www.wernerschell.de
Pflege - Patientenrecht
& Gesundheitswesen

www.wernerschell.de

Aktuelles

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Rechtsalmanach

Pflege

Patientenrecht
Sozialmedizin - Telemedizin
Publikationen
Links
Newsletter
Impressum

Pro Pflege-Selbsthilfenetzwerk

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

v. Hippel / Rehborn

Gesetze des Landes Nordrhein-Westfalen – mit 104. Ergänzungslieferung
Stand: 1. März 2009

104. Auflage 2009. 3780 S. Im Ordner
ISBN 978-3-406-46040-1
45,00


C.H.Beck Verlag

Gesetze


Zum Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen zugelassen.

Expertenmeinung von RAin Ursula von Unger, Lohmar, zur 96. Ergänzungslieferung 2006:
Welcher Jurist kennt sie nicht- die roten Ziegelsteine der Beck`schen Gesetzessammlungen. Spätestens im ersten Examen hatte man sie auf dem Tisch. Darunter in Nordrhein-Westfalen natürlich „der Hippel“, mit der Sammlung aller relevanten Landesgesetze.
Auch die aktuelle 96. Ergänzungslieferung mit Stand vom 1. August diesen Jahres ist in Nordrhein-Westfalen zum Examen zugelassen. Enthalten sind mehr als 300 nordrhein-westfälische Gesetze, Verordnungen, Erlasse, Konkordate und Staatsverträge, aber auch Verwaltungsgerichtsordnung und Verwaltungszustellungsgesetz des Bundes.
Damit wird wohl die gesamte Bandbreite praxisrelevanter Normen abgedeckt. Für geschichtlich Interessierte immer wieder fesselnd ist dabei auch das Gesetz des Kontrollrats betr. Auflösung des Staates Preußen vom Februar 1947. Die darin postulierte Maxime, Preußen sei von jeher ein Hort des Militarismus und der Reaktion gewesen, ist historisch zumindest als umstritten zu bezeichnen. Während sich die Gesetze zur Auflösung Preußens und die Verordnungen der Britischen Militärregierung nicht geändert haben, so sind im August 2006 doch einige Neuregelungen in Kraft getreten. Die 96. Ergänzungslieferung berücksichtigt vor allem die erheblichen Änderungen im Schulgesetz, die bereits im laufenden Schuljahr zu berücksichtigen und damit von besonderer Bedeutung sind. Weitere Neuerungen gibt es in Bezug auf veränderte Arbeitszeiten von Beamten und Polizeivollzugsbeamten, sowie über die Organisation und Zuständigkeit der Polizei in Nordrhein-Westfalen.
Trotzdem die Textsammlung als echtes Schwergewicht in der Hand liegt, ist die Handhabbarkeit wie immer von überzeugender Leichtigkeit. Drei Inhaltsverzeichnisse, alphabetisch und nach laufenden Nummern geordnet, sowie, ebenfalls nach laufenden Nummern, Rheborn, Verwaltungsvorschriften des Landes Nordrhein-Westfalen und ein umfangreiches Sachverzeichnis lassen einen die gesuchte Norm mühelos finden. Darüber hinaus gibt es die obligatorische Alphabetische Schnellübersicht über die „meistgesuchten“ deutschen Gesetze aus Hippel/Rehborn, Schönfelder und Sartorius. Ergänzt wird dies durch ein mehrseitiges Abkürzungsverzeichnis und –besonders praktisch- eine Übersicht über die Registerzeichen der Verwaltungsgerichte in NRW. Und letztlich enthält die Sammlung, für den Einsteiger in das Prinzip der Loseblattsammlung, eine detaillierte Anleitung zum Einheften der Nachlieferungen. Insgesamt entspricht der neue von Hippel/Rehborn allen Erwartungen: praktisch, aktuell, umfassend ist er wie stets ein elementarer Baustein im Zugang zum Öffentlichen Recht Nordrhein-Westfalens.