Die Suche ergab 60 Treffer

von Brigitte Bührlen
10.08.2009, 20:03
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Angehörige im Patientenzimmer bei der Pflege
Antworten: 38
Zugriffe: 19518

gefühltes Recht ist kein einklagbares Recht

Die angenommene moralische Rechtsposition von Angehörigen in der Pflege entspricht leider nicht der realen Rechtsposition. Ohne auf meine vielfältigen Erlebnisse als Angehörige einer demenzkranken Mutter, die ich unter anderem 13 Jahre in zwei Heimen intensiv begleitet habe ausführlich eingehen zu w...
von Brigitte Bührlen
10.08.2009, 11:43
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Angehörige im Patientenzimmer bei der Pflege
Antworten: 38
Zugriffe: 19518

Wunsch und Realität

Der Brief von Herrn Schroers spiegelt die auch von mir erlebte (Angehörigen-)Realität im Pflegealltag wieder. Die aufgestellten Forderungen, bzw Bitten sind nachvollziehbar und entsprechen dem gesunden Menschenverstand bzw dem Empfinden angesichts des Umgangs mit einem Menschen, den man schätzt und ...
von Brigitte Bührlen
03.08.2009, 11:33
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: ALPENLAND - MitarbeiterInnen kämpfen für gerechten Lohn
Antworten: 16
Zugriffe: 11191

Sehr geehrter Herr Kombüchen, Die Pflegeeinrichtung, der Dienstleister, ist verhandlungsberechtigt. Das ist wohl wahr. Der Auftraggeber, der Pflegebedürftige oder sein Bevollmächtigter aber nicht! Heimbeiräte sind oft nicht in der Lage die komplexen Verhandlungen nachzuvollziehen, außerdem haben sie...
von Brigitte Bührlen
03.08.2009, 01:25
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: ALPENLAND - MitarbeiterInnen kämpfen für gerechten Lohn
Antworten: 16
Zugriffe: 11191

Transparenz ist gefordert

Transparenz ist gefordert Woher kommt das Geld in der Pflege, wer bezahlt? Wofür ist das eingesetzte Geld? Für die Versorgung des Pflegebedürftigen, oder nicht? Wieso wird die Verwendung nicht offen gelegt, wieso gibt es keine Bilanzen? Warum ist für Leistungserbringer und Leistungsbezieher nur noc...
von Brigitte Bührlen
20.07.2009, 08:16
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Studie: Pflegezustand vieler alter Menschen alarmierend
Antworten: 89
Zugriffe: 71072

Einheit in der Vielfalt

Mit Verlaub, wir sollten in gegenseitigem Respekt, auf gleicher Augenhöhe gemeinsam Kompetenzen nutzend die Kräfte zum Wohle unserer Pflegebedürftigen bündeln: Einheit in der Vielfalt. Wir sollten gemeinsam klare, schnörkellose Forderungen an die Politik herantragen. Unterstützend sollten natürlich ...
von Brigitte Bührlen
19.07.2009, 11:53
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Studie: Pflegezustand vieler alter Menschen alarmierend
Antworten: 89
Zugriffe: 71072

was ist noch nicht gesagt?

Ich denke, es ist nahezu alles gesagt zum Thema Pflegemissstände, Überforderung von Pflegebedürftigen, Angehörigen und Pflegekräften. Unzählige Studien wurden und werden verfasst, Tagungen, Symposien, Workshops, Seminare usw abgehalten. Wir diskutieren, argumentieren, streiten, bezichtigen uns gegen...
von Brigitte Bührlen
11.07.2009, 01:47
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Studie: Pflegezustand vieler alter Menschen alarmierend
Antworten: 89
Zugriffe: 71072

aha

Eine Studie stellt gravierende Pflegemängel bei der Versorgung alter Menschen fest. Eine hoch kompetente, wortreiche Diskussion beginnt. Man trennt verbal Spreu vom Weizen, geht fein ins Detail, macht Gegner aus, benennt sie. Ja, das Thema dient durchaus dazu festzustellen, was Andere so alles falsc...
von Brigitte Bührlen
10.07.2009, 16:03
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Studie: Pflegezustand vieler alter Menschen alarmierend
Antworten: 89
Zugriffe: 71072

Es geht um Macht und Geld!

Kann es sein, dass in den meisten Kommentaren davon ausgegangen wird, es ließe sich im System durch Argumentation etwas verändern: Das vermeintlich bessere, am Menschen orientierte Argument werde sich durchsetzen und zur Grundlage von Gesetzen und Handlungsweisen werden? 20 Jahre Pflegebegleitung me...
von Brigitte Bührlen
26.04.2009, 19:31
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: RA Putz - Courage und patientenrechtliches Engagement
Antworten: 88
Zugriffe: 54043

Otto Normalbürger reibt sich die Augen!

Otto Normalbürger reibt sich die Augen! Ist das "Recht" für die Interessenvertretung des einzelnen Bürgers der Exekutive gegenüber da oder ist es das nicht? Wenn ich meinen Willen äußere vor Zeugen, wie kann es sein, dass er nicht maßgeblich zu beachten ist? Es ist wohl viel dran an dem Spruch : "a...
von Brigitte Bührlen
16.03.2009, 13:18
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Saftige Rüge für die Heimaufsicht
Antworten: 3
Zugriffe: 1274

Frau Hiefinger schreibt: "Unsere Bürger-Gelder versickern in dunklen Kanälen und unterliegen keinerlei politischen Kontrollen" Ich denke, sie meint damit nicht die Solidargelder der Pflegeversicherung, sondern die erheblich höhere Differenz der Kosten eines Heimplatzes Beispiel: Pflegestufe III mona...
von Brigitte Bührlen
15.03.2009, 19:53
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Qualtitätsprüfung für Pflegeheime - Massive Kritik
Antworten: 55
Zugriffe: 37677

Ich stimme Frau Haderthauer zu, was ihre Kritik an der MDK Bewertung von Pflegeheimen betrifft. Mich würde allerdings brennend interessieren, was Frau Haderthauer und das bayerische Sozialministerium ihrerseits vorschlagen, um die Qualität der Versorgung unserer pflegebedürftigen Angehörigen, Freund...
von Brigitte Bührlen
17.09.2008, 20:31
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegeheime: Kameras und Mikrophone in den Zimmern ...?
Antworten: 24
Zugriffe: 18490

Überwachung im Pflegeheim

Der erst Gedanke kann durchaus sein: Die Missstände in Pflegeheimen sind groß. Pflegedokumentationen werden mit Misstrauen betrachtet, oft klaffen die Wahrnehmungen der Pflegeeinrichtung und die von Angehörigen weit auseinander. Da kann durchaus der Gedanke aufkommen: Wenn eine Kamera installiert wi...
von Brigitte Bührlen
06.08.2008, 00:24
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
Antworten: 22
Zugriffe: 17286

Worum geht es beim "Thema Pflege"?

Worum geht es beim Thema Pflege? Doch an erster Stelle um die ganzheitliche Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen jeden Alters. Das sollten wir nicht aus den Augen verlieren. Um gute Versorgung, Betreuung, Begleitung zu gewährleisten bedarf es Menschen, die diese Tätigkeiten am Angehörigen oder ...
von Brigitte Bührlen
17.07.2008, 06:25
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Angst vor dem Pflegeheim - Münchner Talk auf Abwegen!
Antworten: 33
Zugriffe: 16637

Nicht reden, sondern handeln ist nötig!

Münchner Runde 08.07.2008 Sehr geehrte Damen und Herrn der Redaktion, das Thema "Angst vor dem Pflegeheim!" berührt jeden, es sichert Einschaltquoten. Aus sicherer Entfernung lässt sich auch trefflich darüber diskutieren: Frau Gruß stellt fest, dass die Menschen nicht mehr das Geld haben die Pflege...
von Brigitte Bührlen
16.07.2008, 23:24
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Angst vor dem Pflegeheim! - Klamauk / Show
Antworten: 40
Zugriffe: 28989

MÜNCHNER RUNDE vom 08.07.2008 Sehr geehrte Damen und Herrn der Redaktion, das Thema "Angst vor dem Pflegeheim!" berührt jeden, es sichert Einschaltquoten. Aus sicherer Entfernung lässt sich auch trefflich darüber diskutieren: Frau Gruß stellt fest, dass die Menschen nicht mehr das Geld haben die Pf...