Die Suche ergab 168 Treffer

von Hildegard Kaiser
14.09.2008, 06:27
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Optimismus hilft
Antworten: 61
Zugriffe: 29750

Steigende Selbsttötungsrate alter Menschen ????

Siehe die Texte unter Steigende Selbsttötungsrate alter Menschen http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=9763 Hallo, Forderungen nach Verbesserungen im Pflegesystem gehen in Ordnung, sind notwendig. Hinweise auf zunehmende Suizidzahlen im Alter helfen aber wenig. Sie schüren - nach Must...
von Hildegard Kaiser
14.09.2008, 06:23
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Steigende Selbsttötungsrate alter Menschen
Antworten: 5
Zugriffe: 2832

Suizidzahlen belegen

Hallo, guten Morgen, ich stimme Gaby zu. Man muss mit steigenden Suizidzahlen vorsichtig hantieren. Wo kommen solche Zahlen her und welche Bedeutung kommt ihnen wirklich zu? Pauschale Behauptungen, ohne Hintergrundbeleuchtung, führen oft nur in die Irre und sollten in dieser Forum unterbleiben. Ich ...
von Hildegard Kaiser
14.09.2008, 06:18
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Patient verweigert Lagerung - es kommt zum Dekubitus -
Antworten: 4
Zugriffe: 2599

Der Wille des Patienten ist bestimmend

Hallo Elke, bin heute schon früh im Netz und gebe eine (erste) Antwort, aus meiner Sicht: Der Patient, der Bewohner, bestimmt, was mit ihm geschieht und was ggf. nicht. Dabei setze ich voraus, dass er im Vollbesitz der geistigen Kräfte ist. "Der Wille des Patientena ist das höchste Gesetz", so hat e...
von Hildegard Kaiser
04.09.2008, 08:23
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Kusch gibt öffentlich Suizidbegleitung bekannt
Antworten: 44
Zugriffe: 16028

investieren in palliative Medizin / Pflege & Hospizarbei

Hallo,

die einzige Antwort auf die Vorgänge um Kusch & Co. kann nur lauten:

mehr investieren in palliative Medizin / Pflege und Hospizarbeit. Im Zweifel muss dafür mehr Geld in die Hand genommen werden.

MfG Hilde
von Hildegard Kaiser
01.09.2008, 08:08
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Cortisonpflaster - wo erhältlich - brauche Ratschlag
Antworten: 2
Zugriffe: 2608

Cortisonpflaster - wo erhältlich - brauche Ratschlag

... Hallo pfege meine schwiegermutter krebs im finalstadium, nun kannn sie ihr kortison nicht mehr schlucken brauch es aber. ich habe gehört es gibt kortisonpflaster , kennt die jemand und wie heissen die ??? ... Hallo, wie schon mitgeteilt, muss hier eine ärztliche Beurteilung her. Dann wird es zu...
von Hildegard Kaiser
01.09.2008, 08:03
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Verantwortung: Medikamentenschrank
Antworten: 4
Zugriffe: 2371

Medikamentenschrank - Dienstanweisung muss her

Hallo Brady, Herbert hat schon Hinweise gegeben. Ich denke, dass bei Euch exakt geregelt werden muss. Es muss m.E. Arbeitgeberhinweise (möglichst per Dienstanweisung) geben. Darin sind alle relevanten Fragen anzusprechen bzw. zu klären. Es kann nicht sein, dass der Medikamentenschrank eigentlich nur...
von Hildegard Kaiser
01.08.2008, 06:54
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Je schlechter die Pflege, desto prächtiger verdient
Antworten: 10
Zugriffe: 6898

Pflegekritiker z.T. unseriös!

Die Dikussion um die Versorgung der alten und pflegebedürftigen Menschen ist grundsätzlich nicht zu beanstanden. Was ich bei den sog. Pflegekritikern, vor allem aus dem süddeutschen Raum, anzumerken habe, ist, dass sie ihre Anschuldigungen, Verdächtigungen usw. in Richtung Heimversorgung maßlos über...
von Hildegard Kaiser
01.08.2008, 06:54
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Angst vor dem Pflegeheim - Münchner Talk auf Abwegen!
Antworten: 33
Zugriffe: 16236

Pflegekritiker z.T. unseriös!

Die Dikussion um die Versorgung der alten und pflegebedürftigen Menschen ist grundsätzlich nicht zu beanstanden. Was ich bei den sog. Pflegekritikern, vor allem aus dem süddeutschen Raum, anzumerken habe, ist, dass sie ihre Anschuldigungen, Verdächtigungen usw. in Richtung Heimversorgung maßlos über...
von Hildegard Kaiser
01.08.2008, 06:53
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Fussek kritisiert Pflegende - `40 % sind ungeeignet`
Antworten: 73
Zugriffe: 40830

Pflegekritiker z.T. unseriös!

Die Dikussion um die Versorgung der alten und pflegebedürftigen Menschen ist grundsätzlich nicht zu beanstanden. Was ich bei den sog. Pflegekritikern, vor allem aus dem süddeutschen Raum, anzumerken habe, ist, dass sie ihre Anschuldigungen, Verdächtigungen usw. in Richtung Heimversorgung maßlos über...
von Hildegard Kaiser
01.08.2008, 06:53
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege
Antworten: 57
Zugriffe: 28464

Pflegekritiker z.T. unseriös!

Die Dikussion um die Versorgung der alten und pflegebedürftigen Menschen ist grundsätzlich nicht zu beanstanden. Was ich bei den sog. Pflegekritikern, vor allem aus dem süddeutschen Raum, anzumerken habe, ist, dass sie ihre Anschuldigungen, Verdächtigungen usw. in Richtung Heimversorgung maßlos über...
von Hildegard Kaiser
01.08.2008, 06:52
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Pflegemissstände im Altenheim - Anzeigen?!
Antworten: 26
Zugriffe: 18164

Pflegekritiker z.T. unseriös!

Die Dikussion um die Versorgung der alten und pflegebedürftigen Menschen ist grundsätzlich nicht zu beanstanden. Was ich bei den sog. Pflegekritikern, vor allem aus dem süddeutschen Raum, anzumerken habe, ist, dass sie ihre Anschuldigungen, Verdächtigungen usw. in Richtung Heimversorgung maßlos über...
von Hildegard Kaiser
01.08.2008, 06:50
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Angst vor dem Pflegeheim! - Klamauk / Show
Antworten: 40
Zugriffe: 28479

Pflegekritiker z.T. unseriös!

Die Dikussion um die Versorgung der alten und pflegebedürftigen Menschen ist grundsätzlich nicht zu beanstanden. Was ich bei den sog. Pflegekritikern, vor allem aus dem süddeutschen Raum, anzumerken habe, ist, dass sie ihre Anschuldigungen, Verdächtigungen usw. in Richtung Heimversorgung maßlos über...
von Hildegard Kaiser
19.07.2008, 18:29
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Private Vorsorge für den Pflegefall ist dringender denn je
Antworten: 7
Zugriffe: 4529

Finanzierungsneuordnung dringlich

Hallo, wenn ich lese, welche Probleme uns bezüglich der Demenzkranken demnächst ins Haus stehen, ist eine Finanzierungsneuordnung mehr als dringlich. Bereits 2030 soll sich die Zahl der Demenzkranken verdopptel haben, also rd. 2 Millionen betragen. Der Bundestag ist gefordert. Wo bleibt der Druck de...
von Hildegard Kaiser
19.07.2008, 18:20
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Jugendliche saufen, bis der Notarzt kommt
Antworten: 50
Zugriffe: 20924

Komatrinker sollten Klinikkosten selber tragen

.... Köln – Jugendliche Komatrinker sollen nach Ansicht des Kölner Erziehungswissenschaftlers Albert Wunsch die Kosten für eine medizinische Behandlung selber tragen. Angesichts steigender Kassenbeiträge und sinkender Leistungen gehe es nicht an, dass der Sozialstaat ihnen die Notintervention spend...
von Hildegard Kaiser
02.06.2008, 07:25
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Fussek kritisiert Pflegende - `40 % sind ungeeignet`
Antworten: 73
Zugriffe: 40830

Pflegekräfte sind nicht die "bösen Buben"

... Wir haben eine personelle Unterversorgung, die sicherlich weit über 20% liegt. Insoweit sind vorrangig Verbesserungen notwendig. Dass das heutige Personal, mit erheblichen Arbeitsverdichtungen und Druck von allen Seiten, nicht optimal arbeiten kann, ist richtig. Dies aber zum Anlass zu nehmen, ...