Gutachten zur Resilienz des Gesundheitssystems am 19.01.2023 vom SVR vorgestellt

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung
Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 2615
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Gutachten zur Resilienz des Gesundheitssystems am 19.01.2023 vom SVR vorgestellt

Beitrag von WernerSchell »

Bild


SVR Gutachten zur Resilienz des Gesundheitssystems in der Bundespressekonferenz vorgestellt


Bild
SVR-Gutachten Übergabe an Bundesgesundheitsminister Prof. Lauterbach, 19.01.2023 v.l.n.r. Thürmann, Meyer, Schreyögg, Gerlach, Lauterbach, von Kalle, Greiner, Jochimsen.


Am 19. Januar 2023 wurde das neue Gutachten des Sachverständigenrats Gesundheit & Pflege (SVR) zunächst dem Bundesminister für Gesundheit überreicht und anschließend im Konferenzsaal der Bundespressekonferenz vorgestellt.

Der Rat nimmt in seinem neuen Gutachten die Krisenfestigkeit des deutschen Gesundheitssystems in den Blick. Er analysiert Stärken und Schwächen des Systems im Hinblick auf aktuelle und kommende Krisen und gibt Empfehlungen, wie seine Widerstands- und Erneuerungsfähigkeit – seine „Resilienz“ – gestärkt werden kann. Der Rat benennt konkrete Maßnahmen, deren konsequente und überprüfbare Einführung, Anwendung und Übung dazu beitragen würden, dass das Gesundheitssystem Krisen künftig besser standhalten und sogar gestärkt daraus hervorgehen könnte.

Einen Mitschnitt der Vorstellung in der Bundespressekonferenz finden Sie hier. > https://www.youtube.com/watch?v=pD29m3dpOA4 Pressestimmen zum Gutachten finden Sie unter diesem Link. > https://www.svr-gesundheit.de/presse-oe ... sestimmen/


Das Gutachten steht hier zum Download zur Verfügung > https://www.svr-gesundheit.de/publikati ... hten-2023/

Quelle: Pressemitteilung vom 19.01.2023
Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen und in der Pflege (SVR)
im Bundesministerium für Gesundheit
Rochusstraße 1, 53123 Bonn
Telefon: 0228 / 99 441 2461
Telefax: 0228 / 99 441 4915
E-Mail: svr@bmg.bund.de

> https://www.svr-gesundheit.de/
Gesperrt