Gesundheitskonferenz am 26.09.2012 - Med. Versorgung

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Antworten
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23464
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Gesundheitskonferenz am 26.09.2012 - Med. Versorgung

Beitrag von WernerSchell » 25.09.2012, 06:20

Achtung Terminänderung!

Gesundheitskonferenz des Rhein-Kreises Neuss am 26.09.2012, 15.00 - ca. 17.00 Uhr
Verschiebung vom 05.09. auf den 26.09.2012.

Tagesordnung:

- Krankenhauslandschaft im Rhein-Kreis Neuss
- Ambulante und stationäre Palliativversorgung
- Medikamentöse Versorgung älterer Menschen im Rhein-Kreis Neuss
- Präventive Hausbesuche bei Senioren (aktuelle Projektentwicklung des Arbeitskreises Gesundheitsförderung im Alter)



Siehe:
Medikamentöse Versorgung alter Menschen in Heimen
viewtopic.php?t=16457
Palliativversorgung & Hospizarbeit ausweiten
viewtopic.php?t=17534
Pflegetreff am 14.11.2012 - Medizinische Versorgung ...
viewtopic.php?t=17341

Siehe auch den Anschlusstermin
Selbsthilfegruppe Schlaganfallpatienten Neuss-Neuss
26.09.2012, 17.00 Uhr >>> viewtopic.php?p=67676#67676

+++ Stand: 25.09.2012 +++
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Präventive Hausbesuche ...

Beitrag von Presse » 12.02.2014, 17:23

Demografischer Wandel: Nachbarn helfen Nachbarn
Deutsches Ärzteblatt vom 30. Januar 2014
Köln – Wie bleiben alte Menschen möglichst lange fit? Was kann man tun, damit sie nicht ins Heim müssen? Die bayerische Kleinstadt Rödental hat ein Bündel an Maßnahmen ergriffen. So gründete der Hausarzt Wolfgang Hasselkus 2004 ein Seniorenfitnessstudio, das über Spenden finanziert wird. Hasselkus, zugleich Seniorenbeauftragter der Stadt, hat weitere Projekte angestoßen, in denen ehrenamtliche Helfern eine große Rolle spielen.
Im Programm „Fit für den Alltag“ kommen ehrenamtliche Helfer zweimal in der Woche zu sturzgefährdeten Hochbetagten, um mit ihnen Kraft und Gleichgewicht zu schulen. Das Projekt „Präventiver Hausbesuch“ soll bei chronisch Kranken und Hochbetagten mit wöchentlichen Besuchen helfen, Heimeinweisungen zu vermeiden….. (weiter lesen unter) …. http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... n-Nachbarn

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Präventive Hausbesuche sollen Pflegebedürftigkeit vorbeugen

Beitrag von Presse » 31.07.2014, 06:33

Deutsches Ärzteblatt, 30.07.2014
Präventive Hausbesuche sollen Pflegebedürftigkeit vorbeugen
Stuttgart – Ein Modellprojekt in Baden-Württemberg soll erproben, ob präventive Hausbesuche Pflegebedürftigkeit bei älteren Menschen vorbeugen.
Die Sozialministerin des Landes Katrin Altpeter (SPD) hat es heute gemeinsam mit den Pflegekassen, dem Verband der privaten Krankenversicherung
und den kommunalen Landesverbänden in Stuttgart vorgestellt.
... zum Thema
zur Projektbeschreibung http://www.dip.de/fileadmin/data/pdf/ma ... ek_LOI.pdf
... (weiter lesen unter) .... http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/59560

Antworten