Wem nützt die Krebsvorsorge? - TV-Tipp für den 01.09.2014

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25208
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Wem nützt die Krebsvorsorge? - TV-Tipp für den 01.09.2014

Beitrag von WernerSchell » 01.09.2014, 07:09

Quarks & Co: Wem nützt Krebsvorsorge?
Wiederholung 26.08.2014 | 42:39 min | In der Mediathek des WDR verfügbar bis 26.04.2019
http://www.ardmediathek.de/tv/Quarks-Co ... Id=7450356
Weitere Wiederholungen am 30.08., 31.08 und 01.09.2014

Bild

Erstausstrahlung und Hinweis >>>>

01.04.2014, 21.00 - 21.45 Uhr, WDR-Fernsehen, Quarks & Co.

Quarks & Co: Wem nützt Krebsvorsorge?
Wiederholung 26.08.2014 | 42:39 min | Verfügbar bis 26.04.2019 | WDR
http://www.ardmediathek.de/tv/Quarks-Co ... Id=7450356
Weitere Wiederholungen am 30.08., 31.08 und 01.9.2014

Bild

Thema:
Wem nützt die Krebsvorsorge?
Krebs erkannt, Krebs gebannt? / Schön rechnen
Moderation: Ranga Yogeshwar

Krebs kann jeden treffen. Und er kann tödlich sein. Je älter man wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass man diese Krankheit bekommt. Die Weltgesundheitsorganisation WHO erwartet einen weltweiten Anstieg der Krebserkrankungen. Allein im Jahr 2030, so die Schätzung, werden 21,6 Millionen Menschen an Krebs erkranken. Das klingt bedrohlich, doch in Deutschland gibt es Früherkennungsprogramme, die jedem Versicherten zustehen und die Krebs in einem frühen Stadium aufspüren sollen - am besten noch, bevor er entsteht. "Quarks & Co" fragt, ob das überhaupt sinnvoll ist. Krebs erkannt, Krebs gebannt? Je früher Krebs erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Dies gilt in der Medizin seit über 100 Jahren. Seitdem haben sich die Untersuchungsmethoden stark verbessert. Mit bildgebenden Verfahren wie zum Beispiel Röntgenuntersuchungen, aber auch mit Blutuntersuchungen und genetischen Analysen können Ärzte sehr frühe Formen und sogar Vorstufen von Krebs entdecken. Doch rettet das wirklich Leben oder werden kerngesunde Menschen so zu Patienten? "Quarks & Co" erläutert Pro und Contra der Krebsfrüherkennung. Schön rechnen Die Informationen zu Früherkennungsprogrammen sind nicht einheitlich. Wie viele Leben rettet ein Früherkennungsprogramm? Und wie viele Menschen werden geschädigt? Die Zahlen dazu fallen sehr unterschiedlich aus - je nachdem, wen man fragt. Das liegt auch daran, dass manche Prozentangaben benutzen und andere mit absoluten Zahlen rechnen. Durch dieses Zahlengewirr blicken auch manche Ärzte nicht durch. "Quarks & Co" zeigt einen Weg durch den Zahlendschungel und erklärt, wer von Früherkennungsprogrammen profitiert.

Quelle und weitere Informationen:
http://programm.ard.de/TV/wdrfernsehen/ ... 1831891685
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt