Patient sein lernen

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Antworten
fspade
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12.04.2017, 10:09
Wohnort: Potsdam

Patient sein lernen

Beitrag von fspade » 18.03.2024, 11:00

Wie lerne ich ein optimaler Krankenhauspatient zu sein?
Was darf ich bei Einlieferung zu einer geplanten Behandlung erwarten?

Wie erkenne ich die Funktion einer im KKH arbeitenden Person?
Wie erfahre ich ihren/seinen Namen? Müssen die ein Namensschild tragen?
Wie erfahre ich den üblichen Tagesablauf in der Klinik?
Welche Wahlleistungen (Essen/Behandlung/etc.) gibt es? Muss ich danach fragen oder muss mir das angeboten werden?
Wie funktioniert die Essensauswahl? Muss ich essen, was aufgetischt wird? Wie weit müssen persönliche Präferenzen berücksichtigt werden?

Gibt es Bestimmungen/Regeln für diese Dinge?

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25266
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Patientenrechtegesetz gibt wesentliche Hinweise:

Beitrag von WernerSchell » 11.04.2024, 07:27

Patientenrechtegesetz gibt wesentliche Hinweise:
>>> https://www.bundesgesundheitsministeriu ... ntenrechte
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten