Wird Pflege unbezahlbar? .... TV-Tipp 07.12.2010

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Antworten
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22886
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Wird Pflege unbezahlbar? .... TV-Tipp 07.12.2010

Beitrag von WernerSchell » 07.12.2010, 12:37

07.12.2010, 21.45 - 22.30, HR-Fernsehen, Stadtgespräch

Wohin mit alten Eltern?
Wird Pflege unbezahlbar?


Jeder dritte Deutsche wird zum Pflegefall sagt die Universität Bremen. Besonders erschreckend: Alzheimer, Demenz und Co. werden zur Volkskrankheit. Das bedeutet: Wir brauchen mehr Pflege und mehr Pfleger, aber wer soll sich um die hinfälligen Alten kümmern?

Weitere Informationen:
http://www.hr-online.de/website/fernseh ... t_40317889
Mail: stadtgespraech@hr-online.de
Zuletzt geändert von WernerSchell am 08.12.2010, 07:18, insgesamt 1-mal geändert.
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gaby Modig
phpBB God
Beiträge: 1292
Registriert: 13.11.2005, 13:58

Pflege in den Medien - nur in Grenzen noch erträglich !

Beitrag von Gaby Modig » 07.12.2010, 13:41

Pflege in den Medien - nur in Grenzen noch erträglich !

Seit einigen Tagen überschlagen sich nahezu die Berichte über Pflegenotstand, fehlende Fachkräfte usw.
Klar, dass hierauf die Medienleute anspringen. Auch die Talkshowthemen werden entsprechend gestaltet.
Es sind aber leider keine Informationsveranstaltungen, sondern eher Darbietungen zur Volksbelustigung, Steigerung der Zuschauerzahlen.

Dazu fand ich heute in der Rheinischen Post eine interessante Anmerkung:

"Immer dieselben Gesichter, Meinungen, Hahnenkämpfe."
Jürgen Falter, Parteienforscher und selber Talk-Dauergast über die Grenzen der Gattung "Politik-Talk".
Pflegesystem verbessern - weg von der Minutenpflege. Mehr Pflegepersonal ist vonnöten!

PflegeCologne
phpBB God
Beiträge: 734
Registriert: 23.09.2007, 09:47

Pflege in den Medien - nur in Grenzen noch erträglich !

Beitrag von PflegeCologne » 08.12.2010, 16:21

Gaby Modig hat geschrieben: .... Es sind aber leider keine Informationsveranstaltungen, sondern eher Darbietungen zur Volksbelustigung, Steigerung der Zuschauerzahlen.
Dazu fand ich heute in der Rheinischen Post eine interessante Anmerkung:
"Immer dieselben Gesichter, Meinungen, Hahnenkämpfe."
Jürgen Falter, Parteienforscher und selber Talk-Dauergast über die Grenzen der Gattung "Politik-Talk".
Genau treffend!
Pflege Cologne
Alzheimer - eine Krankheit, die mehr Aufmerksamkeit erfordert! - Pflegesystem muss dem angepasst werden, auch, wenn es teurer wird! - Ich bin dabei:
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

Antworten