www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Impressum
Datenschutz

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

Baumgartner, Luitgard; Kirstein, Reinhard; Möllmann, Rainer (Hrsg.):
Häusliche Pflege heute
Lehrbuch und Atlas

1. Auflage 2003, 1440 Seiten, 1978 farbige Abb., gebunden, 69,95 EUR / 112,00 SFr, ISBN: 3-437-26600-4
Urban & Fischer, München

Das Buch:
Noch nie waren Anforderungen und Qualitätsdruck in der häuslichen Pflege so hoch wie heute. Der Bedarf an bestens qualifizierten Pflegenden in diesem Bereich wird weiter steigen. Mit Häusliche Pflege heute liegt nun erstmals ein modernes, umfangreiches Lehr- und Nachschlagewerk vor, das sich streng an den Anforderungen und Bedürfnissen der häuslichen Pflege orientiert. Häusliche Pflege heute beantwortet nicht nur alle primären Fragen rund um die häusliche Pflege: Es liefert auch Hintergründe, erläutert spezielle Pflegekonzepte im Einsatz zuhause und berücksichtigt besondere Lebenslagen.

Ihr Plus:

  • Ein Hilfsmittelanhang ergänzt das Nachschlagewerk
  • Detaillierte Fotoserien veranschaulichen Pflegehandlungen
  • Über 2000 farbige Abbildungen illustrieren die Inhalte
  • Der Aufbau basiert auf dem Bestseller Pflege heute

Pressemeldung zum Buch:
Die Zukunft pflegebedürftiger Menschen ist zu einer "Schlüsselfrage unserer Gesellschaft" geworden, schreibt Jürgen Gohde, Präsident des Diakonischen Werkes, in seinem Geleitwort zu dem neu erschienenen Buch Häusliche Pflege heute. Noch nie waren Anforderungen und Qualitätsdruck in der ambulanten Pflege so hoch wie heute. Und der Bedarf an bestens qualifizierten Pflegenden in diesem Bereich wird weiter steigen.
Mit dem Buch Häusliche Pflege heute liegt erstmals ein modernes, umfangreiches Lehr- und Nachschlagewerk vor, das sich streng an den Anforderungen und Bedürfnissen der häuslichen Pflege orientiert. Das Werk ist mit seinen 1.400 Seiten ein Schwergewicht in der Literatur zur ambulanten Pflege und setzt in seiner Gründlichkeit neue Maßstäbe: Es beinhaltet alles Wissenswerte für die häusliche Pflege von A wie Abrechnung über M wie Multiple Sklerose bis Z wie Zahnpflege. Dabei ist das medizinische Hintergrundwissen leicht verständlich aufbereitet und die Inhalte sind übersichtlich dargestellt. Detaillierte Beschreibungen von Erkrankungen und Pflegekonzepten schaffen die Basis für ein breit gefächertes Wissen. Die ausführlichen Darstellungen von speziellen Pflegetätigkeiten, beispielsweise Heimbeatmung oder Dialyse, gewährleisten professionelles Handeln; dabei wird die Betreuung von Kindern oder dementen Menschen ebenso berücksichtigt wie beispielsweise die Pflege von Patienten im Wachkoma. Grafisch hervorgehobene Vorsicht- und Notfallkästen dienen als Lernhilfe oder schnelle Orientierung, wenn in akuten Situationen doch noch einmal nachgeblättert werden muss. Bei allen Ausführungen hat Praxisnähe Priorität. Sei es im Rahmen der Organisation und Planung der häuslichen Pflege, bei rechtlichen Fragen oder der Kommunikation mit den Pflegebedürftigen, ihren Angehörigen oder Kollegen aus anderen Berufsgruppen.
Entsprechend der Idee, ein neues Standardwerk für die häusliche Pflege zu schaffen, ist das Buch aufwändig ausgestattet: Über 2.000 Abbildungen veranschaulichen detailliert die Pflegehandlungen, das Register ermöglicht mit mehr als 15.000 Einträgen schnellen Zugriff zur jeweiligen Fragestellung und Informationen zu über 100 Hilfsmitteln runden das Nachschlagewerk ab.
Herausgegeben von Profis aus der ambulanten Betreuung, ist Häusliche Pflege heute ein modernes, praxisnahes Werk, das den Spagat zwischen Menschlichkeit und Zeitdruck bewältigt.
Das Buch eignet sich für Examinierte und Pflegehelfer als Lehr- und Nachschlagewerk auf anspruchsvollem Niveau. Die Beratungskompetenz wird durch vertieftes medizinisches Hintergrundwissen gewährleistet und die Qualität der Betreuung optimiert.
Für Patienten wie auch pflegende Angehörige ist das Buch aufgrund der klar strukturierten Inhalte sowie der leicht verständlichen Sprache ebenso ein hilfreiches Nachschlagewerk. Es vermittelt ein tieferes Wissen um die Zusammenhänge der Krankheit und ermöglicht ein Nachblättern, wenn es darum geht, Pflegeanweisungen richtig durchzuführen. Damit ist das Werk ein Bindeglied zwischen professionell Pflegenden und Kranken, sowie betroffenen Angehörigen.

Tobias Brütsch, Vorstandsvorsitzender des Arbeitgeber und BerufsVerbandes privater Pflege (ABVP e.V.) meint zu Häuslicher Pflege heute: "Die Einzigartigkeit und die umfassende Bearbeitung aller wichtigen Themen, die Aktualität und Gesamtheit haben ein Werk entstehen lassen, das es in dieser Form bisher noch nicht gab. Die Integration aller Beteiligten am Pflegeprozess, die Hilfestellung für Angehörige ist eine bedeutende Unterstützung der Pflegenden. … Möge es zum Standardwerk für die ambulante Pflege reifen, die Voraussetzungen dafür sind gegeben."

Quelle: Urban & Fischer http://www.urbanfischer.de