Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Bild
Anmeldung zum Newsletter zu folgender E-Mail-Adresse möglich: ProPflege@wernerschell.de
Mitteilungen im Anschluss an den Newsletter 2023 > viewtopic.php?f=7&t=611


Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


02.01.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Allerseits ein gutes neues Jahr 2024 mit dem Wunsch, dass die Politiker ("Ampel" & Co.) endlich bessere Einsichten gewinnen, auch zur Auflösung des Pflegenotstandes!

• Jahreswechsel 2023/24 - bleiben oder werden Sie - trotz vieler Fehlentwicklungen - humorig! … > https://www.facebook.com/werner.schell. ... 0439012350

• Lebensweisheit - bedenkenswert zum Jahreswechsel! … SEI NETT zu allen, lächle oft und tue gute Taten
Du bist nackt gekommen,
Du wirst nackt gehen.
Du bist schwach angekommen,
Du wirst schwach gehen.
Du kamst ohne Geld und Dinge,
Du wirst gehen, auch ohne Geld und Dinge.
Dein erstes Bad? Jemand hat dich gewaschen,
Dein letztes Bad? Jemand wird dich waschen.
Das ist das Leben!!!
Warum also so viel Boshaftigkeit, so viel Neid, so viel Hass, so viel Missgunst und so viel Egoismus?
SEI NETT zu allen, lächle oft und tue gute Taten. Denk daran, dass unsere Zeit auf der Erde begrenzt ist, verschwende sie nicht mit Nutzlosigkeit.

• Miserable Lage, düsterer Ausblick > Zum Jahreswechsel befragt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) traditionell deutsche Branchenverbände nach der aktuellen Geschäftslage und ihrem Blick auf das neue Jahr. Selten war die Lage so düster wie derzeit, und selten war die Prognose so pessimistisch. (Presseinfo vom 27.12.2023 … > viewtopic.php?f=6&t=432&p=11131#p11131 ). Im Übrigen: Die Bürgerinnen und Bürger werden, allein durch die anstehende Verteuerung der Energie (Strom, Gas, Heizöl und Sprit), deutlich belastet. Es muss in vielen Bereichen mit deutlichen Preissteigerungen gerechnet werden. Es gibt folgerichtig umfängliche Kritik an den politischen Vorgaben der "Ampel". Immer mehr Menschen können / wollen dem nicht mehr folgen, und wenden sich - Folgerichtig - von der "Ampel" ab.

• Erfreulicher der Neujahrsgruß des Landrates des Rhein-Kreises Neuss, Hans-Jürgen Petrauschke, zum Jahreswechsel 2023/2024 (> übermittelt am 27.12.2023 > viewtopic.php?p=11133#p11133 ). U.a. wird ausgeführt: "Gerade angesichts der Fülle an Aufgaben, die auch 2024 und in der weiteren Zukunft auf uns wartet, möchte ich betonen: Der Rhein-Kreis Neuss ist gut für die Zukunft aufgestellt. Gemeinsam werden wir die Aufgaben, die vor uns liegen, bewältigen".

• Pflegekompetenzgesetz - in Planung - soll wegweisende Neuerungen für die Pflege gestalten. Die Eckpunkte des Gesetzes wurden am 19.12.2023 der Öffentlichkeit vorgestellt … > viewtopic.php?f=4&t=949 - Es ist allerdings nicht erkennbar, dass mit den geplanten Neuerungen der Pflegenotstand aufgelöst werden kann!

• "Schöne Bescherung!" ---> DBfK-Umfrage zur Nachtdienstbesetzung in stationärer Langzeitpflege zeigt Unterbesetzung > viewtopic.php?f=4&t=948 - „So kann man niemandem gerecht werden, geschweige denn gut und sicher pflegen.“

• Seit über 20 Jahren mache ich auf den Pflegenotstand und die damit verbundenen Mängel aufmerksam (siehe z.B. die Beiträge unter > https://www.wernerschell.de/forum/neu/v ... =3&t=21461 ). In über 30 Pflegetreffs mit hochkarätigen Podiumsgästen (aus Parlamenten, Regierungen, Verbänden usw.) wurden die Handlungsanforderungen aufgezeigt. Es wurde immer auf den Grundsatz verwiesen: "Gute Pflege setzt voraus, dass genügend Pflegekräfte eingesetzt werden, die für ihre anspruchsvolle Arbeit auch ausreichend Zeit haben." Leider haben die politisch Verantwortlichen nicht angemessen reagiert und allenfalls "an kleinen Schräubchen gedreht". Folglich liegt das "Pflegekind im Brunnen". Das allseitige Politikversagen ist inakzeptabel.

• Körperliche und soziale Aktivitäten wirken sich im Alter schützend auf eine wichtige Hirnregion aus, wie Forschende der Universität Zürich (UZH) zeigen. Der entorhinale Kortex spielt eine zentrale Rolle für das Gedächtnis. Er gehört zu den Hirnarealen, die bereits in frühen Stadien der Alzheimer-Erkrankung beeinträchtigt sind. Dazu hat die UZH am 14.12.2023 aktuelle Erkenntnisse vorgestellt … > viewtopic.php?f=7&t=34&p=11013#p11013 - Damit wird erneut eindrucksvoll bestätigt, dass ein gesunder Lebensstil hilft, zahlreiche Krankheiten zu vermeiden oder weit hinauszuschieben … > viewtopic.php?p=2426#p2426 - Die Gene bestimmen nur einen Teil des Alterns (10 - 15%), vieles haben wir selbst in der Hand. Mit dem richtigen Lebensstil lässt sich die Chance auf ein langes und gesundes Leben erhöhen.

• "Wenn wir älter werden, steigen wir die Stufen einer Pyramide hinauf. Mit jedem Schritt wird die Luft ein wenig dünner, und während die Pyramide schrumpft, wird auch der Kreis der Freunde und Angehörigen kleiner." - Dr. Haider Warraich in "Wie wir heute Sterben", mvgverlag (2018). -- Wichtig erscheint daher, der Einsamkeit zeitgerecht entgegen zu wirken und soziale Kontakte zu pflegen! (> viewtopic.php?f=5&t=178&p=11132#p11132 ).

• Mit dem Rheinlandtaler ehrt der LVR seit 1976 Menschen, Organsiationen oder Unternehmen, die sich in besonderer Weise engagieren. Die Auszeichnung wird in den Kategorien „Gesellschaft“ und „Kultur“ vergeben. - Aus dem Rhein-Kreis erhielten 2023 Wolfgang Skiba (Korschenbroich), Werner Schell (Neuss), Robert Ramail (Meerbusch) und Jutta Zülow (Neuss) den Rheinlandtaler. Die NGZ berichtete am 29.12.2023. - Für diese und andere Ehrungen nochmals ein herzliches Danke! Gut, dass es auch öffentliche Anerkennungen für ehrenamtliches Engagement gibt (> viewtopic.php?f=7&t=720 / > viewtopic.php?p=11147#p11147 ).

Überblick über wichtige Änderungen in 2024!
• Gesundheit und Pflege … > viewtopic.php?f=5&t=954&p=11154#p11154
• Familienrecht - von Kinderzuschlag bis Kinderkrankentage … > viewtopic.php?f=5&t=954


>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! - Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. - Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > viewtopic.php?f=7&t=64
2022 > viewtopic.php?f=7&t=318
2023 > viewtopic.php?f=7&t=611
2024 > viewtopic.php?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


11.01.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Lotsenpunkt- Party am 17.01.2024 in Neuss … > viewtopic.php?f=2&t=938

• Informationsveranstaltung am 23.01.2024 "Demenz- und Delir-Management im Krankenhaus – Herausforderungen und Chancen" … > viewtopic.php?f=2&t=965

• Vortrag mit Diskussion zum Thema Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung am 05.02.2024 von 14.30 – 16.00 Uhr im Caritas-Lotsenpunkt, 41460 Neuss, Friedrichstraße 42. - Referent: Werner Schell … > viewtopic.php?f=2&t=934

• Aktives Leben: Wie viel Bewegung ist sinnvoll? - Jede körperliche Aktivität ist besser, als nur rumzusitzen. Aber wie findest du die beste Menge der gesunden Bewegung und welche Sportarten tun besonders gut? … > https://www.quarks.de/gesundheit/wie-vi ... iUcqRvkG8A

• Alkoholverzicht - auch ein guter Vorsatz im neuen Jahr! - Hilfreiche Informationen präsentierte NDR-Visite am 09.01.2024 (Video 7 Min.) … > https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... ol522.html

• Die Bundesbürger gehen sichtlich verunsichert in das neue Jahr 2024 (Quelle: ARD-DeutschlandTrend … > viewtopic.php?f=7&t=963 ). - "Wegweiser" (z.B. "Sternsinger" können hilfreich sein).

• Die nächste Virus-Pandemie wird in den Blick genommen. Gemeinsam mit 12 Partnern aus 6 Ländern baut das Universitätsklinikum Jena eine europäische Forschungsplattform auf. In Vorsorge künftiger Pandemien soll mit Förderung der EU in fünf Jahren eine Pipeline zur Entwicklung antiviraler Wirkstoffe entstehen. … > viewtopic.php?f=5&t=967

• Familien sollen sich in den nächsten Jahren dramatisch verändern. Eine aktuelle Studie unterstreicht daher die Notwendigkeit, in soziale Unterstützungssysteme zu investieren, die das Wohlergehen der Menschen in allen Lebensphasen gewährleisten. Darüber informiert das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock … > viewtopic.php?f=5&t=966 - Im Übrigen muss - dem Art. 6 Grundgesetz folgend - die Forderung erhoben werden, die Familien zu stärken.

• Landesregierung in NRW vereinfacht die Anerkennung von Nachbarschaftshilfe für häuslich betreute Pflegebedürftige. - Für den Nachweis einer Qualifizierung zur Nachbarschaftshilfe reicht eine Bestätigung der Kenntnis des Informationsangebots der Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz aus! - Info vom 02.01.2024 … > viewtopic.php?f=4&t=716&p=11198#p11198

• Vorsätze im neuen Jahr 2024: Jeder kann jederzeit anfangen, etwas für sich und seine Gesundheit zu tun! … > viewtopic.php?f=7&t=34&p=11211#p11211

 Ein weiser Mensch betrachtet die Gesundheit als höchstes Gut. < - "Manchmal heilen, oft pflegen, immer Trost spenden - macht euch dies zur Gewohnheit. Helft oder richtet zumindest keinen Schaden an. " - Dies formuliert der griechische Arzt Hippokrates vor über 2.300 Jahren (Quelle: "Medizin - Die visuelle Geschichte der Heilkunst", DK 2021). Auch heute gilt: Gesunde Lebensführung stärkt das Immunsystem und kann einige Krankheiten, wie z.B. Herz-Kreislaufkrankheiten, Diabetes-Typ2, Krebs und Demenz, vermeiden helfen; zumindest ist ein deutliches Hinauszögern einer Erkrankung erreichbar. Möglich ist auch, dass sich eingetretene Gesundheitsstörungen ganz oder teilweise zurückbilden! … Weitere Informationen > viewtopic.php?p=2426#p2426


>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > viewtopic.php?f=7&t=64
2022 > viewtopic.php?f=7&t=318
2023 > viewtopic.php?f=7&t=611
2024 > viewtopic.php?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


29.01.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Vortrag mit Diskussion zum Thema Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung am 05.02.2024 von 14.30 – 16.00 Uhr im Caritas-Lotsenpunkt, 41460 Neuss, Friedrichstraße 42. Anmeldung bis Freitag, 01.02.2024, aufgrund begrenzter Platzkapazität erforderlich bei: Evelyn Schmidt, Tel.: 02131 125 95 63 - Referent: Werner Schell … > viewtopic.php?f=2&t=934

• Demenz und Delir: Screening für alle Krankenhauspatienten ab 65 empfohlen … > viewtopic.php?f=7&t=845&p=11398#p11398 Der Runde Tisch Demenz Neuss befasste sich bereits am 22.08.2023 intensiv mit dem Thema "Delir" und machte auf die gebotenen Handlungsanforderungen aufmerksam … > viewtopic.php?p=10448#p10448

• Neue Gießener Studie stellt Angehörige in den Fokus … > viewtopic.php?f=3&t=982

• Silbernetz verbindet einsame Menschen - Niemand soll im Alter einsam sein … > viewtopic.php?f=3&t=976

• Der Patient muss vor chirurgischen Eingriffen, bei denen der Arzt die ernsthafte Möglichkeit einer Operationserweiterung oder den Wechsel in eine andere Operationsmethode in Betracht ziehen muss, hierüber und über die damit ggf. verbundenen besonderen Risiken aufgeklärt werden. Diese seit Jahren bekannte rechtliche Beurteilung hat der BGH mit Urteil vom 21.11.2023 bekräftigt! … > viewtopic.php?f=3&t=968

• "Pflege im Heim wird immer teurer" - mit diesem Titel berichtet die NGZ am 22.01.2024 über die massiv steigenden Kosten der stationären Pflege. Für diesen Beitrag habe ich der Zeitungsredaktion auf Anfrage umfängliche Informationen übermittelt. Diese sind mit zahlreichen Verweisungen nachlesbar unter > viewtopic.php?f=4&t=540&p=11378#p11378

• 24 % der Teilzeitbeschäftigten arbeiten aufgrund der Betreuung von Angehörigen reduziert - Großteil von ihnen möchte Betreuung selbst übernehmen … > viewtopic.php?f=5&p=11322#p11322

• Gutes Essen für Deutschland! = Die Bundesregierung hat eine Strategie für gesündere Ernährung beschlossen und vorgestellt. Weniger Zucker, Fett und Salz im Essen vor allem für Kinder, mehr Bio und regionale Lebensmittel in Kantinen und Mensen. Es geht bei der Strategie um Ziele und Absichtserklärungen im Interesse unser aller Gesundheit: Gutes Essen ist ein Gewinn für die Menschen und hilft gleichzeitig, unsere Lebensgrundlagen zu schützen… > viewtopic.php?f=7&t=972&p=11341#p11341

• SPEKTRUM-PODCAST informiert über "Ewige Jugend fürs Gehirn?" … > https://www.spektrum.de/podcast/ewige-j ... nt=podcast - Wird der Traum von der ewigen Jugend bald Realität? Forschende arbeiten bereits daran. So enthält etwa Blutplasma offenbar Elemente, die das Altern des Gehirns aufhalten könnten (Quelle: viewtopic.php?f=7&t=59&p=11365#p11365 ).

• Altersforschung: Darum altern und sterben wir - Irgendwann sterben wir alle, klar. Aber warum ist das eigentlich so – warum können wir nicht ewig leben? Wissenschaftler suchen nach Antworten in unseren Zellen. … > https://www.quarks.de/gesellschaft/wiss ... bHwLmwLerw

• "Selbst Menschen, denen es subjektiv gut geht, beschleicht das Gefühl, dass die Zukunft düsterer aussehen wird." - So die Einschätzung von Dorothee Krings - bereits am 19.12.2016 - in einem Beitrag der Rheinischen Post: "Leben in der Abstiegsgesellschaft". - Gravierende Fehlentwicklungen waren schon 2015/2016 deutlich erkennbar. In den folgenden Jahren haben die Probleme, und nicht nur im sozialen Netz, massiv zugenommen, ohne dass irgendwelche Lösungen erkennbar sind. Fehlentscheidungen der "Ampel" haben diese Entwicklung massiv verstärkt mit der Folge, dass die momentane politische Situation von einer großen Mehrheit der Bevölkerung nicht (mehr) akzeptiert wird. - Man muss mehr als besorgt sein!

"Wir sollten uns wieder mehr und mehr dazu bequemen,
weniger mit der Währung Geld und
viel mehr mit der Währung Herz zu bezahlen."
Erwin Pröll

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > viewtopic.php?f=7&t=64
2022 > viewtopic.php?f=7&t=318
2023 > viewtopic.php?f=7&t=611
2024 > viewtopic.php?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


20.02.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Die Online-Pflegeberatung der AWO bietet für Ratsuchende und Interessierte einen Expert*innen-Chat zum Thema: „Ehrenamtliche Betreuung - was ist zu tun?“ an. > Termin: Mittwoch, 28. Februar 2024 in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr. Weitere Infos >>> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=3&t=995

• Die Kooperationsberatung für Selbsthilfegruppen, Ärzte und Psychotherapeuten (KOSA) veranstaltet lam 06. März 2024 von 15 bis 16.30 Uhr einen Talk zum Thema "Adipositas: Selbst schuld oder chronisch krank" … Näheres - auch zur Anmeldung - > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=2&t=977

• Aktionstag „Erlebniswelt Pflegeberufe“ am 20.03.2024 will im Gare du Neuss für die Pflege begeistern ,,, Infos > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=4&t=978

• Neues Video-Portal für pflegende Angehörige - GKV-Kassen übernehmen die Kosten. - Fast fünf Millionen Pflegebedürftige gibt es laut Statistischem Bundesamt derzeit in Deutschland, 84 Prozent von ihnen werden zu Hause gepflegt. Für die Angehörigen ein alltäglicher Kraftakt. Sie haben 1000 Fragen wie etwa „Wie soll ich das nur schaffen?“, „Mache ich alles richtig?“ oder „Wird das Geld ausreichen?“ - Dr. Johannes Wimmer (40, „NDR Talk Show“) möchte genau diesen Menschen helfen. ... > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=4&t=1012

• Schlaganfall – Schnell erkennen und richtig handeln. Wichtige Infos - herausgegeben von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=7&t=1009

• In einem Statement vom 01.09.2021 wurde bereits verdeutlicht, dass das St. Elisabeth-Krankenhaus in Grevenbroich mit seinen vielfältigen Leistungsangeboten erhalten bleiben muss (> https://www.neuss-erfttal.de/forum/view ... ?f=6&t=509 ). An dieser Einschätzung hat sich nichts geändert! … Für die zunehmend älter werdende Gesellschaft müssen wohnortnahe Versorgungsstrukturen erhalten bleiben bzw. geschaffen werden (> https://www.neuss-erfttal.de/forum/view ... 852#p13852 ).

• Wann eine Gebühr für abgesagte Arzttermine rechtens ist. - Ob Patient:innen Ausfallhonorare zahlen müssen, hängt vor allem von der Art der Praxis ab … Näheres … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=3&t=998

• Nach aktuellen Schätzungen gibt es in Deutschland jährlich über eine halbe Million Sepsis-Betroffene mit mehr als 140.000 Todesfällen allein im Krankenhaus. Über 270.000 der Überlebenden leiden an Langzeitfolgen. Die Weltgesundheitsorganisation hält die meisten dieser Todesfälle für vermeidbar. die Sepsis Stiftung fordert daher dringend Maßnahmen durch den Gesetzgeber … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 397#p11397

• Weltkrebstag am 04.02.2024: Immer mehr Hoffnung auf Heilung … (Infos) > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=5&t=996

• Bis 2049 werden über 350.000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt. Dies verdeutlicht eine Einschätzung des Deutschen Pflegerates. Die pflegerische Versorgung ist bereits heute vielerorts nicht mehr gewährleistet. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=4&t=979

• Pflegestudie 2.0 - Wiederholte Ressourcen- und Belastungsanalyse bei Pflegekräften. - Eine Veröffentlichung des Instituts für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) in Kooperation mit der BARMER: >>> Pflegekräfte arbeiten nach wie vor am Limit … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=4&t=991

• Pflegeversicherung - Reformerwägungen zur Finanzierung der Pflege: Auf dem Pflegegipfel 2024 wurden am 01.02.2024 verschiedene Konzepte zur Finanzierung der Pflege diskutiert. Wer mehr über die spannende Debatte erfahren möchte, kann sich die Aufzeichnung ansehen. ... > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=5&t=994 - "Minister Besserwisser" Karl Lauterbach enttäuscht. "Die akuten Probleme löst er nicht, legalisiert aber Cannabis" (so Rh.Post am 05.02.2024). - Von hier wird eine komplette Neuaufstellung des Pflegesystem für geboten erachtet!

• Prävention in der Pflege - Gesunder Lebensstil ist immer hilfreich ... > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=4&t=987

"Reichtum ist viel, Zufriedenheit ist mehr, Gesundheit ist alles."
Asiatische Weisheit

• Intervallfasten hilft bei bestimmten Krankheiten, macht aber auch Sinn bei gesunden Menschen! … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=7&t=1005

• Dankbar durch Achtsamkeit: Gut für die Seele … Video (06.00 Min.) - NRD-Visite (06.02.2024) … > https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... it112.html

"Wir sollten uns viel öfters nette Sachen sagen".
Lisa Feller (47), Komikerin,
Über die positive Wirkung von Komplimenten
(Zitat in RP am 29.01.2024).

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... p?f=7&t=64
2022 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=318
2023 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=611
2024 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


11.03.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Aktionstag „Erlebniswelt Pflegeberufe“ am 20.03.2024 will im Gare du Neuss für die Pflege begeistern ,,, Infos > viewtopic.php?f=4&t=978

• Wer hilft, wenn das Kind pflegebedürftig ist? - Der Pflegewegweiser NRW bietet mit einem neuen Angebot Orientierung für pflegende Eltern und schließt eine Lücke im System … > viewtopic.php?f=4&t=1038

• Psychische Erkrankungen auf Höchststand: Beschäftigte in Kitas und Altenpflege besonders belastet … > viewtopic.php?f=5&t=1035

• Bei der Arzneimittelversorgung geht es nicht nur um die Beachtung von Nebenwirkungen. Insoweit muss die ärztliche Aufklärung deutlich verbessert werden. Beachtenswert ist, dass jeder zweite ältere Mensch potenziell unangemessene Medikamente erhält. - Infos … > viewtopic.php?f=5&t=664

• "Bluthochdruck" - neue Patientenleitlinie erschienen ... Die Patientenleitlinie bietet Menschen mit Bluthochdruck und ihren Angehörigen ausführliche Informationen über die verschiedenen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten und zum eigenständigen Umgang mit der Erkrankung. Grundlage dieser Informationen ist die Nationale Versorgungsleitlinie Hypertonie. … > viewtopic.php?f=7&t=114&p=11813#p11813

• Gut essen und trinken – DGE stellt neue lebensmittelbezogene Ernährungsempfehlungen für Deutschland vor. Sie basieren auf einem neu entwickelten mathematischen Optimierungsmodell, das die DGE mit Unterstützung von Expert*innen unterschiedlicher Fachrichtungen entwickelt hat. Neu an diesem Modell ist, dass es neben der Empfehlung zu einer gesunden Ernährung gleichzeitig auch Aspekte wie Nachhaltigkeit, Umweltbelastung sowie die in Deutschland üblichen Verzehrgewohnheiten berücksichtigt. … > viewtopic.php?f=7&t=1037

• Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben. Die Gesamtbewertung erfolgt auf Grundlage eines Bewertungsalgorithmus. … Der Nutri-Score kann, bei richtiger Nutzung, als hilfreich angesehen werden! > viewtopic.php?f=7&t=1011

• Mit dem richtigen Lebensstil aktiv Demenz vorbeugen - ein Video von BR-Fernsehen informiert (14,23 Min.) … > https://www.youtube.com/watch?v=ulc3D6rurbE - Etwa 30-40% aller Demenzerkrankungen sind vermeidbar, zumindest deutlich verzögerbar! Es macht Sinn, mit Präventionsmaßnahmen so früh wie möglich zu beginnen. Sie sind auch wirksam zur Vermeidung anderer Erkrankungen. - Weitere Infos … > viewtopic.php?p=11852#p11852

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."
Lucius A. Seneca

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > viewtopic.php?f=7&t=64
2022 > viewtopic.php?f=7&t=318
2023 > viewtopic.php?f=7&t=611
2024 > viewtopic.php?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


15.04.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder (nach gesundheitlichen Problemen) auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Sturzprophylaxe: Stürze im Alter vermeiden! - Darauf mache ich u.a. seit Jahren aufmerksam. - Trotz diesbezüglicher Erkenntnisse hat es mich aber doch erwischt: In Eile ein kleinerer Stolperer und schon kam es zu einem Sturz mit nicht unerheblichen Verletzungen an Arm und Bein. Erfreulich war, dass in meiner Hausarztpraxis ohne jegliches Zögern eine Wundversorgung gewährleistet werden konnte.

• 112 oder 116117: Für alle Fälle die richtige Nummer … > https://www.youtube.com/watch?v=l_7SPXLyMzg

• Einladung - Vortrag "Betrug erkennen und richtig handeln!" im Lotsenpunkt Norf am 23.04.2024 … > https://www.neuss-erfttal.de/forum/view ... ?f=3&t=721

• Die Aufzeichnung vom Online-Talk Adipositas - „Selber schuld oder chronisch krank?“ am 06.03.2024 ist unter der nachfolgenden Adresse anschaubar: > https://patienten.kvno.de/aktuelles/akt ... -teilnahme

• Fehldiagnose Demenz: Was der Arzt checken sollte - "DocFischer" klärt auf (Video, 18 Min., verfügbar bis 27.03.2029). Bei häufigen Problemen mit dem Gedächtnis sorgen sich viele, es könnte sich um eine Demenz-Erkrankung handeln. Typische Symptome können aber auch andere Ursachen haben. … > https://www.ardmediathek.de/video/doc-f ... zIwMjQ4ODg

• "Nachbarschaftshilfe - Tipps und Informationen für Helfende" - eine Broschüre informiert … > https://nachbarschaftshilfe.nrw/wp-cont ... lfe-bf.pdf Weitere Infos unter > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 198#p11198

• Die aktuelle Ausgestaltung der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung ist „in ihrer jetzigen Form“ langfristig nicht finanzierbar. Dies ergibt sich aus dem Sechsten Berichts zur Tragfähigkeit der Öffentlichen Finanzen. - Die durch den o.a. Report beschriebene Situation wird von hier seit Jahren vertreten. Folgerichtig wurde immer wieder auf die entsprechenden Reformerfordernisse aufmerksam gemacht. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=5&t=817 bzw. > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 938#p11938

• Positiver Trend: Gesundheitsatlas zeigt anhaltenden Rückgang bei Herzerkrankungen. Häufigkeit der Koronaren Herzerkrankung seit 2017 um knapp 8 Prozent gesunken. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=7&t=1054

• Frischer Wind im Pflegeheim - Mehr Lebensqualität im Alter … Video informiert … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=4&t=1055

• DAK-Pflegereport: Baby-Boomer-Effekte verschärfen die Personalnot deutlich … Infos > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=4&t=1060

• Über die Erfordernisse die ambulante und stationäre Pflege in Deutschland durch eine umfassende Reform zu verbessern, wird seit Jahrzehnten diskutiert. Trotz einiger wohlklingender politischer Statements hat sich aber nichts verbessert. Die Pflegesituation hat sich vielmehr ständig verschlechtert, so dass mittlerweile von einer Pflegekatastrophe gesprochen werden kann. Auch über 30 Pflegetreffs in Neuss mit hochrangigen Politikern und Experten konnten nur in bescheidener Weise Einfluss nehmen. Es ist daher so, dass auch mit Rücksicht auf die immer älter werdende Gesellschaft eine umfassende Reform der Pflegeversicherung zwingend geboten erscheint. Darauf wurde von hier, u.a. in 2023, wiederholt aufmerksam gemacht > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=5&t=817 / https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=5&t=796

• In Deutschland wird die Bevölkerungszahl von 2020 bis 2040 um 0,6 Prozent ansteigen. Diese Entwicklung verteilt sich allerdings sehr unterschiedlich auf die einzelnen Bundesländer. So sind Bevölkerungsrückgänge für die östlichen Bundesländer und für das Saarland zu erwarten. Die anderen Bundesländer können mit Zuwächsen bei der Bevölkerungszahl bis 2040 rechnen. Um den Fachkräftemangel zu bewältigen und eine geeignete Infrastruktur für ältere Generationen aufzubauen, braucht es auf kommunaler Ebene passgenaue Strategien. …. Infos der Bertelsmann Stiftung vom 09.04.2024 >>> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1058

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder,
sondern die Scheinheiligen. - Glenn Close

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... p?f=7&t=64
2022 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=318
2023 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=611
2024 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


25.04.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Der Protest- und Aktionstag des Bündnisses "Neuss für Alle! findet statt am Samstag, den 27. April 2024, von 11:00 bis 14:00 Uhr, auf dem Rathausmarkt und unter den Arkaden in Neuss. Weitere Informationen … > https://www.neuss-erfttal.de/forum/view ... ?f=3&t=727

• Der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e. V. hat zum Symposium am 17. Juni 2024 - Hybridveranstaltung - eingeladen. - Thema: Menschen mit Demenz und ihre ärztliche Versorgung in NRW … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=2&t=1065

• Die Transkranielle Pulsstimulation (TPS) ist nach Auffassung der einschlägigen Fachverbände und der gesetzlichen Krankenversicherung keine effektive Therapieform der Alzheimer-Erkrankung oder anderer Erkrankungen des Gehirns. Darauf wurde in einer Pressemitteilung vom 08.12.2023 hingewiesen und auf die entsprechenden Statements aufmerksam gemacht (> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 938#p10938). Die NGZ berichtete am 23.03.2024 ergänzend (> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 962#p11962 ). Es wäre sinnvoll gewesen, in der ergänzenden Berichterstattung auf die von hier benannten fachlichen Beurteilungen näher einzugehen, statt vorrangig eher erneut werbliche Ausführungen zu gestalten. Die hiesige Kritik stützt sich vorrangig auf die Beurteilungen der Fachverbände, die aktuell nochmals die Forgeltung ihrer klar abwertenden Stellungnahmen bezuüglich TPS bekräftigt haben. Im Übrigen stellen sich beim Angebot und Durchführung von TPS grundlegende patientenrechtliche Fragen. Darauf wurde in der Zeitungsberichterstattung auch nicht aufmerksam gemacht. Es stellen sich im Übrigen auch patientenrechtliche Fragen; z.B. ob und ggf. inwieweit Alzheimerpatienten wirksam in eine TPS-Therapie einwilligen können. Angesichts des infrage zu stellenden Nutzens müsste eine umfängliche Aufklärung gewährleistet werden, auch hinsichtlich der Kosten.

• Die NGZ berichtet heute, 25.04.2024, erneut über das St. Elisabeth-Krankenhaus in Grevenbroich. Dabei wurden auch einige meiner Argumente, die für den Erhalt des Krankenhauses sprechen, verwertet. > https://rp-online.de/nrw/staedte/neuss/ ... -111290545 - Nochmals: Das St. Elisabeth Krankenhaus in Grevenbroich muss erhalten bleiben. Darauf mache ich seit Jahren aufmerksam > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 35&p=11613 Die älter werdende Gesellschaft erfordert ortsnahe Versorgungsstrukturen … und dazu gehören alle im Rhein-Kreis Neuss vorhandenen Krankenhäuser. Eine Reduzierung dieser Angebote hätte verheerende Folgen für die Patientinnen und Patienten im Kreisgebiet. - Aktuell: Im Krankenhaus-Report 2024 werden anhaltende Qualitätsprobleme bei der Versorgung von Krebs- und Notfallpatienten beschrieben. Analysen zur Versorgung von Frauen mit Brustkrebs und von Patientinnen und Patienten mit Herzinfarkten machen strukturelle Probleme in der Versorgung und deutliche regionale Unterschiede transparent. Der Krankenhaus-Report hat in diesem Jahr das Schwerpunktthema „Strukturreform“. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1071 Es wird auch mit diesem Bericht deutlich, dass enormer Reformbedarf besteht!

• Neuer Pflegegradrechner erleichtert die Selbsteinschätzung bei einem Anspruch auf Pflegeleistungen. Die kostenlose Online-Anwendung hilft bei der Vorbereitung der Pflegebegutachtung … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 215#p12215

• Mit jeder Stunde, Minute, Sekunde und in jedem Moment altern wir. Es betrifft jeden. Täglich. ein Leben lang. Es ist unsere Zukunft. Ein gesunder Lebensstil kann aber den Alterungsprozess verzögern! - Dies alles kann ich mit zunehmenden eigenen Erfahrungen bestätigen und andere - Interessierte - (nochmals) auf vielfältige Informationen aufmerksam machen ... > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... p?f=7&t=59 Es macht Sinn, sich möglichst frühzeitig mit den Gegebenheiten vertraut zu machen.

• Geheimnisse eines langen und gesunden Lebens: - Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung! - Hippokrates (griechischen Arzt, 460-370 v.Chr.) … - Wer meint, keine Zeit für körperliche Ertüchtigung zu haben, wird früher oder später Zeit für Krankheiten finden müssen. - Edward Stanley (Earl of Debry). Dazu gibt es umfängliche Infos, z.B. hier > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... t=59&p=528

• Endlich dem Zucker entkommen! - Zucker ist eigentlich ein wichtiger Energielieferant für unseren Körper. Aber leider ist er in viel zu großen Mengen in unserer Nahrung versteckt. Softdrinks, Müsli, Pizza – überall ist "freier Zucker" zugesetzt. Wie können wir trotzdem weniger Zucker essen? Zu viel Zucker verändert unseren Körper, vor allem unser Belohnungssystem. Und was passiert dann mit unserem Insulinspiegel? Es ist das Schlüsselhormon, wenn immer mehr Menschen an Diabetes Typ 2 erkranken. Und wie unterscheiden sich Mono- und Disaccharide von den gesünderen Polysacchariden, die in Brot, Getreide oder Kartoffeln stecken? - Quarks berichtete am 18.04.2024 in einem sehr informativen Beitrag (44,13 Min., verfügbar bis 18.04.2029) ... > https://www.ardmediathek.de/video/quark ... RjZGE5YzRk Zucker und Fette verändern das Gehirn, so dass wir immer mehr davon essen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts. Das Verlangen nach ungesundem Essen begünstigt Diabetes und Adipositas. Was passiert im Körper? Eine Ernährungsumstellung wird dringend empohlen! - NDR-Visite informiert (Video, 6 Min.) … > https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... er684.html

• Im aktuellen Krankenhaus-Report 2024 werden anhaltende Qualitätsprobleme bei der Versorgung von Krebs- und Notfallpatienten beschrieben. Analysen zur Versorgung von Frauen mit Brustkrebs und von Patientinnen und Patienten mit Herzinfarkten machen strukturelle Probleme in der Versorgung und deutliche regionale Unterschiede transparent. Der Krankenhaus-Report hat in diesem Jahr das Schwerpunktthema „Strukturreform“. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1071 Es wird auch mit diesem Bericht deutlich, dass enormer Reformbedarf besteht!

• Studie: Pessimismus und Rechtsruck bei Jugend in Deutschland … > https://www.youtube.com/watch?v=P_iTu2FUnQw 7 … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=6&t=1072

• Ein Drittel der Lehrkräfte sieht Schülerverhalten als größte Herausforderung. Das Deutsche Schulbarometer informiert über die aktuelle Situation an Schulen in Deutschland … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=6&t=1074

• Beschäftigte von Krankenhäusern sind immer häufiger von gewalttätigen Übergriffen betroffen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) Demnach gaben 73 Prozent der Krankenhäuser an, dass die Zahl der Übergriffe in ihren Häusern gestiegen ist. 80 Prozent der Kliniken gaben an, dass der Pflegedienst weit überwiegend von Gewalt betroffen sei. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 169#p12169

• Mehr Gewalt, mehr Einbrüche, mehr aufgeknackte Autos: In der Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2023 sind im Rhein-Kreis Neuss in vielen Bereichen Anstiege zu verzeichnen. Vor allem die hohe Anzahl von Diebstählen bereitet Sorgen. Simon Janßen berichtet in der NGZ/RP … > https://newsletter.rp-online.de/d?p0c6o ... 000jcey0ie - Es stellen sich vielerlei Fragen! Bedeutsam erscheint in diesem Zusammenhang, dass immer mehr Ausländer straffällig werden (so der Bericht der NGZ/RP vom 21.03.2024 über die Kriminalitätsstatistik für NRW > https://rp-online.de/nrw/panorama/krimi ... newsletter ). - U.a. wird seitens zahlreicher Bürgerinnen und Bürger gefordert, mehr Polizeibeamte im sog. Streifendienst einzusetzen (wie früher Standard).

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... p?f=7&t=64
2022 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=318
2023 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=611
2024 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


06.05.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Pflegefortbildung des Wesens JHC "Mein (das) Recht auf Mobilität" am 23.5.2024 | Satory-Säle, Friesenstraße 44, 50670 Köln … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=2&t=928

• Vortrag mit Diskussion zum Thema Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung am 12.06.2024 von 14.30 – 16.00 Uhr im Haus der Diakonie auf der Venloer Str. 68, 41462 Neuss . - Referent: Werner Schell - Anmeldung bei: Nicole Hütz, Seniorenberatung Neuss / Korschenbroich / Lotsenpunkt - E-Mail: N.Huetz@diakonie-rkn.de … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=2&t=1067

• Wie können wir das Pflegesystem entlasten? > Veranstaltung in Berlin am 26.6.2024 … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=2&t=1079 … > mit Anmerkungen!

• Reiseschutzimpfung – Empfehlungen zur Urlaubszeit - Gesundheitstelefon informiert ab 01.05.2024 ... > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 306#p12306

• Gesundheitsreport 2024 der AOK Rheinland/Hamburg: Bei chronischen Erkrankungen gibt es große Versorgungsunterschiede. … Wie gelingt es, unerwünschte Folgen einer chronischen Erkrankung zu vermeiden? Wie ist die Versorgungssituation in den Städten und Gemeinden des Rheinlands und in Hamburg? Antworten darauf gibt der Gesundheitsreport 2024 der AOK Rheinland/Hamburg. Neben dem Schwerpunktthema chronische Erkrankungen widmet sich der Report auch der ambulanten Notfallversorgung, der Krankenhausplanung und der Polypharmazie. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1080 - Es wird erneut deutlich, dass ein gesunder Lebensstil zur Vermeidung von Krankheiten (und Pflege) hilfreich sein kann. Das Immunsystem wird gestärkt und einige Krankheiten, wie z.B. Herz-Kreislaufkrankheiten, Diabetes-Typ2, Krebs und Demenz, können vermieden werden; zumindest aber deutlich hinausgezögert werden. Möglich ist auch, dass sich eingetretene Gesundheitsstörungen ganz oder teilweise zurückbilden! … Weitere Informationen > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 2426#p2426

• Ein Ermittlungsteam der AOK Rheinland/Hamburg hat auch berichtet: In den Jahren 2022 und 2023 ist der Gesundheitskasse durch Fehlverhalten im Gesundheitswesen ein Gesamtschaden von rund 4,87 Millionen Euro entstanden. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1073

• KLIMAGERECHTIGKEIT >>> Die Bewältigung des Klimawandels wirft schwerwiegende Fragen nach Gerechtigkeit und Verantwortung auf. Der Deutsche Ethikrat hat im März 2024 in einer Stellungnahme ein Gerechtigkeitskonzept präsentiert: Es zielt darauf ab, die Verteilung von Lasten und Pflichten so zu gestalten, dass die Mindestvoraussetzungen für ein gutes, gelingendes Leben jetzt und in Zukunft erfüllt sind. Darauf aufbauend befasst sich der Ethikrat mit Schlüsselfragen zur Verantwortung im Klimawandel und formuliert Empfehlungen. . Siehe dazu >>> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=6&t=1078

• Das Deutsche Schulbarometer informiert über die aktuelle Situation an Schulen in Deutschland: Ein Drittel der Lehrkräfte sieht Schülerverhalten als größte Herausforderung. Jeder vierte Lehrer denkt ans Aufhören! - Ein alarmierendes Signal. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=6&t=1074

• Der Sachverständigenrat Gesundheit und Pflege hat ein Gutachten zum Thema "Fachkräfte im Gesundheitswesen" vorgelegt. … >>> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1075 - Die Gesundheitspolitik muss jetzt handeln … >>> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 252#p12252

• Mehr Transparenz, mehr Unterstützung und Orientierung für Patienten, die speziell für ihre Beschwerden oder anstehende Operationen die richtige Klinik suchen, das verspricht eine neu aufgesetzte Datenbank der Deutschen Krankenhausgesellschaft. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1076 - Wie gut ist das neue Angebot? Ein Test mit Stichproben aus dem Rhein-Kreis Neuss … > https://newsletter.rp-online.de/d?p0c6s ... 000d0zpjhq

• Der Rhein-Kreis Neuss macht sich für die bundesweite Verbreitung der Kinder- und Jugendhilfe-App „Between the Lines“ stark. Bei dem Anbieter, einem Verein gleichen Namens, handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, deren Ziel es ist, Jugendlichen in persönlichen Problemsituationen kostenfrei unkomplizierte Hilfsangebote bei psychischen Problemen zu vermitteln. Jetzt wurde die neue Version der App gelauncht.… > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1081

In der Freundschaft zählen nicht Alter, weder Rang noch Verwandtschaft und Beziehung Wer einen Freund sucht, sucht den Charakter.
Mengzi (konfuzianischer Philosoph, Demokrat und wandernder politischer Ratgeber - um 370 - 290 v. Chr.)

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... p?f=7&t=64
2022 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=318
2023 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=611
2024 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


21.05.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Ein weiser Mensch betrachtet die Gesundheit als höchstes Gut. - "Manchmal heilen, oft pflegen, immer Trost spenden - macht euch dies zur Gewohnheit. Helft oder richtet zumindest keinen Schaden an. " - Dies formuliert der griechische Arzt Hippokrates vor über 2.300 Jahren (Quelle: "Medizin - Die visuelle Geschichte der Heilkunst", DK 2021). Auch heute gilt: Gesunde Lebensführung stärkt das Immunsystem und kann einige Krankheiten, wie z.B. Herz-Kreislaufkrankheiten, Diabetes-Typ2, Krebs und Demenz, vermeiden helfen; zumindest ist ein deutliches Hinauszögern einer Erkrankung erreichbar. Möglich ist auch, dass sich eingetretene Gesundheitsstörungen ganz oder teilweise zurückbilden! … Weitere Informationen > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 2426#p2426

• Informationsveranstaltung zu den Rahmenbedingungen der Nachbarschaftshilfe im Rahmen der Pflegeversicherung am 22.06.2024 in Norf …. > https://www.neuss-erfttal.de/forum/view ... ?f=3&t=735

• In der Pflege laufen die Kosten aus dem Ruder, die Zahl der Pflegefälle steigt, es mangelt an Fachkräften. Daher schlagen Fachleute mehr Prävention vor (von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk seit Jahren eingefordert!) … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 477#p12477

• Pflegende Angehörige wenden im Schnitt 49 Stunden pro Woche für häusliche Pflege auf. Sie brauchen passgenauere Entlastungsangebote … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=4&t=1100

• Pflegebedürftigkeit frühestmöglich verhindern – Gesundheitsförderung und Prävention in der Pflege stärken! Mit diesem Anliegen hat die Fraktion der CDU/CSU im Deutschen Bundestag einen Antrag vorgelegt und u.a. gefordert, ein Präventionskonzept für die Pflegebedürftigkeit zu entwickeln und Netzwerke wie das Quartiersmanagement, zu fördern und auszubauen. Mit diesem Antrag werden (erneut) Konzepte aufgegriffen, die Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk seit weit über 10 Jahren einfordert. U.a. wurde insoweit in vielfältiger Weise im Rhein-Kreis Neuss diskutiert und mit Nachdruck auf eine entsprechende Gestaltung von entsprechenden Netzwerken aufmerksam gemacht. – Näheres u.a. > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=4&t=1091

• Die Krankheitslast, die auf unzureichende körperliche Aktivität zurückzuführen ist, hat wirtschaftliche Folgen sowohl für das Gesundheitssystem als auch für die Gesellschaft. NAKO Forschende vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) haben den Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und Gesundheitskosten sowie gesellschaftlicher Kosten untersucht. In ihrer Analyse konnten sie bestätigen, dass Bewegungsmangel mit höheren Kosten assoziiert ist. Einen positiven Effekt auf die Kosten beobachteten sie durch Freizeitsport, während hohe körperliche Aktivität bei der Arbeit in der vorliegenden Studie mit höheren Kosten einherging. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 418#p12418 Es spricht alles dafür, einen gesunden Lebensstil zu praktizieren!

• Die Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz haben einen neuen Beratungsstandpunkt zum Thema Vorsorgevollmacht, rechtliche Betreuung und Patientenverfügung für Pflegeberater:innen erarbeitet. … Info >>> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=3&t=1086

• Planetary Health Diet: Gesund und gut fürs Klima. Dr. Silja Schäfer erklärt im Studio der NDR-Visite am 30.04.2024, was es mit dieser Ernährungsweise auf sich hat und warum sie für uns alle gut geeignet ist. Das Video ist verfügbar bis 30.04.2026 … > https://www.ardmediathek.de/video/visit ... GQ3ZmY4OTM

• Die Transkranielle Pulsstimulation (TPS) ist nach Auffassung der einschlägigen Fachverbände und der gesetzlichen Krankenversicherung keine effektive Therapieform der Alzheimer-Erkrankung oder anderer Erkrankungen des Gehirns. Darauf wurde in einer Pressemitteilung vom 08.12.2023 hingewiesen und auf die entsprechenden Statements aufmerksam gemacht (> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 938#p10938 ). Die NGZ berichtete am 23.03.2024 ergänzend (> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 962#p11962 ). Es wäre sinnvoll gewesen, in der ergänzenden Berichterstattung auf die von hier benannten fachlichen Beurteilungen näher einzugehen, statt vorrangig eher erneut werbliche Ausführungen zu gestalten. Die hiesige Kritik stützt sich vorrangig auf die Beurteilungen der Fachverbände, die aktuell nochmals die Fortgeltung ihrer klar abwertenden Stellungnahmen bezüglich TPS bekräftigt haben. Im Übrigen stellen sich beim Angebot und Durchführung von TPS grundlegende patientenrechtliche Fragen. Darauf wurde in der Zeitungsberichterstattung auch nicht aufmerksam gemacht. - Es stellen sich im Übrigen auch patientenrechtliche Fragen; z.B. ob und ggf. inwieweit Alzheimerpatienten wirksam in eine TPS-Therapie einwilligen können. Angesichts des infrage zu stellenden Nutzens müsste eine umfängliche Aufklärung gewährleistet werden, auch hinsichtlich der Kosten.

• Bundes-Klinik-Atlas online … Mit dem Bundes-Klinik-Atlas wird Bürgerinnen und Bürgern eine Orientierung im deutschen Krankenhaus-Dschungel ermöglicht. - Bürgerinnen und Bürger können auf www.bundes-klinik-atlas.de schnell und verständlich erfahren, welche Klinik welche Leistung mit welcher Qualität anbietet. So können sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen, welches Krankenhaus für ihren individuellen Fall geeignet ist – und das auch ohne Vorkenntnisse im Gesundheitswesen. - Die Daten werden zur besseren Einordnung und zum besseren Vergleich in einem Tacho-System dargestellt. Dafür werden die am Krankenhausstandort erbrachten Fallzahlen und die Personalausstattung in eine Relation zu denen der anderen Krankenhausstandorte in Deutschland gesetzt und in Korridoren von je 20 Prozent dargestellt. - Der Bundes-Klinik-Atlas wird kontinuierlich weiterentwickelt und aktualisiert. Geplant sind in diesem Jahr noch zwei weitere Updates: Ergänzt werden sollen u.a. Qualitätsdaten zu den Komplikationsraten von Eingriffen sowie die Zuordnung der Krankenhäuser in Level und Leistungsgruppen. Quelle und weitere Informationen > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=5&t=1095 … > https://www.bundesgesundheitsministeriu ... atlas.html

• Meine Ehrung mit der Verleihung des Rheinlandtalers durch den Landschaftsverband Rheinland wurde im Mai 2024 eindrucksvoll in Erinnerung gebracht. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 475#p12475

Wer sich um andere kümmert, hat keine Zeit, alt zu sein.
Wilhelmine Lübke

>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... p?f=7&t=64
2022 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=318
2023 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=611
2024 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3865
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Newsletter von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - 2024

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss



28.05.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

• Deutschland gehört in Westeuropa zu den Schlusslichtern bei der Lebenserwartung und verliert weiter an Anschluss. Dies zeigt eine aktuelle Studie von Mitarbeitenden des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB) und des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung, für die Sterblichkeitstrends über mehrere Jahrzehnte untersucht wurden. Betrug der Rückstand Deutschlands auf die durchschnittliche Lebenserwartung bei Geburt im restlichen Westeuropa im Jahr 2000 rund 0,7 Jahre, so hat sich der Abstand bis 2022 auf 1,7 Jahre vergrößert. …> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 491#p12491

• Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) waren Ende 2022 knapp 13 Millionen Erwachsene von einer Adipositas betroffen. Mit zunehmendem Übergewicht steigt das Risiko für Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes (Typ 2) sowie für Folgeerkrankungen. Ein erweitertes Therapieangebot erscheint dringlich! …> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 488#p12488

• Das gute digitale Leben setzt voraus, dass wir Digitalisierung nicht mit Überwachung gleichsetzen und immer auch Wahlfreiheit haben, analog zu bleiben. Daher darf es keinen Digitalzwang geben. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=7&t=1101 … > https://digitalcourage.de/digitalzwang

• „Pflegegrad beantragen: So geht esl“. - Wer im Alter auf Pflege oder Hilfe im Alltag angewiesen ist, kann Leistungen aus der Pflegeversicherung beziehen. Was sind die Voraussetzungen? Welche Leistungen gibt es? Tipps zur Antragstellung hat die NDR-Visite am 21.05.2024 präsentiert – weiter abrufbar mit Video (07:44 Min.) unter … > https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher ... ad100.html - Video „Pflegegeld beantragen: So geht es“ (04:16 Min.) abrufbar unter > https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 23806.html - Weitere Informationen zu Pflegegrade und Pflegebedürftigkeit … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 8&start=10

• Politikversagen auf breiter Front: >>> https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=5&t=817 -Demografisch bedingt wäre 2023 mit einem Zuwachs von rund 50.000 Personen zu rechnen gewesen, das Plus beträgt aber über 360.000. Erstmals seien zwei Generationen gleichzeitig auf Pflege angewiesen, die Babyboomer und deren Eltern. Dies verursache ein akutes Problem in der Pflegeversicherung, erklärt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) im RND-Interview. > https://morgenvisite.pkv.de/c/221/75326 ... 7565d.html Der finanzielle Druck sei zu groß und es stelle sich die Frage, wie lange die Pflegeversicherung überhaupt noch bezahlbar bleibt. Darüber hinaus spricht sich Lauterbach für einen höheren Steuerzuschuss, etwa für die Rentenbeiträge von pflegenden Angehörigen, sowie eine Reform der Sozialhilfe für Pflegebedürftige aus. Eine umfassende Finanzreform in der Pflege sei in dieser Legislaturperiode jedoch nicht mehr möglich. Auch innerhalb der interministeriellen Arbeitsgruppe gingen die Ansichten zu weit auseinander. In der nächsten Wahlperiode müsse die Pflegereform aber kommen, so Lauterbach. - Quelle: PKV-Newsletter vom 27.05.2024 - Die Rheinische Post / NGZ berichtet am 28.05.2024 ergänzend: …. > „Immer mehr Pflegebedürftige in NRW“ … > https://www.pressreader.com/germany/rhe ... 528/page/1

• Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach spricht von einem "explosionsartigen" Anstieg bei Pflegefällen! - Dazu Sozialwissenschaftler Prof. Stefan Sell: "Ich sehe das nicht so dramatisch, wie das jetzt rübergebracht wird". Es brauche u.a. "mehr Geld im System". Im Übrigen seien vor Jahren die Regeln zur Vergabe von Pflegegraden verändert worden, so das es auch mehr Menschen mit leichten Beeinträchtigungen im System gebe. … > https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morg ... e-100.html . - Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk spricht von einem seit Jahren andauernden Politikversagen auf breiter Front und macht darauf aufmerksam, dass die häusliche Versorgung durch kommunale Hilfe- und Unterstützungssysteme, u.a. in Form von präventiven Hausbesuchen, gestärkt werden müsse: > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=5&t=817 / > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=4&t=1091 – Im Übrigen muss die Prävention gestärkt werden > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... f=4&t=1091

• "Wer soll uns in Zukunft pflegen?" - Eine Live-Sendung vom Deutschlandfunk vom 27.02.2015 (10.10 - 11.30 Uhr) abhörbar unter http://www.deutschlandfunk.de/wer-soll- ... ram:play=1 (rechts oben anklicken). Im Studio: Werner Schell, Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk. Zugeschaltet Karl-Josef Laumann, damals Pflege- und Patientenbeauftragter der Bundesregierung und Alexander Künzel, Vorstandsvorsitzender der Bremer Heimstiftung, Mitglied des Netzwerks Soziales neu gestalten (SONG). Die Fachgespräche wurden durch weitere Zuschaltungen und Anrufer ergänzt. >>> Die Sendung ist auch wie folgt auf Dauer gesichert und abhörbar: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... pflege.mp3 - Die Herausforderungen haben sich seit 2015 verstärkt; die aufgezeigten Handlungsanforderungen sind weiterhin aktuell! - Die Alterung in Deutschland hat sich fortentwickelt und die Kosten steigen. Nach Einschätzung des Bundesgesundheitsmisters Lauterbauch ist der finanzielle Druck zu groß und es stelle sich die Frage, wie lange die Pflegeversicherung überhaupt noch bezahlbar bleibt. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 528#p12528

• Deutschland feiert 75 Jahre Grundgesetz – und damit auch 75 Jahre Bundesrepublik. – Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang gerne an über 40 Jahre Lehrtätigkeit an Kranken- und Altenpflegeschulen im Raum Aachen und Neuss/Düsseldorf. Im Mittelpunkt meines Unterrichts stand die bundesdeutsche Verfassung mi ihrer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Immer wieder begegne ich (älteren) Pflegekräften, die sich erfreulicherweise gerne an diese Unterrichtsstunden erinnern. Über den aktuellen Umgang mit dem Grundgesetz und vielfältigen Fehlentwicklung, auch in Verantwortung so mancher Politiker, darf man besorgt sein…. > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... 495#p12495 / > https://www.wernerschell.de/forum/neu/v ... 94#p119694


>>> Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden. Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen! Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten. Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar
2021 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... p?f=7&t=64
2022 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=318
2023 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=611
2024 > https://www.wernerschell.de/forum/2/vie ... ?f=7&t=960

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell https://www.facebook.com/werner.schell.7
Gesperrt