Nachfrage und Bedarf von eHealth Angeboten für Angehörige von Patienten mit chronischen Schmerzen

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung
Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 1221
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Nachfrage und Bedarf von eHealth Angeboten für Angehörige von Patienten mit chronischen Schmerzen

Beitrag von WernerSchell »

Bild


Nachfrage und Bedarf von eHealth Angeboten
für Angehörige von Patienten mit chronischen Schmerzen


Liebe Angehörige von Patienten mit chronischen Schmerzen,

Ihre Erfahrung und Meinung sind gefragt!

Im Rahmen meiner medizinischen Doktorarbeit möchte ich herausfinden, inwiefern Online-Gesundheitsangebote (eHealth) Sie in der Unterstützung Ihrer Angehörigen mit chronischen Schmerzen stärken können.

Die Studie soll helfen, zukünftige Online-Angebote Ihrem Bedarf und Interesse anzupassen um Sie zu entlasten.

Der Fragebogen ist in mehrere Abschnitte gegliedert und erfasst unterschiedliche Daten über Sie und Ihre Angehörigen in der derzeitigen Situation und welche Erwartungen Sie an ein mögliches Online-Angebot haben.

Die Daten werden anonym für wissenschaftliche Zwecke ausgewertet.
Bei weiteren Fragen und Interesse an Studienergebnissen melden Sie sich bitte bei leyla.peseschkian@stud.uni-due.de


Hier finden Sie den Link für den Fragebogen:
< https://ww2.unipark.de/uc/Leyla_Peseschkian/bf8a/


Vielen Dank schon einmal für Ihre Mitarbeit, jeder ausgefüllte Fragebogen ist ein wichtiger Baustein.

Liebe Grüße,
Leyla Peseschkian
(Doktorandin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, LVR Klinikum Essen, Universität Duisburg-Essen)


Bild
Gesperrt