Pflege für zwei Euro die Stunde

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Antworten
Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Pflege für zwei Euro die Stunde

Beitrag von Presse » 03.08.2007, 10:03

Pflege für zwei Euro die Stunde

"McPflege" bietet in Bremen seine Dienste an / Personal aus dem Osten
BREMEN (cben). Ein Bremer Pflege-Anbieter will den deutschen Markt aufrollen. "McPflege" heißt die Firma. Ihr Angebot: häusliche Betreuung rund um die Uhr ab zwei Euro pro Stunde.

"McPflege" will keine Konkurrenz sein zu Pflegediensten, teilt das Unternehmen mit, sondern eine Ergänzung zu den Pflegediensten vor Ort.
...
Weiter unter
http://www.aerztezeitung.de/docs/2007/0 ... 4a0401.asp

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Schocktherapie für die Pflege
http://www.aerztezeitung.de/docs/2007/0 ... 4a0204.asp

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24811
Registriert: 18.05.2003, 23:13

McPflege - Pflegeentwertung zu Discountpreisen

Beitrag von WernerSchell » 06.08.2007, 10:07

Lesen Sie dazu die Beiträge in diesem Forum unter
McPflege - Pflegeentwertung zu Discountpreisen
viewtopic.php?t=6992
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

johannes
Sr. Member
Beiträge: 309
Registriert: 05.08.2006, 21:31
Wohnort: Heddesbach
Kontaktdaten:

Pflege für € 2,00 die Stunde

Beitrag von johannes » 09.08.2007, 20:23

Dann sehen wir uns doch einmal zum Vergleich die stationäre Pflege mit offiziell in Deutschland sozialversicherten und Steuern zahlenden Arbeitnehmern an:

In Pflegestufe 1 bezahlt ein Pflegebedürftiger - wie bei McPflege - abzüglich der Leistungen der Pflegekasse pro Stunde € 1,66 (in Worten: ein Euro und sechsundsechzig Cent)
In Pflegestufe 2 bezahlt ein Pflegebedürftiger - wie bei McPflege - abzüglich der Leistungen der Pflegekasse pro Stunde € 1,82 (in Worten: ein Euro und zweiundachzig Cent)
In Pflegestufe 3 bezahlt ein Pflegebedürftiger - wie bei McPflege - abzüglich der Leistungen der Pflegekasse pro Stunde € 2,34 (in Worten: zwei Euro und vierunddreißig Cent)

Im Gegensatz zu McPflege sind darin bei ebenfalls 24-Stunden-Betreuung enthalten

- 3 Hauptmahlzeiten und alle notwendigen Zusatzmahlzeiten, selbstverständlich mit allen dazu benötigten Zutaten
- die komplette Wäschepflege incl. sämtlicher Pflegemittel
- die Unterkunft einschließlich sämtlicher Nebenkosten (Strom, Heizung, Wasser, usw.)
- die Behandlungspflege im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen

um nur die wesentlichen Bestandteile zu nennen.

Diese Kosten, obwohl niedriger als bei McPflege, sind unseren Bürgern aber zu hoch. Darum holen sie sich bei geringerer Leistung und geringerer Qualifikation und geringerer staatlicher Überwachung osteuropäische Pflegekräfte - für diese wirbt McPflege - ins Haus.

Diese Philosophie verstehe, wer will!

Johannes
Ein Mensch funktioniert nicht - er lebt!

Antworten