"Eines Tages ..." Filmvorführung am 21.02.2011

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Antworten
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 18467
Registriert: 18.05.2003, 23:13

"Eines Tages ..." Filmvorführung am 21.02.2011

Beitrag von WernerSchell » 21.02.2011, 07:22

Bild Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Initiative - Harffer Straße 59 - 41469 Neuss

Ankündigung / Einladung!

Öffentliche Vorführung des Films
„Eines Tages …“
am 21.02.2011, 18.00 Uhr, im Bürgerhaus, Bedburger Straße 61, 41469 Neuss-Erfttal.

Spielfilm "Eines Tages ..."
In drei elegant verschachtelten Episoden erzählen die Drehbuchautorin Karin Kaci und Regisseur Iain Dilthey ebenso sensibel wie informativ von der Volkskrankheit Demenz. Der Film gefiel besonders durch seine humorvollen Zwischentöne und die leichte Art, ein schwieriges Thema sehr gefühlvoll zu vermitteln. - Der Spielfilm bekam auf dem Filmfest in Lünen den Publikumspreis die "Lüdia" als bester Film.!
D 2009, 97 Min., FSK: 0, Regie: Ian Dilthey, Produktion: Ester.Reglin.Film im Auftrag des LVR-Zentrum für Medien und Bildung, Darsteller: Horst Janson, Annekathrin Bürger, Heinrich Schafmeister u.v.m., http://www.einestages.lvr.de - Bildmaterial aus dem Spielfilm sowie das Cover der DVD-Box finden Sie zum Download auf den Presseseiten des Webs zum Film.

Flyer Download pdf (1,34 MB)Bild
http://www.einestages.lvr.de/presse/dow ... %20Web.pdf

Die Veranstaltung in Neuss-Erfttal bieten an:
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk - http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de
Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss / Nordrhein e.V. http://www.alzheimer-neuss.de/
Bürgerhaus Erfttal (Sozialdienst Katholischer Männer) http://www.buergerhaus-erfttal.de/

".... Die Demenz gehört zu den häufigsten Krankheitssyndromen im Alter und umschreibt einen Abbau des Gedächtnisses sowie anderer kognitiver (= auf das Denken bezogener), emotionaler und sozialer Fähigkeiten und Fertigkeiten. .... Betroffene können ihren Alltag in der Regel nicht mehr alleine bewältigen und zeigen starke Einschränkungen in ihren sozialen und alltagspraktischen Fertigkeiten. ... Bundesweit sind schätzungsweise mehr als 1,2 Millionen Menschen von einer Demenz betroffen, wobei die Alzheimer-Krankheit (AD) die häufigste Demenzursache ist (etwa 60%). ... "
(Zitat aus http://www.demenz-leitlinie.de/index.html ).

Nach der Filmvorführung besteht Gelegenheit über alle die Demenz betreffenden Fragen zu diskutieren und Rat einzuholen!


Eingeladen sind pflegebedürftige Menschen und Angehörige, PflegemitarbeiterInnen, Leitungskräfte in Pflegeeinrichtungen sowie alle interessierten BürgerInnen! - Der Eintritt ist frei!

Adresse:
Bürgerhaus Erfttal, Bedburger Straße 61, 41469 Neuss- Erfttal
Bild

Wegbeschreibung: Mit dem Auto die A 57, Ausfahrt Neuss-Norf - Richtung Erfttal (Wegstrecke beschildert) fahren. Bahnreisende fahren bis Neuss-Norf (S-Bahn-Station). Der Bahnhof ist vom Veranstaltungsort etwa 10 Minuten Fußweg entfernt.
Übersichtskarten (Lage und Anfahrt) finden Sie in der Erfttaler Homepage unter: http://www.neuss-erfttal.de/Lage/lage.htm

Stand: 21.02.2011
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 18467
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung - weitere Themen

Beitrag von WernerSchell » 22.02.2011, 07:30

Die Filmvorführung im Bürgerhaus war ein voller Erfolg. Rd. 40 Gäste waren gekommen, um sich mit Film und Thema Demenz vertraut zu machen. Es wurde gebeten und bereits fest zugesagt, alsbald weitere Angebote ähnlicher Art zu machen. Angedacht ist ein Vortrag zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Werner Schell
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten