Zeitschriftenschau Juli - August 2019 (Auswahl)

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22162
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Zeitschriftenschau Juli - August 2019 (Auswahl)

Beitrag von WernerSchell » 16.08.2019, 15:03

Zeitschriftenschau Juli - August 2019 (Auswahl):
.... ständige Aktualisierung +++ Stand: 16.08.2019 +++

Fortsetzung nach "Zeitschriftenschau Mai - Juni 2019 (Auswahl)":
> http://www.wernerschell.de/forum/neu/vi ... =6&t=23175

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (Doppelausgabe - 15.08.2019):
"Spahn plant neues Gesetz - Heimbeamtung auf dem Prüfstand"; "Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne veröffentlicht - Jetzt wird´s konkret"; "Fachkräftemangel bekämpfen - DEVAP ist für einen Aktionsplan Pflege"; "Bundesweiter Lohnvergleich in der amublanten Pflege - Eklatante Unterschiede".

"CNE.magazin, Thieme Verlag, 4-2019:
Schwerpunktthemen: "Zwei Armlängen Distanz - Wie Sie Gewalt abwenden"; Pflege für´s Gehirn- Delirprävention im Krankenhaus"; Freude pflegen - Für mehr Humor und Achtsamkeit"; "Die Wundauflage kommt zuletzt - Behandlung chronischer Wunden".
CNE.fortbildung, Thieme Verlag, 4-2019:
Schwerpunktthemen: "Schulstörungen erkennen, behandeln"; "Postoperative Wundversorgung"; Zwang als letztes Mittel", "Delir erkennen, vorbeugen, behandeln".

"Angehörige pflegen", Das Magazin für die Pflege zu Hause", Ausgabe 3/2019:
Schwerpunktthema: "Wenn das Sehen schwerfällt - Wie Sie den Alltag meistern".

"Podologie", Journal für die professionelle medizinische Fußpflege, Ausgabe 7-8/2019:
"Vegetarische Ernährung: Bei Diabetes empfehlenswert"; "Heute Bewegungsmuffel, Morgen Demenzpatient?"; "Gar nicht so einfach: Medikamente richtig einnehmen"; "Alle Erwachsenen sollten eine Patientenverfügung haben".

"Souverän", Zeitschrift der Senioren Union, Nr.2 2019:
"Digitalisierung - Es muss konkret werden"; "Generationengerechtigkeit - Haltloses Gerede von der "Opokalypse"; "Rente - gut vorsorgen?!; "Pflege - Aus der Geschichte lernen"; "Pflege - finanzielle Eigenanteile begrenzen".

Infobrief - Deutscher Ethikrat 02/19:
"Pflege - Robert - Ethik: Eine spannungsvolle Beziehung"; "Eingriff in die menschliche Keimbahn"; "Impfen als Pflicht?"

"BGWmagazin, Für ein gesundes Berufsleben, Ausgabe 3/19:
Schwerpunktthema: "Interkulturelle Zusammenarbeit in der Pflege"

"Es ist das Herz, das gibt: die Finger geben nur her."
Aus Nigeria

"Die Schwester / Der Pfleger", Die Fachzeitschrift für professionell Pflegende (Ausgabe August 2019):
Schwerpunkt: "Pflege und LSBTIQ*" - Weitere Beiträge ua.: "Wie es sich anfühlt, alt zu sein"; "Missstände in der Pflege" (Mahner Claus Fussek); "Wir alle können etwas tun"; "Raus aus der Gefahrenzone"; "Dreiklang mit Misstönen"; "Umstrittne Leiharbeit"; "Arbeitszeit in der Pflege muss erfasst werden"; "Nochmals Haftung für inkompetente Mitarbeiter"; "Gemeinsam zum Erfolg - Qualitätszirkel"; "Experten klären auf". ...

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (Doppelausgabe - 02.08.2019):
"Gesundheitsminister wirbt im Kosovo um Pflegekräfte"; "Medizinischer Dienst wird als unabhängige Körperschaft des öffentlichen Rechts agieren - Reform beschlossen"; "Pflegeversicherung - Finanzierung auf dem Prüfstand".

"Digitale Lösungen", Markt & Partner, Ausgabe August 2019:
Schwerpunktthemen: "Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch"; Smarte Sensoren auf dem Vormarsch"; Technische Assistenz im Pflegealltag"

"Mir tut das Altern nicht gut. Es ist wie eine Krankheit. Ich gebe zwar mein Bestes, aber ich sehe mich jeden Tag ein kleines Stück dahinschwinden. Es ist nicht leicht, in Würde zu altern".
Pedro Almodóvar, 69jähriger spanischer Filmemacher (Zitat in Rheinischer Post, 23.07.2019)

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (26.07.2019):
"Pflege-Report 2019 - Altenpfleger gesucht"; "Digitale-Versorgung-Gesetz - DVG vom Kabinett verabschiedet"; "Legende von der Kostenexplosion"

"test", Zeitschrift der Stiftung Warentest, Ausgab August 2019:
"Unseriöse Tests - Vorsicht Falle"; "Zucker reduzieren - Der Weg zu weniger Süßgetränken"; "Vanilleeis - Echt coll"; "Bambusbecher - Die Bambuslüge"; "Arbeitsrecht - Chefs dürfen Gelnägel verbieten"; "Gesetzliche Betreuung - Viel Papierkram und Verantwortung"; "Wirkstoffpflaster - Riskante Lücken im Beipackzettel"; "Einsamkeit - Erst isoliert, dann krank"; "Zwangsstörung - Unter Kontrolle".

Man mag nur da guten Rat annehmen, wo er der eigenen Meinung nicht widerspricht.
Bettina von Arnim

Lachen
ist die schönste Art, Falten zu erzeugen!

Nicht immer läuft alles wie gewünscht.
Dann hilft es, die Wünsche an die Realität anzupassen.
Oder besser: Die Realität an die Wünsche.


"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (12.07.2019):
Thema im Ethikrat - Robotik in dr Pflege nutzen""; "Entgelt in der Altenpflege - 14 Euro pro Stunde"; "Pflegeversicherung - Grüne legen Pflegekonzept vor".

"Rechtsdepesche", Ausgabe Juli/August 2019:
Schwerpunktthema: Demenz - "Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz" und "Menschen mit Demenz: Die Bedeutung des natürlichen Willens".

"KBV klartext, Das Magazin der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, 2. Ausgabe 2019:
Schwerpunktthema: "Wandel der Versorgung - Vom Landarzt zum Patientenbus"

"MDKforum", Das Magazin der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung, Heft 2/2019:
Schwerpunktthema: "Wenn die Seele leidet ... psychische Erkrankungen"

"PROCARE", Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege (Heft 5/2019):
Schwerpunkte: "Stoma, Inkontinenz, Pflege IT".

"Österreichische Zeitschrift für Pflegerecht", Ausgabe 3/2019:
"Persönlichlicher Feiertag - Ersatz für den Karfreitag?"; "Vorsorgevollmacht"; "Demenz im Krankenhaus".

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (05.07.2019):
"Neue Pflegeausbildung - Rahmenlehrpläne übergeben"; "RK-Gesundheitsreport mit Schwerpunkt Pflegekräfte - Altenpflege im Stress", "Erhöhungsschreiben richtig verfassen - Das müssen stationäre Pflegeeinrichtungen beachten".

"MBZ Marburger Bund Zeitung", Ausgabe vom 05.07.2019:
"Organspende - Bundestag bei Neuregelung gespaltern"; "Neue Vorschläge im Überblick: Aktu- und Notfallpatienten frühzeitig in angemessene Versorgungsebene lotsen"; "Arzneimittelsicherheit - App gegen Nebenwirkungen - FORTA-APP nun auch für Apple und Windows"

"Dr. med. Mabuse", Nr. 240 (4/2019):
Schwerpunkt: Demenz
Jahr für Jahr erkranken viele Menschen an einer Demenz. Denn das Alter ist einer der Hauptrisikofaktoren. Auch wenn aus der Wissenschaft derzeit keine großen Erfolge hinsichtlich einer Aussicht auf Heilung vermeldet werden können, so gibt es doch auch viel Positives, über das die AutorInnen dieser Ausgabe berichten können. Es geht unter anderem um mehr Selbstbestimmung für Betroffene, den neuen Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ und WGs für Demenzbetroffene mit Migrationshintergrund.
• Auf die eigene Kraft bauen! Unterstützte Selbsthilfe für Menschen mit
kognitiven Einschränkungen (Peter Wißmann)
• Alzheimer-Demenz – eine aktuelle Bestandsaufnahme.
Prof. Dr. Hans Förstl im Gespräch (Barbara Knab)
• Endlich das Richtige tun. Der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in
der Pflege von Menschen mit Demenz“ (Andrea Schiff)
• Die neue Großfamilie. WGs für Demenzbetroffene mit
Migrationshintergrund (Peter Wißmann)
• Neue Möglichkeiten. Technikgestützte Gestaltung von Erinnerungspflege
und Biografiearbeit (Gabriele Kreutzner und Beate Radzey)
• Herausforderung Demenz – für Menschen mit Lernschwierigkeiten
und für ihr Umfeld (Christina Kuhn und Anja Rutenkröger)
• Warum wir nicht alles erinnern. Über den Nutzen
menschlichen Vergessens (Jasmin Alley)
Zu aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen:
• Neue Qualitätsprüfung in der Altenpflege. Kommentar (Sabine Kalkhoff) • Der zweite Kongress „Länger besser leben.“ (Gerd Glaeske und Frieda Höfel) • Rückblick auf den 122. Deutschen Ärztetag (Wolfgang Wagner) • Künstliche Intelligenz und Big Data im Gesundheitswesen (Gerd Antes) • Schlafmittel mit gefährlichen Nebenwirkungen (Gerd Glaeske) • Interview mit Christine Bronner von der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz • BGH-Rechtsprechung zu Leben als Schaden. Kommentar (Oliver Tolmein) • Schul- und Naturmedizin sinnvoll kombinieren (Sandra Giannakoulis-Markus) • Gesundheit anderswo: Eine ungewöhnliche japanische Tagespflegestätte (Nevin Altintop) • Gesundheitsexperten von morgen: Soziale und therapeutische Berufe auf dem Weg zu kooperativem Handeln (Jana Kirsch und Kathrin Wienig) • Besser reich und gesund als arm und krank (Joseph Randersacker)

"herzblatt", Leben mit angeborenem Herzfehler / Deutsche Herzstiftung - 2/2019:
Schwerpunkt: "Herzrhythmusstörungen" - und "Report Kinderherzintensivpflege".

"Die Schwester / Der Pfleger", Die Fachzeitschrift für professionell Pflegende (Ausgabe 7/2019):
Schwerpunktthema: "Expertenstandards - Evidenzbasiertes Wissen für die Pflegepraxis" - "Serie Rechtsfragen: Dürfen Medikamente ohne ärztliche Freigabe verabreicht werden?" - "Achtung Blaulicht - Strafrecht"; "Der unerklärte Pflegeaufwand"; "Verlorenes Vertrauen wiedergewinnen - Umsetzung der Konzertierten Aktion Pflege"; "Osteuropäische Pflegehilfen - Der von der Pflegepolitik ignorierte Markt".

"Herz heute", Die Zeitschrift der Deutschen Herzstiftung e.V. (Ausgabe 3/19):
Verkannte Gefahr - Diabetes & Herz" - "Hilfen gegen Stress"; Zurück ins Leben"; Wege zum Herzen"
Siehe auch unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/vi ... =6&t=23271

Bild
Cover HERZ heute - Anja Lehmann

"pflegen: Demenz", Zeitschrift für die professionelle Pflege von Personen mit Demenz (Ausgabe 2. Quartal 2019):
Schwerpunkt: "Nacht" - "Schlafenszeit zwischen Erholung und Belastung"; Wie ein Nachtcafé den Schlaf positiv beeinflussen kann"; Das Konzept einer Nachpflegeeinrichtung".

"test", Zeitschrift der Stiftung Warentest, Ausgabe Juli 2019:
"Wasser - Der große Wasser-Check"; Stilles Mineralwasser - Kritisches aus der Flasche"; "Trinkwasser - Gutes aus dem Hahn"; "Sonnenschutzmittel - Erstklassig geschützt für weniger als 3 Euro"; "Gegen die Demenz - Aktiv sein - für Herz und Hirn"; "Onlineprogramme gegen Depression - Digital raus aus dem Tal"; "Medikamente - Bestseller in der Kritik".
"Nur weil ein Arzneimittel in Deutschland zugelassen ist, muss es nicht empfehlenswert sein."
Prof. Gerd Glaeske

"Liebe dich selbst, dann können die anderen dich gern haben."
Eckart von Hirschhausen, Arzt und Kabarettist

"Ich liebe Politiker auf Wahlplakaten. Sie sind tragbar, geräuschlos und einfach zu entfernen." Loriot

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)

„Dringend geboten erscheint mehr Zurückhaltung beim Konsum von Medikamenten: Zuwendung statt Pillen! Dem vielfachen Wunsch, bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit möglichst lange zu Hause bleiben und dort betreut bzw. versorgt werden zu können, sollte durch die flächendeckende Gestaltung von Quartiershilfen einschließlich Lotsenpunkt bzw. präventive Hausbesuche entsprochen werden.“

Quelle und weitere Informationen >>> https://alzheimer-nrw.de/wp-content/upl ... sionen.pdf

Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern – Sie könnten an einem Druckfehler sterben.
Mark Twain

Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.
John Fitzgerald Kennedy

Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.
Joseph Addison

So ist das Leben, sagte der Clown mit Tränen in den Augen, und malte sich ein Lächeln ins Gesicht.

Wende Dein Gesicht stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich!
Chinesische Weisheit

Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht.
Fritz Grünbaum

"Einer allein kann kein Dach tragen."
Afrikanisches Sprichwort

"Geduld ist eine gute Eigenschaft, aber nie, wenn es um die Beseitigung von Missständen geht.“
Zitat von Margret Thatcher (die eiserne Lady).

Wo die Zivilcourage keine Heimat hat, reicht die Freiheit nicht weit.
Willy Brandt

Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein. - André Heller
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt