Corona-Krise - Veranstaltungen von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk eingeschränkt ...

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.
Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 1845
Registriert: 06.02.2021, 16:16

Corona-Krise - Veranstaltungen von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk eingeschränkt ...

Beitrag von WernerSchell »

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Harffer Straße 59 - 41469 Neuss


Bild

Wegen der Corona-Krise können zur Zeit keine Vorträge, Pflegetreffs und sonstige öffentliche Veranstaltungen angeboten werden. Der für den 06.05.2020 komplett geplant gewesene Pflegetreff (> https://www.wernerschell.de/forum/neu/v ... =7&t=23481 ) wurde daher wegen der zu erwarten gewesenen großen Teilnehmerzahl bereits frühzeitig - nämlich am 12.03.2020 - abgesagt. Folgerichtig konnte auch die für den 19.05.2020 geplante Vortragsveranstaltung zum Thema "Patientenautonomie am Lebensende" nicht stattfinden. Es war deutlich geworden, dass die Krise länger andauern wird. Pflegetreffs und Vortragsveranstaltungen können vorerst nicht stattfinden. Insoweit erfolgen zu gegebener Zeit nähere Hinweise!

Wichtig erscheint: Die Stärkung der Immunabwehr ist immer richtig und darf nicht infrage gestellt werden. Die seit Anfang 2020 bestehende Allgemeinbedrohung durch das Coronavirus und seinen Mutationen erfordert eindeutige und zeitgerechte Infektionsmaßnahmen des Staates. Nur so werden wir zu einem erträgliche Miteinander zurückfinden können. Es geht folglich um Maßnahmen, die im Interesse der gesamten Gesellschaft geboten sind. - Beschäftigte im Pflege- und Gesundheitswesen müssen ab dem 16.03.2022 verpflichtend eine vollständige Impfung gegen SARS-CoV-2 nachweisen > viewtopic.php?f=5&t=13&p=3468#p3468 Eine solche lediglich berufsbezogene Impfpflicht ist ein Fehler. Eine allgemeine Impfpflicht ist erforderlich! Siehe dazu das hiesige Statement > viewtopic.php?f=5&t=13&p=3466#p3466

Eine Kontaktaufnahme mit Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk ist jederzeit per E-Mail - ProPflege@wernerschell.de - oder über Facebook - https://www.facebook.com/werner.schell.7 - möglich. Allgemeine Informationen werden weiterhin - immer aktuell - im Forum von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk - > http://www.wernerschell.de/forum/neu/index.php / > index.php - bzw. im Bürgerforum Neuss-Erfttal - http://www.neuss-erfttal.de/forum/ - zur Verfügung gestellt. - Werner Schell


Bild

+++
>>> CORONA-VIRUS IN NRW - TAGESAKTUELLE INFORMATIONEN > https://www.land.nrw/corona

+++
Wesentliche Informationen von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk sind bisher vor allem unter folgender Forumsadresse vorgestellt worden > https://www.wernerschell.de/forum/neu/index.php - Diese Informationen stehen weiterhin ohne Einschränkungen zur Verfügung!

Da die Ansammlung der Forumsbeiträge mittlerweile auf fast 60.000 angewachsen ist, wurde die Kapazitätsgrenze erreicht mit der Folge, dass ein neues Forum mit den Beiträgen ab 2021 eingerichtet werden musste. Dieses neue Forum wird nunmehr als Informationsbasis dienen. Die Adresse > https://www.wernerschell.de/forum/2/

Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk macht in einem regelmäßig verschickten Newsletter auf wichtige Themen aufmerksam. Diese Newsletter werden ab 2021 auch im Forum eingestellt und können dort gelesen bzw. abgerufen werden > 2021 viewtopic.php?f=7&t=64 - 2022 > viewtopic.php?f=7&t=318 - Ein regelmäßiger Bezug des Newsletters ist auch mittels E-Mail-Anmeldung unter Team@wernerschell.de möglich.
Gesperrt