PATIENTENVERSORGUNG AKTIV GESTALTEN - Buchtipp

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 21632
Registriert: 18.05.2003, 23:13

PATIENTENVERSORGUNG AKTIV GESTALTEN - Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 23.05.2019, 06:16

Buchtipp!

Prof. Dr. Johanne Pundt (Hrsg.)
mit Beiträgen von Julia Hänel, Tobias Hainz, Yvonne Marx, Alexandra Sagel, Marcus Schneider und Christiane Villain


PATIENTENVERSORGUNG AKTIV GESTALTEN

Bild

1. Auflage 2019, Bremen: APOLLON University Press (www.apollon-hochschulverlag.de)
Paperback
172 Seiten
15,5 x 22,0 cm
29,90 €
978-3-943001-44-0


Die Patientenversorgung steht als eines der wichtigsten gesundheitswirtschaftlichen Themen aktuell vor zahlreichen Herausforderungen, die zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen werden. Die verschiedenen Beiträge des vorliegenden Fachbuchs bieten innovative und diskussionswürdige Ansätze zur Beantwortung von verschiedenen Fragen wie: Welchen Nutzen bringen die neuen digitalen Entwicklungen der Gesundheitsbranche zur Verbesserung der bestehenden Versorgungswege? Wie lassen sich der Engpass bei der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum und die Schwächen der Vergütungssysteme überwinden? Mit dem Thesenband hat die APOLLON University Press ein neues Format geschaffen, in dem die Ansätze und Ergebnisse des wissenschaftlichen Nachwuchses im Mittelpunkt stehen. Die Autorinnen und Autoren – Studierende und Absolventen der APOLLON Hochschule – identifizieren Problemfelder und entwickeln konkrete Ideen dazu, wie sich die Patientenversorgung in dem jeweils zuvor analysierten Kontext aktiv gestalten lässt. Sie stellen vor dem Hintergrund sich verändernder Rahmenbedingungen mögliche Lösungswege vor und eröffnen somit differenzierte Gestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten für die Akteure des Gesundheitswesens. Dabei zeigen sie verschiedene Facetten und Zugänge auf, um sich wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert mit Patientenversorgung im Gesundheitswesen auf unterschiedlichen Ebenen in diversen Settings auseinanderzusetzen.

Zur Herausgeberin
Prof. Dr. Johanne Pundt (MPH), Sozial- und Gesundheitswissenschaftlerin, ist nach wissenschaftlichen Tätigkeiten an der TU Berlin und der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld seit 2009 Dekanin und seit 2017 Präsidentin der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Berufs-, Professions- und Bildungssoziologie bezogen auf das Gesundheitswesen, Human Resource Management sowie Themen zu Bedarfen im Bildungsbereich der Gesundheitswirtschaft und zu Qualifizierungspotenzialen und Arbeitsgestaltungen.


Quelle und weitere Informationen:
https://www.apollon-hochschule.de/aktue ... ity-press/

Bild
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt