Kindergesundheit - Berichte des Rhein-Kreises Neuss

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20510
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Kindergesundheit - Berichte des Rhein-Kreises Neuss

Beitrag von WernerSchell » 24.05.2008, 08:06

Kindergesundheit - Die Berichte des Rhein-Kreises Neuss aus dem Jahre 2005 und 2007 - alarmierende Informationen!

Bericht zur Kindergesundheit 2005
http://multimedia.rhein-kreis-neuss.de/ ... N_2005.pdf

Bericht zur Kindergesundheit 2007
http://multimedia.rhein-kreis-neuss.de/ ... n_2007.pdf
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Presse
phpBB God
Beiträge: 14258
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Aktionsprogramm zur Kindesgesundheit

Beitrag von Presse » 28.05.2008, 08:00

Regierung beschließt Aktionsprogramm zur Kindesgesundheit

Berlin – Die Bundesregierung will die gesundheitliche Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen stärker unterstützen. Das Kabinett beschloss dazu am Dienstag eine „Strategie zur Förderung der Kindergesundheit“, wie Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) in Berlin mitteilte. “Kinder sind das Wichtigste, was wir haben.“ Deshalb müsse jedes von ihnen „die Chance auf eine bestmögliche Gesundheit haben“, erklärte Schmidt. Schließlich prägten die Bedingungen, unter denen Kinder aufwachsen, ihr [mehr]
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/lette ... m&id=26484

Cornelia Süstersell
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 14.11.2005, 08:53

Gesundheitsgefahren durch Lebensgewohnheiten

Beitrag von Cornelia Süstersell » 01.06.2008, 06:53

Gesundheitsgefahren durch Lebensgewohnheiten

Die Berichte über die Kindergesundheit (Jugendliche eingeschlossen) sind besorgniserregend. Es muss befürchtet werden, dass für die Zukunft so gravierende Schäden gesetzt werden, dass unser Gesundheitssystem auch deshalb schon an die Grenzen der Leistungsfähigkeit kommen wird.
Kindergesundheit - Berichte des Rhein-Kreises Neuss
viewtopic.php?t=8901
Ich habe mir vorgestern die Sendung "Schlaganfalll & Herzinfarkt" auf SWR angeschaut
viewtopic.php?t=8918
und erfuhr, dass Schlaganfälle und Herzinfarkte deutlich zunehmen und entscheidend damit zu tun haben, dass die ungesunde Lebensgewohnheiten zur Geltung kommen. Der ärztliche Vertreter in der Diskussionsrunde brachte seine Sorgen zum Ausdruck, dass die Krankheits- bzw. Todesraten insoweit dramatisch steigen werden.
Verstärkte Mahnungen zu gesundheitsförderlichem Verhalten sind daher dringlich!

Cornelia
Ich trete für eine menschenwürdige Pflege ein und halte für es zwingend, mehr Pflegepersonal einzustellen.

Presse
phpBB God
Beiträge: 14258
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Jeder fünfte Grundschüler hat Gewichtsprobleme

Beitrag von Presse » 31.07.2009, 05:45

Ärzte Zeitung, 31.07.2009

Jeder fünfte Grundschüler hat Gewichtsprobleme

Erneut bestätigt: Herkunft hat deutlichen Einfluss auf das Körpergewicht
ULM (hub). Die hohe Prävalenz von Übergewicht und Adipositas bei Grundschülern hat erneut eine Studie bestätigt. Und wieder sind es besonders Kinder mit Migrationshintergrund, die zu viel auf die Waage bringen. .... (mehr)
http://www.aerztezeitung.de/medizin/kra ... sid=560394

Presse
phpBB God
Beiträge: 14258
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Psychosoziale Belastungen bei jedem fünften Kind

Beitrag von Presse » 20.08.2009, 06:55

Psychosoziale Belastungen bei jedem fünften Kind
Berlin – Jedes fünfte Kind eines Geburtsjahrgangs wächst in Deutschland mit „erheblichen psychosozialen Belastungen“ auf. Dies geht aus einem von der Bundesregierung vorgelegten Sachverständigengutachten hervor. Betroffen seien rund 140.000 Kinder [mehr]
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/lette ... m&id=32016

Hansi

Kindergesundheit unzureichend berücksichtigt

Beitrag von Hansi » 11.04.2010, 06:51

Forum:
Kinder und Jugendliche bewegen sich zu wenig
viewtopic.php?t=13966

Hinsichtlich der Kindergesundheit müssen wir uns wohl echte Sorgen machen. Siehe dazu
Kindergesundheit 2009 - Gesundheitssystem polarisiert Eltern
viewtopic.php?t=11340&highlight=kindergesundheit
Kindergesundheit - Berichte des Rhein-Kreises Neuss
viewtopic.php?t=8901&highlight=kindergesundheit
Wenn diese kranken Kinder einmal groß sind, werden sie wahrscheinlich unser Gesundheitswesen kräftig in Anspruch nehmen müsen. Steht diese Entwicklung eigentlich auf der "Rechnung" unserer Gesundheitspolitiker?

MfG Hansi

Dieter Radke
Full Member
Beiträge: 168
Registriert: 13.11.2005, 16:46

Gesundheitsförderung wichtig

Beitrag von Dieter Radke » 13.04.2010, 07:12

Hallo,
für die Kindergesundheit müssen wir mehr investieren, in jeder Hinsicht. Damit sich das Verhalten ändert, muss der Druck auf die Familien erhöht werden. Nur von dort her sind wirkungsvolle Veränderungen zu bewirken. Ggf. müssen mehr Geldleistungen für Kinder in Sachleistungen umgewandelt werden.
Wenn wir heute nicht gegen steuern, haben wir demnächst nicht mehr lösbare Probleme in der gesundheitlichen Versorgung.
MfG Dieter R.
Menschenwürdige Pflege ohne Ausnahme! - Dafür müssen wir alle eintreten.

Presse
phpBB God
Beiträge: 14258
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Viele Erstklässler sind zu dick

Beitrag von Presse » 08.03.2011, 08:30

Aus Forum:
viewtopic.php?p=58132#58132

Neuss
Viele Erstklässler sind zu dick


VON KLAUS D. SCHUMILAS - zuletzt aktualisiert: 08.03.2011
Neuss (NGZ). Die Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchung zeichnen kein gutes Bild von Neusser i-Dötzchen: Zu viel Gewicht, zu große Defizite bei der Sprachentwicklung. Die Perspektive sieht nicht viel besser aus..... (weiter lesen)
http://www.ngz-online.de/neuss/nachrich ... k-1.443690

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20510
Registriert: 18.05.2003, 23:13

"Kindergesundheit" - Maßnahmen reichen nicht aus

Beitrag von WernerSchell » 10.03.2011, 07:38

Presse hat geschrieben: .... Die Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchung zeichnen kein gutes Bild von Neusser i-Dötzchen: Zu viel Gewicht, zu große Defizite bei der Sprachentwicklung. Die Perspektive sieht nicht viel besser aus..... (weiter lesen)
http://www.ngz-online.de/neuss/nachrich ... k-1.443690 ....
Zum Thema berichtete auch gestern der Neusser Stadt-Kurier und beschrieb die Problematik der "Kindergesundheit".
Leider ist es so, dass die jetzt in den Medien vorgestellten Tendenzen nicht neu sind. Bereits vor Jahren gab es ähnliche Feststellungen. Geändert hat sich aber nichts.
Offensichtlich ist es notwendig, die Familien deutlicher in die Verantwortung zu nehmen.

Werner Schell
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gaby Modig
phpBB God
Beiträge: 1292
Registriert: 13.11.2005, 13:58

Kindergesundheit im Rhein-Kreis Neuss

Beitrag von Gaby Modig » 16.03.2011, 08:34

Die Neuss-Grevenbroicher Zeitung (NGZ) berichtet heute darüber, dass der Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky am 17.03.2011 den Neusser CDU-Arbeitskreis Familie, Kinder und Jugend über die Studie zur Kindergesundheit informieren wird.
Wie scheint, werden die Probleme der Studie parteipolitisch wahrgenommen.

Gaby Modig
Pflegesystem verbessern - weg von der Minutenpflege. Mehr Pflegepersonal ist vonnöten!

Presse
phpBB God
Beiträge: 14258
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Sprach- und Verhaltensstörungen

Beitrag von Presse » 04.02.2012, 08:08

Viele künftige Erstklässler haben Sprach- und Verhaltensstörungen

Rhein-Kreis Neuss Im Rhein-Kreis Neuss kommen immer mehr Kinder mit Sprachstörungen in die Schule. Das hat das Kreisgesundheitsamt bei seinen aktuellen Schuleingangsuntersuchungen festgestellt. Demnach weist fast jedes dritte Kind Defizite beim Sprechen auf. Bei Jungen sind die Probleme noch größer als bei Mädchen. Auch Verhaltensstörungen machen den Kinderärzten zu schaffen. Fast jedes zehnte Kind war mit den Aufgaben der Untersuchung überfordert oder weigerte sich ganz mitzumachen. Positiver sah es beim Thema Adipositas aus. Zum ersten Mal gab es weniger übergewichtige Kinder, die eingeschult wurden. Insgesamt sind mehr als 4 200 Kinder untersucht worden.

Quelle: News89,4 vom 03.02.2012
http://www.news894.de/aktuell/lokale-ne ... -2012.html

Siehe auch unter
viewtopic.php?t=16904

Presse
phpBB God
Beiträge: 14258
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Rhein-Kreis Neuss - Jedes dritte Kind hat Sprachdefizite

Beitrag von Presse » 05.04.2012, 12:36

Siehe zur weiteren Entwicklung:
Rhein-Kreis Neuss
Jedes dritte Kind hat Sprachdefizite

zuletzt aktualisiert: 31.03.2012
Rhein-Kreis Neuss (NGZ). Langfristig, flächendeckend, präventiv: Mit diesem Konzept hat der Rhein-Kreis in Kooperation mit den Krankenkassen beim Thema Zahngesundheit gute Erfolge erzielt. 79 Prozent der Kinder, die zur Schuleingangsuntersuchung vorgestellt werden, haben kerngesunde Zähne. Tendenz weiter steigend, wie der aktuelle Bericht zur Kindergesundheit belegt. …. (weiter lesen unter) http://www.ngz-online.de/neuss/nachrich ... -1.2775791

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20510
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Kindergesundheit im Rhein-Kreis Neuss

Beitrag von WernerSchell » 15.05.2012, 06:59

Kindergesundheit im Rhein-Kreis Neuss

Der neue Bericht zur "Kindergesundheit im Rhein-Kreis Neuss" wird am 12.05.2012 in der Gesundheitskonferenz vorgestellt und erörtert.

Werner Schell
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gaby Modig
phpBB God
Beiträge: 1292
Registriert: 13.11.2005, 13:58

Sprachförderung wird so nicht funktionieren

Beitrag von Gaby Modig » 18.05.2012, 06:14

Hallo,
die NGZ hat in ihrem Lokalteil am 16.05.2012 zur Sprachförderung einen Bericht eingestellt, der genau zum Thema passt:

Neuss
Drei neue Schwerpunkt-Kitas

VON HANNA KOCH - zuletzt aktualisiert: 17.05.2012 Neuss (NGZ). Mit dem Projekt "Frühe Chancen" gibt das Bundesfamilienministerium Zuschüsse an Kindertageseinrichtungen, die sich für Sprachförderung und Integration einsetzen. Drei Neusser Kitas sind jetzt neu in das Programm eingestiegen.
90 Kinder aus 17 Nationen lernen und spielen gemeinsam im DRK-Familienzentrum Erfttal. Eine Herausforderung für die Erzieher, die – wie Leiterin Hannegret Frohn betont
... (mehr) http://www.ngz-online.de/neuss/nachrich ... -1.2835588

Es gibt wieder einmal Geld für die Sprachförderung. Eigentlich sind solche Fördermaßnahmen alternativlos. Daher ist den Dienstkräften in den Kitas viel Erfolgt zu wünschen.
Ich bin aber der Meinung, dass solche Fördermaßnahmen allein nicht reichen. Wenn nämlich nicht endlich in den Familien die deutsche Sprache einkehrt und die zugewanderten Menschen hier in der bundesdeutschen Wertegesellschaft ankommen, wird aus all den Bestrebungen nichts. Familien, die bei unseren Angeboten nicht mitspielen, muss der Geldhahn zugedreht werden. Nur das kann wirklich helfen.

Das meint, stellvertretend auch für andere ähnliche Meinungsäußerungen:
Gaby Modig
Pflegesystem verbessern - weg von der Minutenpflege. Mehr Pflegepersonal ist vonnöten!

Presse
phpBB God
Beiträge: 14258
Registriert: 10.11.2006, 12:44

uns dicke Kinder teuer zu stehen kommen

Beitrag von Presse » 09.05.2013, 06:34

Ärzte Zeitung vom 08.05.2013
Leitartikel zu Adipositas: Weshalb uns dicke Kinder teuer zu stehen kommen
Etwa 20 Prozent der Gesundheitskosten in den USA werden durch Adipositas und die Folgen verursacht. Dort scheint man inzwischen zu erkennen:
Erfolgreiche Prävention könnte jährlich Milliarden sparen - nur müsste sie früh genug beginnen.
mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=838 ... tas&n=2700

Antworten