Senioren: Raubüberfälle in den Wohnungen ...

Arbeits- und Arbeitsschutzrecht, Allgemeine Rechtskunde (einschließlich Staatsrecht), Zivilrecht (z.B. Erbrecht)

Moderator: WernerSchell

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20848
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Einbruchsschutz massiv verstärkt

Beitrag von WernerSchell » 03.12.2018, 07:38

Die Rheinische Post berichtet am 03.12.2018:
2017 gingen die Zahlen zur Kriminalität bereits runter, auch Rot-Grün hatte noch wirksame Maßnahmen ergriffen. In diesem Jahr kann Laschets Landesregierung nun den Erfolg bei der Statistik allein für sich verbuchen. Die Zahl der Wohnungseinbrüche geht um fast ein Viertel zurück, auch die Zahl der Diebstähle nimmt ab und die Aufklärungsquote steigt. > https://rdir.inxmail.com/rponline/d?o0b ... deswestens

Anmerkung:
Tatsache ist aber auch, dass die Menschen seit Jahren ihre Wohnungen / Häuser massiv gegen Diebe geschützt und dafür erhebliche Geldbeträge ausgegeben haben. Man traut sich zum Teil nicht mehr aus dem Haus, ohne umfänglich Türen und Fenster geschlossen zu haben. Abwesenheitszeiten einer Familie werden auch in nicht unerheblichem Maße so gestaltet, dass immer einer im Haus verbleibt. Wenn sich jetzt die Politiker mit vermeintlichen Erfolgen rühmen, ist das nur die halbe Wahrheit. Die Gesellschaft hat sich massiv nachteilig verändert. Dafür gibt es eine Menge Gründe, die aber keiner hören will.
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20848
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Größte Razzia in der Geschichte Nordrhein-Westfalens- Vorgehen kriminelle Clans

Beitrag von WernerSchell » 14.01.2019, 07:24

Es war die größte Razzia in der Geschichte Nordrhein-Westfalens: 1300 Polizisten und 300 Zollfahnder durchsuchten am Wochenende in einem Dutzend Ruhr-Städten Shisha-Bars, Cafés und Wettbüros, um gegen kriminelle Clans vorzugehen. 14 Festnahmen, 100 Strafanzeigen, 500 Ordnungswidrigkeiten lautet die etwas magere Bilanz, aber es geht auch um mehr als den großen Drogenfund. Es ist eine Machtdemonstration, ein kräftiges Signal des Rechtsstaats, dass dieses Land organisierte Kriminalität nicht dulden wird. Von der „Taktik permanenter Nadelstiche" spricht Essens Polizeipräsident Frank Richter. Unser Chefreporter Christian Schwerdtfeger hat exklusive Informationen. > https://rdir.inxmail.com/rponline/d?o0b ... deswestens

Quelle: Mitteilung vom 14.01.2019
Michael Bröcker - Chefredakteur
Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH | Zülpicher Straße 10 | 40196 Düsseldorf
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20848
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Einbrüche ohne Ende - Erfolg der Polizei

Beitrag von WernerSchell » 19.01.2019, 07:16

Einbrüche ohne Ende – normalerweise gibt es bei dem Thema wenige Erfolgsmeldungen. Anders jetzt in Neuss: Eine Ermittlungskommission der Polizei hat 64 Einbrüche aufgeklärt, die seit Oktober landesweit verübt wurden. Dringend tatverdächtig sind drei Albaner, die am Montag in Krefeld festgenommen werden konnten. Die Bauarbeiter ohne Job und festen Wohnsitz in Deutschland, sitzen in Untersuchungshaft. Sie haben einige Taten bereits gestanden. Gegen weitere Verdächtige wird ermittelt. Mein Kollege Christoph Kleinau hat mit den Ermittlern, die die Tatverdächtigen dingfest gemacht haben gesprochen. Lesen Sie hier seinen Bericht. >>> https://rdir.inxmail.com/rponline/d?o0b ... okal-neuss

Quelle: Mitteilung der Neuss-Grevenbroicher Zeitung vom 19.01.2019
Frank Kirschstein, Chefredakteur
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt