Fristlose Kündigung einer Pflegekraft wegen der Annahme eines zinsloses Darlehens

Arbeits- und Arbeitsschutzrecht, Allgemeine Rechtskunde (einschließlich Staatsrecht), Zivilrecht (z.B. Erbrecht)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22039
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Fristlose Kündigung einer Pflegekraft wegen der Annahme eines zinsloses Darlehens

Beitrag von WernerSchell » 23.07.2019, 06:20

Bild

Fristlose Kündigung einer Pflegekraft wegen der Annahme eines zinsloses Darlehens
Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Hamm vom 20.12.2018 - 18 Sa 941/18 -

Bild

Leitsatz:
Lässt sich der Mitarbeiter eines Pflegedienstes von einer Patientin ein zinsloses, zu frei wählbaren Raten rückzahlbares Darlehen gewähren, so verstößt er gegen die in § 3 Abs. 2 BAT-KF geregelte Pflicht, keine Vergünstigungen in Bezug auf seine Tätigkeit anzunehmen. Der Pflichtenverstoß kann eine fristlose Kündigung rechtfertigen.

Download der Urteilsschrift >>> https://www.justiz.nrw.de/nrwe/arbgs/ha ... 81220.html
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt