Die Suche ergab 52 Treffer

von Rüdiger Bastigkeit
10.09.2012, 07:12
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Mehr Hausärzte - Begrenzung für Fachärzte
Antworten: 6
Zugriffe: 4460

Hausärzte stärken und sprechende Medizin fördern

Ich bin seit Jahren ein "Fan der Hausärzte" und trete für deren Stärkung ein. Hausärzte sind in aller Regel diejenigen, die von den Patienten zuerst in Anspruch genommen werden und meistens die gesamte Familie behandeln - und damit auch deren Probleme kennen. Hausärzte müssen vor Ort ausreichend prä...
von Rüdiger Bastigkeit
10.09.2012, 07:05
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen ...
Antworten: 129
Zugriffe: 56164

KInderärzte wollen vor Verfassungsgericht klagen

Die Debatte über die Beschneidung aus rituellen Anlässen geht weiter. Die Berliner Morgenpost berichtet über Demos der Juden und Muslime in Berlin: Beschneidung: Juden und Muslime demonstrieren gemeinsam Kinderärzte wollen Eingriffe nicht vornehmen und drohen mit Klage vor dem Verfassungsgericht Von...
von Rüdiger Bastigkeit
30.07.2011, 09:31
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Brigitte Heinisch beim EGMR erfolgreich
Antworten: 41
Zugriffe: 26145

Pflegemängel - Beschwerdemanagement stärken

.... Obwohl der Entscheidung des EGMR richtungsweisenden Charakter zukommt, sollten ArbeiternehmerInnen bei Mitteilungen / Anzeigen über Pflegemängel die allgemein geltenden Regeln über betriebliche Beschwerden nicht außer Acht lassen. Solange nämlich nicht entsprechend den seit Jahren erhobenen Fo...
von Rüdiger Bastigkeit
30.07.2011, 09:25
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Für die Pflege einen Meilenstein gesetzt!
Antworten: 1
Zugriffe: 956

Lebens- und Ergebnisqualität beurteilen

Dass Pflegeanbieter das Transparenzgeschehen nach eigenen Einschätzungen geregelt haben möchten, ist nachvollziehbar. Ob man aber diese Aufgabe den Trägern mit eigenen Konzepten überlassen soll, ist eine andere Frage. Unabhängigkeit - und nicht Interessengebundenheit - scheint mir insoweit wichtig. ...
von Rüdiger Bastigkeit
30.07.2011, 09:17
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Brandschutz in stationären Pflegeeinrichtungen (Heimen)
Antworten: 36
Zugriffe: 30983

Brandschutz - Aufwand muss auch finanziert werden

Der Brandschutz in Pflegeheimen ist, wie auch anderes, dringend verbesserungsbedürftig. Ich denke, dass die zuständigen Behörden Konzepte entwickeln müssen, vielleicht länderübergreifend, wie die BewohnerInnen effektiv geschützt werden können. Dabei muss wohl auch geregelt werden, wer gegebenenfalls...
von Rüdiger Bastigkeit
30.07.2011, 09:12
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: IGel - Ärzte verdienen prächtig an Zusatzleistungen
Antworten: 119
Zugriffe: 81101

Individuelle Gesundheitsleistungen - meist überflüssig

In der TV-Sendung am 28.07.2011 http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=16094 wurde das Thema Individuelle Gesundheitsleistungen angesprochen. Es wurde dabei deutlich, dass die ärztlichen Angebote, privat zu finanzierende Zusatzleistungen durchzuführen, überwiegend nicht angezeigt sind ...
von Rüdiger Bastigkeit
26.06.2011, 08:15
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflegezusatzversicherung - kaum vorhanden
Antworten: 15
Zugriffe: 9447

Pflegezusatzversicherung - in jungen Jahren !

Über den Sinn bzw. die Notwendigkeit von Zusatzversicherungen für die spätere Pflege kann man unterschiedlich diskutieren. In der Tat spricht vieles für eine solche Zusatzversicherung. Ich meine aber, dass sie möglichst früh, eher in jüngeren Jahren, abgeschlossen werden sollte. Dann sind die Beiträ...
von Rüdiger Bastigkeit
26.06.2011, 08:10
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenrechtegesetz kodifiziert bereits geltendes Recht
Antworten: 44
Zugriffe: 33226

Patientenrechtegesetz - Interessen der Patienten aufgreifen

Ich denke, dass die politisch Verantwortlichen gut beraten sind, sich beim geplanten Patientenrechtegesetz deutlicher für die Patientenseite einzusetzen und sich folglich auch mehr auf den Rat bzw. die Wünsche der Patienten zu konzentrieren. Bisher erscheint es mir so, als würden allein nur Ärztever...
von Rüdiger Bastigkeit
03.10.2010, 17:52
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenwille bei Behandlungsabbruch ausschlaggebend
Antworten: 50
Zugriffe: 45016

Patientenverfügung - Die Rechtslage war (immer) klar

„Die Rechtslage war immer klar“ …so RA Wolfgang Putz in einem aktuellen Interview mit dem Titel „ Pflegekräfte haben äußerst wirksame Instrumente an der Hand“, welches Martina Weber für die Zeitschrift Die Schwester/Der Pfleger (Ausgabe 10/2010, S. 1033) führte. .... Hallo Lutz, RA Putz sieht das g...
von Rüdiger Bastigkeit
27.09.2010, 18:44
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Grundsicherung für Arbeitsuchende - Neue Sätze
Antworten: 20
Zugriffe: 9864

Grundsicherung kann nur das Notwendige finanzieren

Es versteht sich fast von selbst, dass die Sozial- und Wohlfahrtsbände bzw. Kirchen Bedenken gegenüber den neuen Regelsätzen von Hartz-IV vortragen. Auch die Opposition sieht natürlich eine gute Möglichkeit, auf die Regierung einzuschlagen. Soweit so gut. Tatsache ist aber auch, dass die hier in Red...
von Rüdiger Bastigkeit
25.09.2010, 09:31
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Reha Patientenwunsch und –wahlrecht
Antworten: 2
Zugriffe: 1896

Krankenkassen und das Wirtschaftlichkeitsgebot

Hallo und guten Morgen! Die Krankenkassen sind, so hat es der Gesetzgeber gewollt (= Ökonomisierung), auch dem Wirtschaftlichkeitsgebot verpflichtet. Gleichwohl muss das medizinische / pflegerisch Notwendige geleistet werden. Insoweit stehen sich hier zwei Grundsätze gegenüber. Um aus Patientensicht...
von Rüdiger Bastigkeit
25.09.2010, 09:20
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Alternativ-Charta sinnvoll!?
Antworten: 23
Zugriffe: 9080

Chartagrundsätze verbindlich machen

Hallo / guten Morgen! Die Charta enthält, ähnliche wie die Charta Pflege, viele gute und auch selbstverständliche Aussagen. Damit ist sie grundsätzlich unterstützungswürdig! Wie schon angemerkt, brauchen wir aber eher Regelungen, die mit Verbindlichkeit ausgestattet sind. Es kann m.E. nicht dabei bl...
von Rüdiger Bastigkeit
17.09.2010, 08:02
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Zahl der pflegebedürftigen Menschen wird steigen ....
Antworten: 2
Zugriffe: 1224

Pflegebedürftige in großer Zahl erfordern mehr Personal

.... Da die Zahl der pflegebedürftigen Menschen weiter steigen wird, sind neue Versorgungskonzepte gefragt. [/b][/color] .... Das Gesundheitssystem der Zukunft setzt auf Prävention, die Aufwertung der Pflegeberufe und auf Technik. Eines wird es nicht leisten können: "Der Zugewinn an Lebensjahren wi...
von Rüdiger Bastigkeit
17.09.2010, 07:52
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegenotstand: ´Gelbe Karte an die Bundeskanzlerin`
Antworten: 68
Zugriffe: 54862

Pflegenotstand - Pflegereform - Aktionsbündnis . ....

Aus Forum: http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?p=54727#54727 Statement: Ich halte die einfache Botschaft: "Langzeitarbeitslose in die Pflege" für nicht vertretbar. Ich habe kein Problem damit, auch diesen Menschen eine berufliche Perspektive in der Pflege zu eröffnen. Dies aber nur da...
von Rüdiger Bastigkeit
17.09.2010, 07:49
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Integration von Langzeitarbeitslosen
Antworten: 37
Zugriffe: 17995

Re: Langzeitarbeitslose in die Pflege - Qualifizierung !

Statement: Ich halte die einfache Botschaft: "Langzeitarbeitslose in die Pflege" für nicht vertretbar. Ich habe kein Problem damit, auch diesen Menschen eine berufliche Perspektive in der Pflege zu eröffnen. Dies aber nur dann, wenn sie geeignet sind und eine Qualifizierung erhalten haben. Eine sol...