Demenz: Bis 2050 rund 135 Mio. Patienten erwartet

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Antworten
Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Demenz: Bis 2050 rund 135 Mio. Patienten erwartet

Beitrag von Presse » 05.12.2013, 17:09

Demenz: Bis 2050 rund 135 Mio. Patienten erwartet
Krankheit erstmals Thema eines G8-Gipfels - Viele Staaten unvorbereitet
London (pte017/05.12.2013/11:05) - Die Anzahl der Menschen, die weltweit mit einer Demenz leben,
wird sich bis zum Jahr 2050 laut einer neuen Analyse von Alzheimer's Disease International http://alz.co.uk verdreifachen.
Derzeit leiden rund 44 Mio. Menschen an dieser Krankheit, bis 2050 werden es geschätzte 135 Mio. Menschen sein.
Die Zahlen wurden im Vorfeld des am 11. Dezember in London stattfindenden ersten G8-Gipfels zum Thema Demenz
http://bit.ly/IQcUg7 veröffentlicht.
... (weiter lesen unter) ... http://www.pressetext.com/news/20131205017

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Demenz: Bis 2050 rund 135 Mio. Patienten erwartet

Beitrag von Presse » 05.12.2013, 17:20

Aus weltweit 44 Millionen Menschen mit Demenz können bis 2030 76 Millionen werden
Alzheimer's Disease International (ADI), der in der englischen Hauptstadt London residierende Dachverband der weltweiten Alzheimer Gesellschaften, hat heute (5. Dezember 2013) bekannt gegeben, dass die Zahl der Menschen mit Demenz im Jahr 2013 weltweit jetzt auf 44 Millionen geschätzt wird. Das meldete die Deutsche Presseagentur (dpa). Bis zum Jahr 2030 wird diese Zahl gemäß einer neuen ADI-Studie auf 76 Millionen ansteigen, bis zum Jahr 2050 rechnet die Organisation mit einem weiteren Zuwachs auf dann 135 Millionen Menschen.
... (weiter lesen unter) ... http://www.altenheim.net/Infopool/Nachr ... nen-werden
Siehe auch unter http://www.carekonkret.net/Pflegenews/N ... mit-Demenz

Herbert Kunst
phpBB God
Beiträge: 895
Registriert: 13.11.2005, 13:48

2050 - 5 Mio. Menschen mit Demenz in der BDR

Beitrag von Herbert Kunst » 05.12.2013, 17:50

Das hier vorgestellte Zahlenmaterial stellt auf die weltweite Entwicklung ab.
Um es für die BRD zu sagen: Im Jahr 2050 werden wir voraussichtlich über
3 Mio. Menschen in Deutschland mit einer dementiellen Erkrankung haben.
Dies bei rd. 5 Mio. Menschen, die insgesamt als pflegebedürftig zu erwarten sind.
Das Datenmaterial zeigt deutlich, dass bereits jetzt mit der Entwicklung von
entsprechenden Hilfe- und Unterstützungsstrukturen begonnen werden muss.
Eine wesentliche Bedeutung werden dabei die Quartierskonzepte haben. Insoweit
sind v.a. die Kommunen gefordert.

H.K.
Für menschenwürdige Pflege sind wir alle verantwortlich! - Dazu finde ich immer wieder gute Informationen unter http://www.wernerschell.de

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Experten warnen: Demenz wird weltweit zur Epidemie

Beitrag von Presse » 10.12.2013, 07:41

Experten warnen: Demenz wird weltweit zur Epidemie
Demenz ist für viele Menschen das Schreckgespenst des Alters, in Deutschland und weltweit.
Ausgerechnet in Ländern, die nicht auf die Pflege und den Umgang mit den Betroffenen vorbereitet sind,
soll die Zahl der Kranken drastisch steigen. mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=851 ... enz&n=3158

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Was kann der Demenzgipfel wirklich bewegen?

Beitrag von Presse » 13.12.2013, 07:44

Leitartikel: Was kann der Demenzgipfel wirklich bewegen?
Verlautbarungen, gute Absichten, vage Geldzusagen: So richtig befriedigend war das Ergebnis des G8-Gipfels
in London zur weltweiten Herausforderung Demenz im Grunde genommen nicht. Was das Treffen wirklich bewirkt,
steht in den Sternen. mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=852 ... nal&n=3167

Cicero
Sr. Member
Beiträge: 388
Registriert: 30.06.2007, 10:11

Experten warnen: Demenz wird weltweit zur Epidemie

Beitrag von Cicero » 15.12.2013, 15:35

Presse hat geschrieben:Experten warnen: Demenz wird weltweit zur Epidemie
Demenz ist für viele Menschen das Schreckgespenst des Alters, in Deutschland und weltweit.
Ausgerechnet in Ländern, die nicht auf die Pflege und den Umgang mit den Betroffenen vorbereitet sind,
soll die Zahl der Kranken drastisch steigen. mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=851 ... enz&n=3158
Demenz geht mit Gesundheitsstörungen einher, die vorwiegend im höheren Alter auftreten. Es ist kein neues Krankheitsbild und auch nicht ansteckend.
Dass immer mehr Menschen an Demenz erkranken, hat einfach mit der enorm gestiegenden Lebenserwartung zu tun. Und diese Lebenserwartung ist weiter ansteigend.
Jetzt ständig zu dramatisieren hilft nicht. Von einer Epidemie zu sprechen und die Verängstigung der Menschen so zu steigern, macht ebenfalls keinen Sinn.
Die medizinische Forschung muss, mit den nötigen Finanzmitteln ausgestattet, ihre Arbeit machen und versuchen, brauchbare diagnostische und therapeutische
Mittel zu finden. Dabei muss klar sein, dass nach Ansicht der maßgeblichen Fachleute vorerst keine Auflösung in Sicht ist. Allenfalls stehen Mittel zur Verfügung,
die das Krankheitsgeschehen allenfalls ein wenig hinauszögern.
Im Übrigen darf daran erinnert werden, dass das Leben immer begrenzt sein wird. Der Traum von der Unsterblichkeit gehört in die Ablage.
Begleiten wir die älter werdenden Menschen in angemessener Weise auf ihrem letzten Weg und gestalten die Sozialidarität in dieser Gesellschaft neu!
Cicero
Politisch interessierter Pflegefan!
Im Gleichklang: Frieden - Ausgleich - Demokratie - und: "Die Menschenwürde ist unantastbar"!

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24209
Registriert: 18.05.2003, 23:13

G8-Gesundheitsminister beraten über Demenz.

Beitrag von WernerSchell » 28.12.2013, 07:39

Internationale Zusammenarbeit:
G8-Gesundheitsminister beraten über Demenz.

Die Gesundheitsminister der G8-Staaten sind am 11. Dezember 2013 in London zusammengekommen, um sich über die Bekämpfung von Demenzerkrankungen auszutauschen. Ziel des Treffens war es, die Kooperation zu Therapie und Forschung auszubauen und mehr Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken. Weltweit leiden etwa 35 Millionen Menschen an Demenz. In Deutschland sind es derzeit 1,4 Millionen. Schätzungen zufolge könnte sich die Zahl bis zum Jahr 2030 auf etwa 2,2 Millionen erhöhen und innerhalb der kommenden 30 Jahre nahezu verdoppeln.
Die Pressemitteilung des Bundesgesundheitsministeriums finden Sie hier:
http://www.bundesgesundheitsministerium ... en_demenz/
Die Abschlusserklärung des G8-Demenzgipfels können Sie auf der Seite des britischen Gesundheitsministeriums (in englischer Sprache) abrufen:
http://dementiachallenge.dh.gov.uk/2013 ... greements/
Mehr zum Thema Demenz finden Sie hier:
http://www.bmg.bund.de/pflege/demenz.html

Quelle: Gesundheitspolitische Informationen: GP_aktuell Nr. 24/13 vom 20.12.2013
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten