Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk

Forum Werner Schell
Aktuelle Zeit: 28.07.2016, 23:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.05.2011, 07:37 
Offline
Administrator

Registriert: 18.05.2003, 23:13
Beiträge: 13688
Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Initiative - Harffer Straße 59 - 41469 Neuss

Ankündigung / Einladung!

Öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Demenz
am 18.07.2011 , 18.00 Uhr, im Bürgerhaus, Bedburger Straße 61, 41469 Neuss-Erfttal


Es ist vorgesehen, auf der Grundlage von Filmeinspielungen
>>> "Am Rande des Zusammenbruchs" - Ein Film von Wibke Kämpfer, RBB, <<<
über die Krankheit Demenz und die damit zusammenhängenden pflegerischen Fragen zu informieren bzw. diskutieren. Dabei wird auch das Thema Patientenselbstbestimmung zu berücksichtigen sein. Denn vielfach besteht der Wunsch, für bestimmte Lebenssituationen eine Patientenverfügung (mit Vorsorgevollmacht) zu erstellen. In diesem Zusammenhang können vielfältige Formulierungsfragen bezüglich der Demenz auftreten. Wir wollen auch darüber reden!
Siehe zur Patientenverfügung u.a. unter
http://www.wegweiser-demenz.de/patientenverfuegung.html ( >>> Informationen für Demenzkranke ).
"Schaltet mich ab!" Ein Film über den Umgang mit Patientenverfügung im Alltag von Ärzten.
http://www.nahrungsverweigerung.de/scri ... spekt.html

Die Veranstaltung in Neuss-Erfttal bieten an:
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk - http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de
Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss / Nordrhein e.V. http://www.alzheimer-neuss.de/
Bürgerhaus Erfttal (Sozialdienst Katholischer Männer) http://www.buergerhaus-erfttal.de/

".... Die Demenz gehört zu den häufigsten Krankheitssyndromen im Alter und umschreibt einen Abbau des Gedächtnisses sowie anderer kognitiver (= auf das Denken bezogener), emotionaler und sozialer Fähigkeiten und Fertigkeiten. .... Betroffene können ihren Alltag in der Regel nicht mehr alleine bewältigen und zeigen starke Einschränkungen in ihren sozialen und alltagspraktischen Fertigkeiten. ... Bundesweit sind schätzungsweise mehr als 1,2 Millionen Menschen von einer Demenz betroffen, wobei die Alzheimer-Krankheit (AD) die häufigste Demenzursache ist (etwa 60%). ... " (Zitat aus http://www.demenz-leitlinie.de/index.html ).

Eingeladen sind pflegebedürftige Menschen und Angehörige, PflegemitarbeiterInnen, Leitungskräfte in Pflegeeinrichtungen sowie alle interessierten BürgerInnen! - Der Eintritt ist frei!

Adresse:
Bürgerhaus Erfttal, Bedburger Straße 61, 41469 Neuss- Erfttal
Bild

Wegbeschreibung: Mit dem Auto die A 57, Ausfahrt Neuss-Norf - Richtung Erfttal (Wegstrecke beschildert) fahren. Bahnreisende fahren bis Neuss-Norf (S-Bahn-Station). Der Bahnhof ist vom Veranstaltungsort etwa 10 Minuten Fußweg entfernt.
Übersichtskarten (Lage und Anfahrt) finden Sie in der Erfttaler Homepage unter: http://www.neuss-erfttal.de/Lage/lage.htm

Stand: 18.07.2011

_________________
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild


Zuletzt geändert von WernerSchell am 19.07.2011, 07:59, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2011, 08:18 
Offline
Administrator

Registriert: 18.05.2003, 23:13
Beiträge: 13688
Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Initiative - Harffer Straße 59 - 41469 Neuss
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk führt regelmäßig Pflegetreffs mit bundesweiter Ausrichtung durch.
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk ist Kooperationspartner der „Aktion Saubere Hände“


Pressemitteilung vom 30.05.2011

Demenz – zeitgerecht vielfältige Fragen und Probleme bedenken!

Am 18.07.2011, 18.00 Uhr, findet im Bürgerhaus, Bedburger Straße 61, 41469 Neuss-Erfttal, eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Demenz statt.
Eingeladen sind pflegebedürftige Menschen und Angehörige, PflegemitarbeiterInnen, Leitungskräfte in Pflegeeinrichtungen sowie alle interessierten BürgerInnen!
Der Eintritt ist frei!

Es ist vorgesehen, auf der Grundlage von Filmeinspielungen "Am Rande des Zusammenbruchs" - Ein Film von Wibke Kämpfer, RBB, über die Krankheit Demenz und die damit zusammenhängenden pflegerischen Fragen zu informieren bzw. diskutieren.

Dabei wird auch das Thema Patientenselbstbestimmung zu berücksichtigen sein. Denn vielfach besteht der Wunsch, für bestimmte Lebenssituationen eine Patientenverfügung (mit Vorsorgevollmacht) zu erstellen. In diesem Zusammenhang können vielfältige Formulierungsfragen bezüglich der Demenz auftreten. Wir wollen auch darüber reden!

".... Die Demenz gehört zu den häufigsten Krankheitssyndromen im Alter und umschreibt einen Abbau des Gedächtnisses sowie anderer kognitiver (= auf das Denken bezogener), emotionaler und sozialer Fähigkeiten und Fertigkeiten. .... Betroffene können ihren Alltag in der Regel nicht mehr alleine bewältigen und zeigen starke Einschränkungen in ihren sozialen und alltagspraktischen Fertigkeiten. ... Bundesweit sind schätzungsweise mehr als 1,2 Millionen Menschen von einer Demenz betroffen, wobei die Alzheimer-Krankheit (AD) die häufigste Demenzursache ist (etwa 60%). ... " (Zitat aus http://www.demenz-leitlinie.de/index.html ).

Die Veranstaltung in Neuss-Erfttal bieten an:
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss/Nordrhein e.V.
Bürgerhaus Erfttal (SKM - Sozialdienst Katholischer Männer)


Werner Schell
Dozent für Pflegerecht, Vorstand von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Die vorstehende Pressemitteilung ist zur Veröffentlichung frei!

Stets aktuelle Informationen im Forum unter viewtopic.php?t=15808

+++
Die Medien haben u.a. wie folgt informiert:
http://www.openbroadcast.de/article/111 ... enken.html
http://www.presseanzeiger.de/meldungen/ ... 484996.php
http://www.openpr.de/news/541973.html
http://www.heide-bote.de/index.php?name ... &sid=18812
Die Neuss-Grevenbroicher Zeitung machte heute, 06.07.2011, gleich 2x auf die Veranstaltung aufmerksam!
+++

Stand: 18.07.2011

_________________
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild


Zuletzt geändert von WernerSchell am 18.07.2011, 14:40, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 14:41 
Offline
Administrator

Registriert: 18.05.2003, 23:13
Beiträge: 13688
Siehe auch:

!!!! Demenzkranke: Die Versorgung mit Medikamenten ist dringend verbesserungsbedürftig - Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk fordert mehr Sorgfalt bei der Verordnung und Abgabe von Medikamenten
Pressemitteilung von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk vom 18.06.2011 hier
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... kation.php
viewtopic.php?t=15951

_________________
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2011, 07:58 
Offline
Administrator

Registriert: 18.05.2003, 23:13
Beiträge: 13688
Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Initiative - Harffer Straße 59 - 41469 Neuss
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk führt regelmäßig Pflegetreffs mit bundesweiter Ausrichtung durch.
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk ist Kooperationspartner der „Aktion Saubere Hände“


Ein Kurzbericht zur Veranstaltung am 18.07.2011:

Die Informationsveranstaltung zum Thema Demenz konnte mit Erfolg durchgeführt werden. Der Versammlungsraum war mit den erschienenen rd. 50 Gästen voll besetzt. Die Begrüßung der Gäste erfolgt durch Herrn Paul Petersen, Leiter des Bürgerhauses (des Sozialdienstes Katholischer Männer).

Nach der Vorführung interessanter Filmbeiträge zu

pflegepolitischen Einschätzen und Reformnotwendigen, v.a. mit Blick auf Demenzkranke,
der Demenzkrankheit selbst und
mehreren konkreten Pflegesituationen, die die Belastung von Angehörigen aufzeigten,

wurde lebhaft diskutiert. Vielfältige Fragen der Gäste gaben Veranlassung, über die Krankheitsbild Demenz weitergehend zu informieren und Tipps zum richtigen Verhalten bei Eintritt von Pflegebedürftigkeit zu geben. Es wurde auch über die Vorsorge-Vollmacht und die Patientenverfügung gesprochen.

Frau Sandra Menge von der Alzheimergesellschaft Neuss stand für die fachlichen Fragen Rede und Antwort.
Werner Schell , Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk, beantwortete die Fragen, die vorrangig mit rechtlichen Erwägungen verbunden waren.

Es wurde auch auf die nächsten Pflegetreffs am 13.09.2011 mit dem Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Herrn Zöller,
viewtopic.php?t=15674
und am 10.11.2011 mit der Gesundheits- und Pflegeministerin von NRW, Frau Steffens,
viewtopic.php?t=15693
aufmerksam gemacht und eingeladen!

Nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung wurden noch zahlreiche Einzelgespräche geführt werden.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Im Weggehen gab es viel Lob und Anmerkungen wie: Weiter so!

Veranstalter am 18.07.2011 waren:
Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss / Nordrhein e.V.
http://www.alzheimer-neuss.de/
Bürgerhaus Erfttal (Sozialdienst Katholischer Männer)
http://www.buergerhaus-erfttal.de/
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

Werner Schell

Siehe auch Medienbericht unter
http://www.heide-bote.de/index.php?name ... &sid=18953

_________________
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.07.2011, 07:38 
Offline
Full Member

Registriert: 17.09.2007, 06:05
Beiträge: 192
Hallo Forum,
ich darf bestätigen, dass die Informationsveranstaltung zum Thema Demenz bestens gelungen ist. Die vorgestellten Filmbeiträge führten in eindrucksvoller Weise in die Thematik ein. Dann gab es eine lebhafte Diskussion mit den Gästen. Sämtliche Fragen, auch oft mit problematischem Hintergrund, wurden kompetent beantwortet. Frau Menge von der Alzheimergesellschaft und Herr Schell von Pro Pflege - ein herzliches Danke.
MfG KPH Neuss

_________________
Für eine uneingeschränkt gute Pflege müssen wir alle eintreten - die Verfassung enthält die entscheidenden Wertegrundsätze: Die Menschenwürde ist unantastbar!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum