Die Suche ergab 127 Treffer

von Bettina Olbing
17.09.2013, 07:52
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: PFLEGEMÄNGEL-VORWÜRFE betr. Pflegeheime in Meerbusch
Antworten: 69
Zugriffe: 74974

Mehr Personal = bessere Pflege! - Hauptknackpunkt

... In den Meerbuscher Pflegeeinrichtungen war der Rhein-Kreis Neuss seit über einem Jahr bemüht, für eine Abstellung der Pflegemängel einzutreten und hat schließlich vor einigen Tagen die Schließung der Einrichtungen angeordnet. Grundsätzlich erscheint diese Maßnahme gerechtfertigt. Allerdings fra...
von Bettina Olbing
05.08.2013, 17:02
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Pflegekräfte mit Arztkompetenz kein Tabu
Antworten: 7
Zugriffe: 3988

Pflege kann mehr - aber entsprechende Stellen sind nötig

Die Übertragung von ärztlichen Verrichtungen auf Pflegekräfte ist seit Jahrzehnten Standard und hat sich bestens bewährt. Es gibt sogar oft Patienten, die wollen ausdrücklich die Spritze von einer Krankenschwester und nicht vom Arzt. Also, wo liegt das Problem? Natürlich können und dürfen Pflegekrä...
von Bettina Olbing
05.08.2013, 17:00
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegebranche braucht 60.000 Kräfte
Antworten: 5
Zugriffe: 3139

Pflegenotstand und Fehlleistungen der Politik

Was in den beiden Berichten beschrieben wird, entspricht wohl grundsätzlich der realen Lage. Allerdings sind diese Verhältnisse seit Jahren bekannt und werden offensichtlich in Kauf genommen. Das "dip", Prof. Isfort, berichtet seit Jahren über den Notstand und beschreibt auch Patientengefährdungen. ...
von Bettina Olbing
05.08.2013, 16:59
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflege in Zeitnot - Britische Studie auf BRD übertragbar
Antworten: 2
Zugriffe: 2034

Pflegenotstand und Fehlleistungen der Politik

Was in den beiden Berichten beschrieben wird, entspricht wohl grundsätzlich der realen Lage. Allerdings sind diese Verhältnisse seit Jahren bekannt und werden offensichtlich in Kauf genommen. Das "dip", Prof. Isfort, berichtet seit Jahren über den Notstand und beschreibt auch Patientengefährdungen. ...
von Bettina Olbing
23.07.2013, 18:55
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Situation der Pflege - kontroverses Echo auf Petition
Antworten: 7
Zugriffe: 11370

Pflegereform - Pflegenotstand und vieles mehr ...

.... Pflegereform auf die Zeit nach der Wahl. Sobald sich der Deutsche Bundestag konstituiert und an die Arbeit gemacht hat, habe ich das Thema Pflegenotstand auf dem Programmzettel und habe für den 13. oder 14. 05. 2014 einen Pflegetreff vorgesehen. Dieser Treff soll sich mit der Stellensituation ...
von Bettina Olbing
04.07.2013, 12:16
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Es ist genug! (Anklage) - Buchtipp
Antworten: 7
Zugriffe: 3395

Pauschalierungen und Skandalisierungen in der Pflege

.... Das Grundübel sind die unzureichenden Pflege-Rahmenbedingungen – und dafür sind die Parlamente verantwortlich. Daher sollte sich die Kritik vorrangig in diese Richtung bewegen. Die Pflegekräfte werden im Buch zu Unrecht (erneut) attackiert und in eine Mithaftung genommen. Den Pflegekräften wir...
von Bettina Olbing
21.06.2013, 07:51
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Gesundheitsförderung stärkt Arbeitgebermarke
Antworten: 12
Zugriffe: 17045

Führungskräfte haben vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Die Führungskräfte in einem Betrieb geben in vielfacher Hinsicht "den Takt vor", so auch bei der Gesundheitsförderung.
Wer Verbesserungen in der Arbeitswelt anstrebt, muss diese in der Führungsetage verdeutlichen und einfordern.
B.O.
von Bettina Olbing
21.06.2013, 07:49
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflege-Zusatzversicherung auf privater Basis - ein Irrweg!
Antworten: 82
Zugriffe: 40250

Re: Pflege-Bahr - Klientelpolitik ?

Es liegen gewichtige Anhaltspunkte dafür vor, dass die bislang getätigten Abschlüsse auf eine Art Mitnahmeeffekt beruhen. Wer es sich gut leisten kann, schließt die Zusatzversicherung ab, weil es einen staatlichen Förderbetrag gibt. Diejenigen aber, die später eigentlich eine gute Pflegeabsicherung...
von Bettina Olbing
21.06.2013, 07:46
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenrechtegesetz verabschiedet
Antworten: 44
Zugriffe: 38046

Selbstbestimmungsrecht der Patienten einfordern

"Mehr reden, weniger operieren" / Das neue Patientenrechtegesetz stärkt den Patientenwillen .... Die Rechtsprechung hat es seit Jahren klargestellt: Das Selbstbestimmungsrecht der Patienten hat herausragende Bedeutung = Verfassungsrang. Doch die Ärzteschaft hat sich vielfach darüber hinweggesetzt u...
von Bettina Olbing
02.06.2013, 07:16
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Sucht - Alkohol in Deutschland: Unterschätzt, verharmlost
Antworten: 16
Zugriffe: 9782

Alkohol in Deutschland: Unterschätzt, verharmlost ...

Alkohol in Deutschland: Unterschätzt, verharmlost
und ... außergewöhnlich schädlich!


Und dennoch lässt man breit Alkoholwerbung zu. Sogar im Zusammenhang mit Fußballübertragungen gibt es umfänglich Alkoholwerbung im TV.
Wer gebietet diesem Geschehen endlich einmal Einhalt?

Bettina
von Bettina Olbing
02.06.2013, 07:12
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Wenn die liebevolle Pflege in Gewalt umschlägt
Antworten: 5
Zugriffe: 2494

Gewalt in der gesamten Gesellschaft

Gewalt gibt ist in der Pflege in vielfältiger Ausprägung - Gewalt gegen zu pflegende Menschen - aber auch Gewalt gegen Pflegekräfte. Im Übrigen ist die Gewalt in der gesamten Gesellschaft ein Thema. Wer also Gewalt allein mit Pflege und Pflegeheim in Verbindung bringen will, ist ganz schön auf dem ...
von Bettina Olbing
02.06.2013, 07:11
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Tag der Organspende am 01.06.2013
Antworten: 10
Zugriffe: 4860

Organspende nur nach Aufklärung - Druck vermeiden

Die öffentlichen Aufforderungen zur Organspende waren zahlreich, aber letztlich wenig informativ. Denn die vielfach für erforderlich erachteten Informationen zu den entscheidenden Fragen um die Organspende wurden nicht beantwortet, offensichtlich nicht einmal gesehen. Ich kann daher die hier immer w...
von Bettina Olbing
15.05.2013, 07:58
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Demografiestrategie der Bundesregierung
Antworten: 27
Zugriffe: 13294

Demografie - seit Jahrzehnten bekannt ...

Die demografische Entwicklung ist seit Jahrzehnten bekannt und hätte längst zu politischen Folgerungen führen müssen. Jetzt noch in Gipfeln, Arbeitskreisen, Kommissionen usw. über dieses Thema zu debattieren und Aktivität zu suggerieren, geht an den wirklichen Bedürfnissen völlig vorbei. Wir müssen ...
von Bettina Olbing
15.05.2013, 07:54
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Arztbesuch: TK erklärt Kosten mit neuer Patientenquittung
Antworten: 6
Zugriffe: 3570

Patientenquittung überflüssig

Mit dem Thema Patientenquittung habe ich auch schon einmal etwas näher beschäftigt und kam zu dem Schluss,
dass solche Papiere völlig überflüssig sind, keine wichtigen Erkenntnisse vermitteln.
Ich kann in solchen Quittungen nur ein Aufblähen der Bürokratie erkennen und sonst nichts.

Bettina O.
von Bettina Olbing
16.04.2013, 09:37
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Ambulante Pflege NRW - Streit um angemessene Finanzierung
Antworten: 26
Zugriffe: 14259

Pflege im ambulanten Bereich verbessern

Das gesamte Pflegesystem bedarf einer grundlegenden Reform. Dabei muss dem Grundsatz "ambulant vor stationär" mehr Geltung verschafft werden. In allen Leistungsbereichen muss mehr Personal auf den Weg gebracht werden, so dass wir endlich weg kommen von der sog. Minutenpflege. Dazu ist es erforderlic...