Zeitschriftenschau September - Oktober 2018 (Auswahl)

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20851
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Zeitschriftenschau September - Oktober 2018 (Auswahl)

Beitrag von WernerSchell » 26.10.2018, 15:18

Zeitschriftenschau September - Oktober 2018 (Auswahl):
.... ständige Aktualisierung +++ Stand: 26.10.2018 +++

Fortsetzung nach "Zeitschriftenschau Juli - August 2018 (Auswahl)":
> viewtopic.php?f=6&t=22694

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (26.10.2018):
"Neue Qualitätsprüfungen - Abschlussbericht ist jetzt online"; "10. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft - Technik und Ethik"; "Gut Arbeitsbedingungen unter den aktuellen politischen Rahmenbedingungen schaffen - Führungskräfte sollten mutig sein".

Bild

Bild

„Unikat bleiben“ – Zukunftsvisionen zu einem guten Leben mit Demenz zum Welt-Alzheimertag 2018. Der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. hat Personen des öffentlichen Lebens befragt: "Wäre ich eines Tages von Demenz betroffen, wäre mein größter Wunsch ......" - Mein Statement wurde wie folgt präsentiert: „Es muss darum gehen, mehr auf Prävention und größte Sorgfalt bei Diagnostik und Therapie zu setzen! Dringend geboten erscheint mehr Zurückhaltung beim Konsum von Medikamenten: Zuwendung statt Pillen! Dem vielfachen Wunsch, bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit möglichst lange zu Hause bleiben und dort betreut bzw. versorgt werden zu können, sollte durch die flächendeckende Gestaltung von Quartiershilfen einschließlich Lotsenpunkt bzw. präventive Hausbesuche ermöglicht werden (Musterprojekt in NeussErfttal).“ - Näheres > viewtopic.php?f=4&t=22880

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (19.10.2018):
"Anhörung zum PpSG - Experten-Kritik an Sofortprogramm"; "Erhöhung des Pflegebeitragssatzes von 0,5 Prozentpunkte vom Bundeskabinett beschlossen - Geldbedarf ist riesig"; "Zwangsmedikation - Zwangsmedikation nur noch im Krankenhaus möglich"

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (12.10.2018):
"Eckpunkte für Fachkräftezuwanderungsgesetz liegen vor - Ein erster Schritt"; "Fachkräfteengpass 2035 - Was uns fehlen wird".

"MDKforum"; Das Magazin der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung, Heft 3/2018:
Schwerpunktthema: "Wie gesund sind unsere Kinder?"

Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein. - Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

In diesem Sinne verstehe ich auch meine Statements, die auf eine Verbesserung der Pflege-Rahmenbedingungen abzielen und den Pflegenotstand auflösen sollen. Siehe insoweit u.a. die Beiträge unter folgenden Adressen: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... 072018.pdf bzw. viewtopic.php?f=4&t=22801 bzw. viewtopic.php?f=4&t=22886

Bild

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (05.10.2018):
"Vorschlag von Jens Spahn - Pflegedienste sollen Tariflohn zahlen"; "1. Lesung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes: 13.000 Stellen in Heimen - Assistenz statt Fachkraft?"

"Das beste Altersheim ist die Familie."
Heinrich Lübke

Bild

"Marburger Bund Zeitung, 05.10.2018:
"Marburger Bund fordert: "Personaluntergrenzen für alle Abteilgungen!"

KBV klartext, Das Magazin der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, 3. Quartal 2018:
Schwerpunktthema: "Räderwerk der Regulierung - das Terminservice- und Versorgungsgesetz".

"Schneller, höher, weiter" scheint das Motto des neuen Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) zu sein. Es bringt zwar mehr Geld, aber nicht für die Versorgung wirklich kranker Menschen. Stattdessen geht es um eine "Wünsch-dir-was-Versorgung", durch die neue Probleme entstehen werden.
Quelle: KBV-Vorstand im Interview - "KBV klartext", Magazin der Kassenärztlichen Bundesvereinigiung, 3. Quartal 2018

"pflegen: Demenz", Zeitschrift für die professionelle Pflege von Personen mit Demenz, Ausgabe 3. Quartal 2018:
Schwerpunkthema: "Hygiene".

"Die Schwester / Der Pfleger"; Die Fachzeitschrift für die Pflege - Ausgabe Oktober 2018:
"Schwester Juchli ...."; "Wenn Pflegende Opfer von Gewalt werden"; "Personaluntergrenzen - Gut gemeint, aber am Ziel vorbei"; "Reform des Pflege-TÜV - Pflegenoten sind bald passé".

Das Altern ist die Herausforderung ...
Bild

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (28.09.2018):
"Vorschlag aus dem BMG - Zu Mehrarbeit motivieren"; "Bundesrat gibt grünes Licht für Reform der Pflegeausbildung - Jetzt geht`s los"; "Mehr Hilfsangebote - Kabinett plant Demenz-Strategie"; ""Pro & Contra - Stundenweise arbeiten trotz Krankheit"; "6. Berliner Runde zur Zukunft der Pflege - Neuer Pflege-TÜV: Kulturwandel bahnt sich an"; "Zahngesundheit - Gesund im Mund".

"Hessisches Ärzteblatt", Die Zeitschrift der Landesärztekammer Hessen, Ausgabe 10/2018:
"Ärztliche Aufklärung fremdsprachiger Patienten: Neue Anforderungen".

"test", Zeitschrift der Stiftung Warentest, Ausgabe Oktober 2018:
"Ernährungsmythen - Stimmt das?"; "Darmkrebs - Neues Licht im Dunkeln"; "Säureblocker - Bei langer Anwendung Einnahme prüfen", "Besser schlafen - Den Schlaf zurückerobern".

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (21.09.2018):
"Kirchliches Arbeitsrecht - EuGH stärkt Recht der Arbeitnehmer"; "Der Pflegebevollmächtigte Andreas Westerfellhaus fordert Personalvorgaben auch in der Altenpflege - Rote Linie für Heime"; "DGB Indes ´Gute Arbeit`wertet Arbeitsbedingungen in der Alten- und Krankenpflege aus - Pflegequalität leidet unter Arbeitsumständen".

"securvital", Das Magazin für Alternativen im Versicherungs- und Gesundheitswesen, Oktober - Dezember 2018):
Schwerpunktthema: "Pharmaindustrie - In Verruf geraten"- "Alten- und Krankenpflege - Pflegenotstand"

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (14.09.2018):
"Ministeriales Arbeitstreffen - Zusammenarbeit vereinbart"; "DGB-Index zu den Arbeitsbedingungen in der Pflege - Stark belastet"; "Krankenkassen - Geldreserven wachsen weiter"; "Institut der deutschen Wirtschaft stellt Studie vor - Pflegeszenario fürs Jahr 2035"; "Pflegepolitik in Bayern - Wir müssen eine humanitäre Katastrophe verhindern"; "Neues Prüfverfahren startet voraussichtlich 2019 - Der Pflege-TÜV steht vor einer grundlegenden Zäsur"; "Neuer Expertenstandard - Startschuss für eine bessere Mundgesundheit"; "Nordrhein-Westfalen - Freie Wohlfahrtspflege an Rhein und Ruhr ruft um Hilfe".

"Springer Journal PROCARE", Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege (Ausgabe September 2018):
Schwerpunktthemen: Wundmanagement, Onkologie, Kinder- und Jugendpflege

"Herz heute", Ausgabe 4/2018:
"Jeder Schritt zählt! Bewegung ist die beste Vorsorge"; "Valsartan-Rückruf: Was Patienten beachten müssen"

"Podologie", Journal für die professionelle medizinische Fußpflege", September 2018:
"E-Bikes: Stürze für Senioren besonders gefährlich"; "Wenn Blut nicht gerinnt"; "Depressionen bei Männern".

"Rechtsdepesche", Sept./Okt. 2018:
Schwerpunktthema: "Hintergründe und Perspektiven der vorbehaltenen Tätigkeiten im Pflegeberufegesetz"

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
Demokrit

Bild

"CAREkonkret", Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (07.09.2018):
"Einwanderungsgesetz ist kein Allheilmittel gegen Fachkräftemangel in Pflege - Weitere Schritte sind nötig".

"Die Schwester / Der Pfleger", Die Fachzeitschrift für die Pflege, Ausgabe September 2018:
Schwerpunktthema: Pflegestreik - Es ist ein langer und schwerer Weg, aber er muss jetzt sein"; "Pflegekammer - Aktuelle Entwicklungen im Überblick".

"Dr. med. Mabuse", Ausgabe 5/2018:
Schwerpunkt: Zeit
Das Thema Zeit ist nicht nur für Gesundheitsberufler ein großer Faktor, sondern auch für PatientInnen. Daher befassen sich die AutorInnen dieses Schwerpunkts mit dem Zeitempfinden, wartenden Patienten, der Pflegedokumentation, Kinaesthetics sowie dem Phänomen des Sitzens in der Psychiatrie.
• Gefühlte Zeit. Über das menschliche Zeitempfinden (Marc Wittmann)
• Entbürokratisierung der Pflegedokumentation. Die Implementierung des Strukturmodells in der Langzeitpflege und der Faktor Zeit (Elisabeth Beikirch)
• Warten und Durchhalten. Wie PatientInnen OP-Verzögerungen erleben (German Quernheim)
• Die gemeinsame Zeit finden. Interaktion auf Augenhöhe in der Pflege (Maren Asmussen-Clausen)
• Vom Sitzen und der Zeit. Annäherung an ein Phänomen in der Psychiatrie (Christoph Müller)
Zu aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen:
• Sommerakademie für Integrative Medizin 2018 (Maria-Elisa Prieto Jarabo) • Ausschließliche ärztliche Fernbehandlung erstmals erlaubt (Ulrich Clever) • Ein Film über „Heimkinder“ in der Nachkriegszeit (Franca Zimmermann) • Verhaltene Zustimmung zu Spahns Gesetzesentwürfen (Wolfgang Wagner) • Mischpreise für neue Arzneimittel in der Diskussion (Gerd Glaeske) • Hinsehen und handeln. Zum 25-jährigen Jubiläum von medica mondiale (Beate Kriechel) • Ein Studienangebot im Bereich Altenpflege (Claudia Schacke) • Bundesverfassungsgericht stellt hohe Anforderungen an Fixierungen (Oliver Tolmein) • Instrument zur Emanzipation? Selbstverwaltung in der Pflege (Martin N. Dichter und Burkhardt Zieger) • Gesundheit anderswo: Telemedizin in Tansania (Sebastian Drescher) • Gesundheitsexperten von morgen: Entlastung pädiatrischer Notfallambulanzen durch präventive Elternberatung (Nadine Lutz) • Besser reich und gesund als arm und krank (Joseph Randersacker)

"test", Zeitschrift der Stiftung Warentest, September 2018:
"Basmatireis - Auf der Suche nach Spitzenqualität"; "Zusatzstoffe - Viele kleine Helfer"; "Mittel gegen Läuse - Lausige Zeiten".

"Österreichische Zeitschrift für Pflege", Zeitschrift für die Heim- und Pflegepraxis und Krankenanstalten (04/2018):
"Gesetzesänderungen sollen den Pflegenotstand in Deutschland verringern" - Weitere Schwerpunktthemen, u.a.: ""Akuter Pflegekräftemangel in der Altenpflege"

Bild

"Angehörige pflegen", Das Magazin für die Pflege zu Hause (3-2018):
Schwerpunktthema: "Wer zahlt für die Pflege? Gemeinsam Lösungen finden".

Das Patientenwohl gehört in den Mittelpunkt unseres Gesundheitssystems. Und das ist alternativlos!

Bild

"JEDE WAHRHEIT BRAUCHT EINEN MUTIGEN DER SIE AUSSPRICHT"
(Einstein)
>>> viewtopic.php?f=4&t=22765&p=105012#p105012

Werner Schell:
40 Jahre ehrenamtlicher Einsatz für Patienten und
pflegebedürftige Menschen!

Bild
Quelle: viewtopic.php?f=6&t=21495

Bild >>> https://www.facebook.com/werner.schell.7
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt