Gefesselt im Heim: NRW-FDP fordert Zahlen

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Antworten
Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Gefesselt im Heim: NRW-FDP fordert Zahlen

Beitrag von Presse » 05.01.2012, 07:51

Ärzte Zeitung online, 04.01.2012

Gefesselt im Heim: NRW-FDP fordert Zahlen
DÜSSELDORF (akr). Die FDP im Düsseldorfer Landtag wirft der Landesregierung vor, ihrer Berichtspflicht über freiheitsbeschränkende Maßnahmen in den Heimen Nordrhein-Westfalens nicht nachzukommen.
Das seit drei Jahren geltende Wohn- und Teilhabegesetz des Landes schreibt vor, dass Heime Anordnungen wie Fixierungen in Betten oder das Einschließen von Bewohnern dokumentieren müssen.
Doch bislang liegen keine verlässlichen Zahlen zu diesen Praktiken vor, kritisieren die Liberalen.
.... weiter lesen
http://www.aerztezeitung.de/politik_ges ... sid=800246

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23852
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Gefesselt im Heim: NRW-FDP fordert Zahlen

Beitrag von WernerSchell » 05.01.2012, 15:52

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Initiative - Harffer Straße 59 - 41469 Neuss
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk führt regelmäßig Pflegetreffs mit bundesweiter Ausrichtung durch.
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk ist Kooperationspartner der „Aktion Saubere Hände.“


Neuss, den 05.01.2012

An die
FDP - Landtagsfraktion NRW


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben den nachfolgenden Hinweis in unser Forum eingestellt: viewtopic.php?p=63787#63787

Ärzte Zeitung online, 04.01.2012
Gefesselt im Heim: NRW-FDP fordert Zahlen
DÜSSELDORF (akr). Die FDP im Düsseldorfer Landtag wirft der Landesregierung vor, ihrer Berichtspflicht über freiheitsbeschränkende Maßnahmen in den Heimen Nordrhein-Westfalens nicht nachzukommen.
Das seit drei Jahren geltende Wohn- und Teilhabegesetz des Landes schreibt vor, dass Heime Anordnungen wie Fixierungen in Betten oder das Einschließen von Bewohnern dokumentieren müssen.
Doch bislang liegen keine verlässlichen Zahlen zu diesen Praktiken vor, kritisieren die Liberalen.
.... weiter lesen
http://www.aerztezeitung.de/politik_ges ... sid=800246

Wir wären dankbar, wenn Sie uns Ihr Statement zum Thema vollständig übersenden könnten. Gibt es bereits eine Rückmeldung der Landesregierung?

Danke im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell - Dozent für Pflegerecht
Mitglied der Vereinigung der Deutschen Medizinischen Fach- und Standespresse e. V. - http://www.medizinjournalisten.de/
http://www.wernerschell.de - Pflegerecht und Gesundheitswesen -
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de - Menschenwürdige Pflege - jetzt und überall -
Infos auch bei http://www.facebook.com/

Siehe auch unter:
http://www.heide-bote.de/index.php?name ... &sid=20643
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten