www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Impressum
Datenschutz

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

Tilman Leptihn

»Pflegekonzepte in der Gerontopsychiatrie«

Entwicklung und praktische Umsetzung in der Altenpflege

pflege kolleg
2001. 108 Seiten, 10 Abbildungen, 14,8 x 21,0 cm, PoD, kartoniert,
ISBN 3-87706-612-7, DM 25,80

Es gibt viele konzeptionelle Ansätze für die Altenpflege. Doch selten passen sie zur traditionellen Struktur der Einrichtungen. Dieses Buch beschreibt die Entwicklung bzw. Überarbeitung und praktische Umsetzung eines gerontopsychiatrischen Pflegekonzeptes nach den Vorgaben der „Maßstäbe und Richtlinien nach § 80 SGB XI".

Die hohe Zahl von gerontopsychiatrisch veränderten alten Menschen in Alten- und Pflegeheimen stellt auch hohe Forderungen an die Pflegequalität. Die Pflegekräfte sind großen Belastungen ausgesetzt. Häufig leidet darunter ihre Arbeitszufriedenheit.
Ziele und Funktionen müssen klar definiert und für alle transparent sein. Dazu bedarf es eines Konzepts, ohne das die Pflege weder denkbar noch akzeptabel sein kann.
Tilmann Leptihn erläutert in seinem Buch Schritt für Schritt die Entwicklung eines Pflegekonzepts und gibt konkrete Hinweise für die praktische Umsetzung. Er stellt die Maßnahmen zur Qualitätssicherung vor, die er in ihrer Bedeutung für die gerontopsychiatrische Pflege erörtert.

Aus dem Inhalt

  • Forderungen der Kostenträger
  • Ist-Stand der Altenpflege
  • Entwicklung eines Konzepts
  • Ein gerontopsychiatrisches Pflegekonzept
  • Praktische Umsetzung
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Der Autor
Tilman Leptihn ist Fachkrankenpfleger für Psychiatrie in Wunstorf. Er arbeitet auch als Praxis- und Organisationsberater.

Schlütersche