BGW test: Mobile Personenlifter auf dem Prüfstand

Arbeits- und Arbeitsschutzrecht, Allgemeine Rechtskunde (einschließlich Staatsrecht), Zivilrecht (z.B. Erbrecht)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22741
Registriert: 18.05.2003, 23:13

BGW test: Mobile Personenlifter auf dem Prüfstand

Beitrag von WernerSchell » 22.09.2019, 05:52

BGW test: Mobile Personenlifter auf dem Prüfstand

Hamburg – Technische Hilfsmittel sorgen für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Pflegeberufen. Deshalb führt die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) eigene Produkttests durch, um so die Anschaffung besonders praxistauglicher Geräte zu fördern. Im Fokus des aktuellen „BGW test“ stehen mobile Personenlifter für Gesundheitseinrichtungen.

Akzeptanz besonders wichtig
Mit mobilen Personenliftern können Pflegekräfte Menschen mit eingeschränkter Mobilität in alltäglichen Hebesituationen einfacher bewegen. In den meisten Gesundheitseinrichtungen stehen entsprechende Geräte bereit, doch nicht überall verwendet das Personal sie bei jeder passenden Gelegenheit.

Pflegebeschäftigte akzeptieren vor allem leicht nutzbare und sichere Lifter. Im vergleichenden Produkttest der BGW mit der bewährten Methode der Stiftung Warentest wurde deshalb neben der Sicherheit auch die Praxistauglichkeit unter die Lupe genommen. Die Akzeptanz bei den Anwenderinnen und Anwendern wurde im Gesamtergebnis besonders stark gewichtet.

So wurde getestet
Ein Prüfinstitut testete für die BGW zwölf Modelle, die in Gesundheitseinrichtungen häufig im Einsatz sind. Alle waren per Akku betrieben und bestanden aus einer Hebevorrichtung und einer Aufnahmehilfe. Fachleute maßen die erforderlichen Aktionskräfte zum Bewegen der Lifter und prüften die sicherheitstechnischen Eigenschaften der Produkte.

In einem anschließenden Praxistest arbeiteten 40 Pflegehilfs- und Pflegefachkräfte unter Bedingungen wie im Pflegealltag mit den Geräten. Dabei wurden sie beobachtet und anschließend befragt. Für die drei getesteten Anwendungsfälle brauchten die Probanden insgesamt durchschnittlich 23 Minuten. Beim Schieben und Ziehen schnitten alle Gerätemodelle hervorragend ab. Unterschiede im Testergebnis zeigten sich beim Befestigen der Aufnahmehilfe am Transportbügel, das zum Teil schwierig war.

Zwei Testsieger
Alle Personenlifter erwiesen sich im „BGW test“ als tauglich für den Praxisalltag und wurden als sicher eingestuft. Am meisten bei den Pflegekräften überzeugen konnten GuldmannGL5 und Invacare Birdie EVO, die das Gesamturteil „sehr gut“ erhielten. Von den übrigen Geräten wurden sieben mit „gut“ und drei mit „befriedigend“ bewertet.
Die Anschaffungspreise der getesteten Geräte laut unverbindlicher Preisempfehlung reichten von 1.090 bis 7.020 Euro. Dabei lagen die Testsieger mit 2.490 Euro (Guldmann) und 1.650 Euro (Invacare) preislich im unteren Mittelfeld.

Mehr erfahren
Mit dem Produkttest bietet die BGW Einrichtungen der Pflegebranche Orientierung und kann dabei helfen, Fehleinkäufe zu verhindern. Nach einem Test zu Pflegedokumentationssoftware ist dies der zweite „BGW test“. Mehr Informationen und die Broschüre mit den Testergebnissen gibt es unter www.bgw-online.de/test.

Über uns
Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ist die gesetzliche Unfallversicherung für nicht staatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Sie ist für über 8,5 Millionen Versicherte in mehr als 645.000 Unternehmen zuständig. Die BGW unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe beim Arbeitsschutz und beim betrieblichen Gesundheitsschutz. Nach einem Arbeitsunfall oder Wegeunfall sowie bei einer Berufskrankheit gewährleistet sie optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgt dafür, dass ihre Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Quelle: Pressemitteilung vom 20.08.2019
Bild
Pressekontakt:

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Torsten Beckel und Mareike Berger, Kommunikation

Pappelallee 33/35/37, 22089 Hamburg

Tel.: (040) 202 07-27 14, Fax: (040) 202 07-27 96

E-Mail: presse@bgw-online.de
>>> https://www.bgw-online.de/DE/Presse/Pre ... 57385F89F0
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt