Die Sprache der Menschlichkeit - Buchtipp!

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 21257
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Die Sprache der Menschlichkeit - Buchtipp!

Beitrag von WernerSchell » 29.12.2018, 15:03

Buchtipp!

Christie Watson

Die Sprache
der Menschlichkeit


Wie wir Kranke wieder als Menschen wahrnehmen
und nicht als Patienten


Bild

Bild
Verlag Goldmann, Oktober 2018
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von pociao, Roberto de Hollanda
Originaltitel: The Language of Kindness
Originalverlag: Chattoo & Windus, London 2018
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31473-7
€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empfohlener Verkaufspreis)


Mit ganzem Herzen im Einsatz fürs Leben
Sie ist hellwach und ihre Hände sind ruhig, auch wenn das Geschehen um sie herum ihr oft genug das Herz zerreißt. Christie Watson war über zwei Jahrzehnte als Pflegfachkraft im Einsatz und erzählt in bewegenden Geschichten von Neuanfang, Hoffen und Abschied im Krankenhaus. Sie nimmt uns mit in die flirrende Atmosphäre der Notaufnahme, wo Schwerverletzte hinter dünnen Vorhängen erstversorgt werden, wo Drogensüchtige im Delirium warten neben Patienten wie der Witwe Betty, die leise über Brustschmerzen klagt und Zuwendung braucht. Auf der Kinder-Intensivstation kämpft sich der kleine Emanuel trotzig ins Leben. Und was auf der Krebsstation am Ende wirklich zählt, begreift Christie, als ihr Vater im Sterben liegt. Jeder von uns erkrankt irgendwann einmal im Leben. Und jeder wünscht sich, dann nicht nur richtig, sondern gut behandelt zu werden. Christie Watson erinnert daran, was uns alle verbindet: Die universelle Sprache der Menschlichkeit.

»Wenn sich der Zustand unserer Gesellschaft am Umgang mit den Schwächsten bemisst, dann ist die Krankenpflege selbst Gradmesser für unsere Menschlichkeit. Dabei zählt sie zu den am geringsten geschätzten Tätigkeiten.«
Christie Watson

Christie Watson (Autorin)
Christie Watson war zwanzig Jahre als examinierte Krankenschwester tätig, bevor sie nach einem Studium ihre zweite Leidenschaft zum Beruf erhob: das Schreiben. Für ihr Debüt »Tiny Sunbirds Far Away« wurde sie 2011 mit dem Costa Award, einem der begehrtesten britischen Literaturpreise, ausgezeichnet, 2015 folgte der international ebenfalls vielbeachtete Roman »Where Women are Kings«. Ihre Bücher wurden in 22 Sprachen übersetzt. Christie Watson lebt in London.

Die Autorin im Interview > https://www.randomhouse.de/Christie-Wat ... d81345.rhd

Quelle und weitere Informationen:
https://www.randomhouse.de/Buch/Die-Spr ... 6.rhd#info
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt