Die Suche ergab 168 Treffer

von Dieter Radke
16.11.2011, 08:14
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Heimarzt für alle Heimbewohner - Nein!
Antworten: 26
Zugriffe: 14707

Ärztliche Versorgung in Heimen weiter nicht gut gesichert

Dass die ärztliche Versorgung in den Heimen zu verbessern ist, weiß eigentlich jeder. Nur, die entscheidenden Veränderungen lassen seit Jahren auf sich warten. Es wäre eigentlich fällig, dass das BMG jetzt im Rahmen von gesetzberischen Aktivitäten an das Thema heran geht. Aber nichts da. Es gibt wo...
von Dieter Radke
16.11.2011, 08:09
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Arztrechnungen sollen ins Internet
Antworten: 1
Zugriffe: 1116

Krankenkassen sollten Versicherte besser unterstützen

Arztrechnungen konnten die Patienten bereits in der Vergangenheit von der Krankenkasse verlangen. Davon haben sie aber so gut wie überhaupt nicht Gebrauch hat. Auch die neue Variante, Abruf per Internet, wird ein Fehlschlag werden. Da wird Aufwand getrieben für wertlose Informationen. Die Patienten ...
von Dieter Radke
31.10.2011, 08:37
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Zahl der alten Menschen steigt drastisch an
Antworten: 6
Zugriffe: 1883

Alterung und die Folgerungen

Dass die Zahl der alten Menschen dramatisch zunehmen wird, ist eigentlich seit Jahrzehnten bekannt und wurde nicht zur Kenntnis genommen oder verniedlicht. Auch heute noch gibt es gelegentlich deftige Schlagzeilen, aber dann geht man zur Tagesordnung über und informiert sich über Bankenrettung und d...
von Dieter Radke
31.10.2011, 08:26
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Pflege = bessere Arbeitsbedingungen nötig
Antworten: 9
Zugriffe: 2996

Pflege-Rahmenbedingungen und die Verantwortlichkeiten

Ich habe mich soeben über die Pflege-Rahmenbedingungen und die Verantwortlichkeiten geäußert:
viewtopic.php?t=16531
Dabei habe ich verdeutlicht, dass Reformerfordernisse gegeben sind, die dringenden Handlungsbedarf signalisieren.
MfG Dieter Radke
von Dieter Radke
31.10.2011, 08:23
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegebedürftigen bei Misshandlung schützen
Antworten: 26
Zugriffe: 14683

Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften = Irrweg

Hallo, es versteht sich, dass pflegebedürftige Menschen umfängliche Ansprüche haben, gut bzw. angemessen pflegerisch und medizinisch versorgt zu werden. Das stellt unser Sozialrecht klar. Allerdings ist das Sozialrecht mit all seinen ergänzenden Regelungen, wie z.B. Rahmenverträge, Stellenschlüssel,...
von Dieter Radke
31.10.2011, 08:12
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Neuregelung der Organspende
Antworten: 243
Zugriffe: 89561

Organspende - sorgsame Aufklärung & freie Entscheidung

Hallo, bezüglich Organspende gibt es die unterschiedlichsten Einschätzungen und Fragestellungen. Gerade deshalb muss mit größter Sorgfalt informiert und es den Menschen völlig frei überlassen werden, ob und was sie ggf. spenden wollen. Ich halte es, mit anderen, für nicht hinnehmbar, die Entscheidun...
von Dieter Radke
29.09.2011, 06:46
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: DPR begrüßt Beschluss von ver.di
Antworten: 3
Zugriffe: 1383

Pflegekräftequalifizierung jetzt

Mein Text, den ich soeben auch an anderer Stelle gepostet habe: Die Diskussion über Pflegekräftemangel muss m.E. in unterschiedlicher Weise geführt werden. Ich weiß und habe auch hier immer wieder bestätigt gefunden: Es gibt einen Pflegenotstand an Krankenhäusern und Heimen, der darauf beruht, dass...
von Dieter Radke
29.09.2011, 06:43
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: NRW droht dramatischer Mangel an Pflegekräften
Antworten: 4
Zugriffe: 950

Pflegekräftequalifizierung jetzt

Die Diskussion über Pflegekräftemangel muss m.E. in unterschiedlicher Weise geführt werden. Ich weiß und habe auch hier immer wieder bestätigt gefunden: Es gibt einen Pflegenotstand an Krankenhäusern und Heimen, der darauf beruht, dass es zu wenig Stellen gibt. Entsprechend hat man auch die Ausbildu...
von Dieter Radke
28.09.2011, 15:46
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenversorgung ... Abwrackprämie oder Prämienmodell?
Antworten: 13
Zugriffe: 3561

Patienten mit "Fronterfahrung" in die Talkshows !

Hallo,
ich empfehle das Studium der aktuellen Diskussion zum Wartzeitenthemen in diesem Forum unter
viewtopic.php?t=12735
MfG Dieter Radke
von Dieter Radke
28.09.2011, 15:44
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Wartezeiten bei Arztbesuchen
Antworten: 60
Zugriffe: 24876

Patienten mit "Fronterfahrung" in die Talkshows !

Hallo Elke,
das ist alles ungeheuerlich. Daher ist es wichtig, dass Patientenvertreter, die sich an der "Front" auskennen, in die Talk- und Diskussionsrunden einbezogen werden. Die üblichen Studiohocker haben doch keine Ahnung.
MfG Dieter Radke
von Dieter Radke
28.09.2011, 13:58
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Wartezeiten bei Arztbesuchen
Antworten: 60
Zugriffe: 24876

Lange Wartezeit in der Praxis ansprechen

... Wir warten beim Neurologen meines Mannes bis zu 3 Stunden in der Praxis. Beim letzten Besuch: eine Stunde (der Arzt hat Prospekte sortiert) bis wir in ein anderes Zimmer geleitet wurden, dort dann nochmals eine Stunde (weil er zwischenzeitlich in seinem Behandlungsraum einen anderen Patienten b...
von Dieter Radke
28.09.2011, 07:08
Forum: Termininfos; z.B. Veranstaltungen, TV
Thema: Die Studio-Hocker - immer dieselben Streit-Darsteller
Antworten: 26
Zugriffe: 10823

Studiohocker nein danke - mehr Patienten und Pflegekräfte

Hallo, in die Diskussionsrunden gehören Patienten und Pflegekräfte. Aber bitte nicht die üblichen Studiohocker! Soeben habe ich geschrieben: http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=16398 Natürlich gehören Patienten und Pflegekräfte mit in die vielfach angebotenen Diskussions(Talk)runden...
von Dieter Radke
28.09.2011, 07:02
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Nur noch halb so viele Tabletten im Alter
Antworten: 2
Zugriffe: 1721

Arzneitherapie für Ältere - eine Kunst des Weglassens

Hallo, erst vor wenigen Tagen habe ich es in der eigenen Familie erlebt, dass eine Medikamtenversorgung komplett umgestellt werden musste, nachdem es zu Komplikationen kam. Diese Komplikationen konnte sich zunächst niemand so richtig erklären. Offensichtlich hatten verordnende Ärzte gewisse Neben- u...
von Dieter Radke
28.09.2011, 06:56
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflegereform - erst Pflegeinhalte festlegen ....
Antworten: 53
Zugriffe: 11994

Grundlegende Pflegereform nicht gewollt ?!

.... Entscheidend bei allem dürfte allerdings der Wille zur nachhaltigen Veränderung sein. Diesbezüglich habe ich aber meine Zweifel, denn die Frage nach den personellen Rahmenbedingungen kann so schwierig nicht sein. .... Hallo Herr Barth, ich denke, dass Sie da eine gewichtige Erkenntnis ausgespr...
von Dieter Radke
28.09.2011, 06:53
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenversorgung ... Abwrackprämie oder Prämienmodell?
Antworten: 13
Zugriffe: 3561

Patienten und Pflegekräfte beteiligen

Hallo, ich möchte hier auch eine kurze Wortmeldung abgeben: Natürlich gehören Patienten und Pflegekräfte mit in die vielfach angebotenen Diskussions(Talk)runden. Es ist ein Unding, dass Ärzte und Politiker gewichtige Themen der Patientenversorgung, die zu einem großen Teil aus Pflegeleistungen beste...