Sterbebegleitung

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

Antworten
Biene Willy
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 01.06.2006, 21:42
Wohnort: München

Sterbebegleitung

Beitrag von Biene Willy » 10.08.2006, 17:59

ich möchte nicht einsam, verlassen und vergessen sterben! Sterbebegleitung in Heimen!
Hierfür muss Zeit sein!

Ich habe eine tolle Homepage von einem engagierten Pfleger gefunden.

http://www.wuerdiges-sterben.de.vu/

Rob Hüser
phpBB God
Beiträge: 612
Registriert: 13.11.2005, 16:47

Hospizarbeit und Palliativmedizin fördern - endlich!

Beitrag von Rob Hüser » 22.08.2006, 18:04

Ich finde es sehr lobenswert, wenn durch Einzelinitativen die Sterbebegleitung - und alles was damit zusammen hängt - angesprochen wird. Dabei darf aber nicht vergessenen werden, dass wir die Sterbegleitung, die Hospizarbeit und die Palliativmedizin als gesamtgesellschaftliche Leistung am Nächsten umfassender organisieren müssen. Es kann nicht dabei bleiben, dass wir seit Jahren und auch weiterhin feststellen, die BRD sei in diesen Bereichen Entwicklungsland. Wir müssen endlich kapieren, dass das Sterben und die Begleitung dabei zum Leben gehört. Alle sind in der Pflicht - auch der Staat. Der Gesetzgeber muss bessere Rahmenbedingungen organisieren. Aber auch jeder Einzelbeitrag ist willkommen und verdient Lob und Anerkennung!

MfG Rob Hüser

Antworten