Pflegebedürftigkeit - die Furcht der BundesbürgerInnen

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20479
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Pflegebedürftigkeit - die Furcht der BundesbürgerInnen

Beitrag von WernerSchell » 09.02.2013, 10:13

Pflegebedürftigkeit - die Furcht der BundesbürgerInnen

Wiederholte Befragungen der BundesbürgerInnen haben es immer wieder verdeutlicht:

Die Menschen haben die meiste Angst vor einer Pflegebedürftigkeit im Alter.

Insoweit ist wichtig zu wissen:
Die Lebenserwartung der Menschen hat erfreuerlicherweise deutlich zugenommen. Dies hat zur Folge, dass im höheren Alter (mehrere) Krankheiten und Pflegebedürftigkeit eintreten und kaum vermeidbar sind.
Pflegebedürftigkeit ist zu einem Lebensrisiko geworden (das ja auch zur Einführung der Pflegeversicherung Veranlassung gegeben hat).
Nun gilt es, diese Gegebenheiten bei der früheren oder späteren Lebensplanung zu berücksichtigen und zeitgerecht Informationen einzuholen, was es zu bedenken bzw. zu veranlassen gilt.
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt