Weihnachten in der Corona-Pandemie – wie kann man Kinder unterstützen?

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Antworten
LZG RLP
Full Member
Beiträge: 216
Registriert: 02.12.2005, 11:48
Kontaktdaten:

Weihnachten in der Corona-Pandemie – wie kann man Kinder unterstützen?

Beitrag von LZG RLP » 18.12.2020, 08:54

Gesundheitstelefon vom 16. bis 31. Dezember 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, heute übersenden wir Ihnen den letzten Gesundheitstelefon-Text für 2020, das ein so besonderes Jahr war. Weil wir flexibel sein wollten, um auf aktuelle Entwicklungen eingehen zu können, haben wir auf die gewohnte Themen-Vierteljahresübersicht im Vorhinein verzichtet. Das werden wir auch erstmal 2021 so beibehalten.

Wir hoffen, dass Sie unsere Texte hilfreich fanden und nutzen konnten. Wenn Sie den aktuellen Infotext veröffentlichen oder in Ihrem Medium auf das Gesundheitstelefon hinweisen, freuen wir uns. Hier eine Zusammenfassung:


Weihnachten in der Corona-Pandemie – wie kann man Kinder unterstützen?

Weihnachten kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt begangen werden. Essen und feiern im großen Kreis und Besuche bei Verwandten und Freunden reihum sind nicht möglich. Darunter leiden alle Generationen, besonders aber die Kinder. Denn es sind die Rituale, die die Weihnachtstage für sie so besonders machen. Dass viele vertraute Gewohnheiten nun wegfallen sollen, ist für viele Kinder enttäuschend. Ohnehin waren Kinder und Jugendliche von den gesellschaftlichen Folgen der Pandemie in diesem Jahr genauso belastet wie Erwachsene. Studien zeigen vermehrte Ängste, depressive Verstimmungen und psychosomatische Beschwerden auch in der jungen Generation.

Wie können Eltern ihre Kinder in dieser Zeit unterstützen? Was hilft dabei, trotz der Einschränkungen das Weihnachtsfest aktiv zu gestalten? Und können die besonderen Bedingungen in diesem Jahr nicht auch eine Chance für Familien sein, ganz neue Weihnachtsrituale zu finden? Diese Fragen greift das Gesundheitstelefon der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) vom 16. bis 31. Dezember 2020 auf. Der Text ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06131 2069-30 abzuhören und kann auf der Homepage der LZG unter www.gesundheitstelefon-rlp.de nachgelesen werden.
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)
Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz
Telefon: 06131 2069-0, Fax: 06131 2069-69, Internet: www.lzg-rlp.de

Antworten