetzes- und Staatsbürgerkunde. Sie sind thematisch geordnet und klausurgerecht beantwortet.

Gesundheits- und Krankenpflegeschüler(inn)en hilft das Buch bei der gezielten Wiederholung vor der Zwischenprüfung und vor dem Examen. Außerdem richtet sich das Buch an Dozenten: Für sie ist es eine Orientierung bei der examensorientierten Unterrichtsgestaltung und ein Fragenrepertoire.

Aus dem Inhalt:

  • Effektives Lernen vor dem Examen: Wie funktioniert unser Gedächtnis?
  • Lerntechniken, Mnemotechniken, Lerngewohnheiten, Motivation, Lerntypen
  • Gesetzeskunde: Krankenpflegegesetz, Recht, Rechtsquellen, Rechtsgebiete, Gerichtsbarkeit, Strafrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht, Arbeitszeit, Mutterschutz, Jugendschutz, Unterbringungsrecht, Schutz schwerbehinderter Menschen, Unfallverhütungsvorschriften, Infektionsschutzgesetz, Betäubungsmittelrecht, Arzneimittelrecht, Lebensmittelrecht, Personenstandsrecht, Bestattungsrecht, Organspende, Sozialrecht, Aufbau des Gesundheitswesens
  • Staatsbürgerkunde: Grundbegriffe, Staats- und Regierungsformen, Deutschland als Bundesstaat, Republik, Demokratie, Rechtsstaat, Sozialstaat, Staatsangehörigkeitsrecht, Grundrechte, Bundestagswahl, Parteien, Bundestag, Bundesregierung, Bundesrat, Bundespräsident, Bundesverfassungsgericht, Gesetzgebung, Landesrecht, Medien, Wirtschaftsordnung, Europa / Internationale Organisationen

Die Autorin
Martina Weber ist Juristin. Sie hat zahlreiche Fachartikel in Pflegezeitschriften veröffentlicht und ist seit vielen Jahren als Dozentin für Gesetzes- und Staatsbürgerkunde tätig.