Umgang mit Mängeln in Pflegeeinrichtungen - Buchtipp

Arbeits- und Arbeitsschutzrecht, Allgemeine Rechtskunde (einschließlich Staatsrecht), Zivilrecht (z.B. Erbrecht)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19901
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Umgang mit Mängeln in Pflegeeinrichtungen - Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 07.07.2018, 06:10

Umgang mit Mängeln in Pflegeeinrichtungen - Buchtipp

Bild

> http://www.wernerschell.de/Buchtipps/10 ... tungen.php
> viewtopic.php?f=5&t=22435


Der Pflegenotstand ist meistens für das Entstehen von Pflegemängeln direkt oder indirekt verantwortlich. Es ist daher wichtig, die diesbezüglichen unzureichenden Pflege-Rahmenbedingungen deutlich anzusprechen. Es gibt mittlerweile mehrere bei Youtube anschaubare Filme, die entsprechend informieren:
> viewtopic.php?f=6&t=21070

Bild

Die Statements von Werner Schell beim Neusser Pflegetreff am 21.10.2015 wurden in
Anwesenheit des Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe vorgetragen.
Der Filmbeitrag (7.30 Minuten) ist anschaubar unter
:
> https://youtu.be/qbyHRxX9ikk
Die wesentlichen Aussagen:
- Mehr Pflegepersonal - jetzt und nicht später!
- Mehr Zeit für Zuwendung und Pflege ermöglichen.
- Der im PSG II vorgesehene § 113c SGB XI, der ein Personalbemessungssystem anspricht, reicht nicht!
- Mängel müssen abgestellt werden, auch im Hinblick auf den Einsatz der Betreuungskräfte nach § 87b SGB XI.


+++
Siehe auch aktuell >
Pflegenotstand bleibt trotz Pflegereform bestehen -
Neusser Pflegetreff am 26.10.2016 verdeutlichte die Probleme

viewtopic.php?f=4&t=21846

Bild

+++
Am 23.04.2017 bei Facebook gepostet:
Die Altenpflege geht auf dem Zahnfleisch ...
viewtopic.php?f=3&t=22096

Weitere aktuelle Informationen zum Thema Mängel und Pflegenotstand unter:
viewtopic.php?f=4&t=22489
viewtopic.php?f=4&t=22459
viewtopic.php?f=4&t=22504
viewtopic.php?f=3&t=22474
viewtopic.php?f=3&t=22463

+++
Die Zeitschrift "Kinderkrankenschwester" stellt in ihrer Ausgabe Februar 2018 den von mir aus aktuellem Anlass verfassten Beitrag "Gefährdungs- bzw. Überlastungsanzeigen sind Rechtspflicht und haftungsrechtliche Entlastungsgrundlage für die Beschäftigten in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen" vor. Darin wird die Rechtslage zur Abgabe solcher Anzeigen unter Berücksichtigung verschiedener Gerichtsentscheidungen (u.a. dass hier vorliegende Urteil des Arbeitsgerichts Göttingen vom 14.12.2017) vorgestellt und ausführlich erläutert. Pflegekräfte sollten sich mit diesem Thema vertraut machen! >>> viewtopic.php?f=5&t=22435&p=102177#p102177
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt