Werner Schell mit Ehrenpreis des LVR ausgezeichnet

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

KPHNeuss
Full Member
Beiträge: 192
Registriert: 17.09.2007, 06:05

Werner Schell mit Ehrenpreis des LVR ausgezeichnet

Beitrag von KPHNeuss » 11.11.2010, 19:27

Hallo Forum,
ich las heute, 11.11.2010, in der Neuss-Grevenbroicher Zeitung (NGZ), Lokalteil Grevenbroich, den nachfolgenden Bericht, der sicherlich hier interessiert und vielleicht von vielen Leserinnen und Lesern mit Freude zur Kenntnis genommen wird:
+++
LVR-Ehrenpreis für Werner Schell und Franz Wingerath
Rhein-Kreis (NGZ) - Um bürgerschaftliches Engagement im sozialen Bereich stärker zu würdigen und sichtbar auszuzeichnen, verleiht der Landschaftsverband Rheinland (LVF) seit vier Jahren den LVR-Ehrenpreis für soziales Engagement. Geehrt werden am kommenden Mittwoch, 17. November, Persönlichkeiten, die sich für Menschen mit Behinderung, psychischer Erkrankung oder in schwierigen sozialen Lebenslagen einsetzen. Den Preis erhalten auch Werner Schell aus Neuss und Franz Wingerath aus Grevenbroich.
Quelle: Neuss-Grevenbroicher Zeitung vom 11.11.2010 (D 1).
+++
Von mir bei dieser Gelegenheit herzlichen Glückwunsch!
KPH Neuss

Weitere Informationen zum Ehrenpreis unter:
http://www.lvr.de/derlvr/ehrungen/ehrenpreis.htm
Für eine uneingeschränkt gute Pflege müssen wir alle eintreten - die Verfassung enthält die entscheidenden Wertegrundsätze: Die Menschenwürde ist unantastbar!

DaCrasher
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 02.09.2010, 20:55

Werner Schell mit Ehrenpreis des LVR ausgezeichnet

Beitrag von DaCrasher » 11.11.2010, 19:57

Da schließe ich mich doch mal den Glückwünschen an und bedanke mich an dieser Stelle einmal für das bereitstellen des Forums und der zahlreichen Informationen die man hier immer findet!

Cicero
Sr. Member
Beiträge: 388
Registriert: 30.06.2007, 10:11

Werner Schell mit Ehrenpreis des LVR ausgezeichnet

Beitrag von Cicero » 12.11.2010, 08:28

Guten Morgen Herr Schell,

ich schreibe eher wenig hier im Forum, bin aber eifriger Leser. Ich fühle mich bestens informiert.
Ich begrüße es, dass Sie vom Landschaftsverband Rheinland für Ihr vielfältiges Engagement geehrt werden und gratuliere herzlich dazu!
Bleiben Sie weiterhin engagiert für eine gute Sache!

Mit den besten Wünschen
Cicero
Politisch interessierter Pflegefan!
Im Gleichklang: Frieden - Ausgleich - Demokratie - und: "Die Menschenwürde ist unantastbar"!

Rauel Kombüchen
phpBB God
Beiträge: 542
Registriert: 15.11.2005, 15:04

Werner Schell mit Ehrenpreis des LVR ausgezeichnet

Beitrag von Rauel Kombüchen » 12.11.2010, 10:39

Herr Schell,
auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Ehrung!
Mit freundlichen Grüßen und alles Gute
Rauel Kombüschen
Pflegeversicherung - Pflegebegriff erneuern und Finanzierung nachhaltig sichern! BürgerInnen müssen mehr Informationen erhalten - z.B. wg. Individualvorsorge!

Sr. Gundula
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 01.11.2007, 07:23

Ehrenpreis - Glückwunsch und alles Gute

Beitrag von Sr. Gundula » 13.11.2010, 14:24

Sehr geehrter Herr Schell,
ich möchte Ihnen auch herzlich zum Ehrenpreis gratulieren und wünsche Ihnen für Ihre weitere Arbeit als Interessenvertreter für pflegebedürftige Menschenn viel Erfolg! Möge Ihnen die Kraft für die sicherlich aufreibende Arbeit noch lange erhalten bleiben.
Herzliche Grüße
Sr. Gundula
Christliche Kirchen sind zur menschenwürdigen Pflege verpflichtet. - Allerdings sehe ich noch erhebliche Umsetzungsmängel!

Elke
Full Member
Beiträge: 129
Registriert: 22.11.2005, 07:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

... möchte mich den Glückwünschen anschließen ...

Beitrag von Elke » 13.11.2010, 15:14

Sehr geehrter Herr Schell,

auch ich möchte mich den Glückwünschen anschließen und bleiben Sie bitte weiterhin engagiert für eine gute Sache.
Ehemann Hirnblutung 1995, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie, Epilepsie, Pflegestufe 3. Pflege Zuhause

Nursing-Neuss
Full Member
Beiträge: 126
Registriert: 27.09.2008, 12:28

Anerkennung für einen unermüdlichen Kampf pro Pflege !

Beitrag von Nursing-Neuss » 15.11.2010, 18:45

Hallo Herr Schell,
zur Ehrung beim Landschaftsverband Rheinland meine Anerkennung und herzliche Glückwünsche.
Ich weiß, dass Sie seit vielen Jahren unermündlich für bessere Bedingungen in der Pflege kämpfen.
Endlich wird das auch einmal "offiziell" anerkannt.
Übrigens, für den morigigen Pflegetreff wünsche ich viel Erfolg. Ich werde dabei sein.
viewtopic.php?t=14894
Dass die Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Ableger der Rheinischen Post) nicht einmal angemessen
über die Veranstaltung informiert hat, ist nicht nur bedauerlich, sondern beschämend. Was denken
sich eigentlich die Redakteure dabei, wichtige Veranstaltungen nahezu "links liegen" zu lassen?
Sie sind wohl vorrangig nur an den bekannten Pflege-Skandalisierungen interessiert.
Viele liebe Grüße
Nursing Neuss
Das Pflegesystem muss grundlegend reformiert werden. U.a. ist deutlich mehr Pflegepersonal erforderlich!

Gerhard Schenker
Sr. Member
Beiträge: 315
Registriert: 18.11.2005, 09:14

Ehrenpreis - Glückwunsch

Beitrag von Gerhard Schenker » 16.11.2010, 08:18

Guten Morgen Herr Schell,
auch von mir in aller Kürze, aber mit nicht minderer Herzlichkeit: Glückwunsch zum Ehrenpreis.
Mit vorzüglicher Hochachtung
Gerhard Schenker
Das Pflegesystem bedarf einer umfassenden Reform - Pflegebegriff erneuern und Finanzierung zukunftsfest machen!

Service
phpBB God
Beiträge: 1831
Registriert: 14.09.2006, 07:10

Ehrenpreis für soziales Engagement u.a. an Werner Schell

Beitrag von Service » 18.11.2010, 09:36

Siehe auch unter
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... npreis.php

LVR verleiht Ehrenpreis für soziales Engagement an Werner Schell und Franz Wingerath aus dem Rhein-Kreis Neuss
Dr. Jürgen Wilhelm überreicht Auszeichnungen für Verdienste für kranke, behinderte und benachteiligte Menschen


Bild
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Franz Wingerath, Werner Schell, Dr. Gert Ammermann (v.l.)

Köln / Neuss /Grevenbroich. 17. November 2010. Für ihr ehrenamtliches Engagement für die Belange kranker, behinderter und benachteiligter Menschen hat der Landschaftsverband Rheinland (LVR) Werner Schell aus Neuss und Franz Wingerath aus Grevenbroich mit dem LVR-Ehrenpreis für soziales Engagement ausgezeichnet. Werner Schell hat nach seinem Renteneintritt mit dem Selbsthilfe-Netzwerk „Pro Pflege" eine Lobby für pflegebedürftige Patienten und ihre Angehörige geschaffen. Er setzt sein berufliches Wissen als ehemaliger Dozent für Pflegerecht ein für die ehrenamtliche Beratung von Selbsthilfe-Gruppen sowie für die Öffentlichkeitsarbeit, um Politik und Gesellschaft für die Situation pflegebedürftiger, insbesondere demenzerkrankter Menschen zu sensibilisieren. Franz Wingerath, langjähriger Sozialamtsleiter im Rhein-Kreis Neuss, investiert freie Zeit, Energie und Fachwissen in unterschiedliche soziale Ehrenämter, beispielsweise zugunsten straf-entlassener Männer, nicht-sesshafter Menschen und der ambulanten Hospiz-Bewegung.

Der Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, Dr. Jürgen Wilhelm, würdigte in seiner Ansprache zur Verleihung des Ehrenpreises die Arbeit von Werner Schells Netzwerk-Gründung „Pro Pflege": „Sie kämpfen für die Sicherung des Finanzierungssystems und für gute Rahmenbedingungen in der Pflege. Einen besonderen Stellenwert geben Sie der Selbsthilfe. Information ist Ihr zentrales Anliegen. Und einen herausragenden Anteil an den vielen Leistungen des Netzwerks haben Sie, verehrter Herr Schell."

Bild..............Bild
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke
gratuliert Werner Schell (v.l.)
..................................Werner Schell, Dr. Gert Ammermann, Regina Schmidt Zadel, MdB a.D. (v.l.)

Franz Wingerath bezeichnete der Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland als „bekannten und anerkannten Fachmann für Soziales": „Sie engagieren sich für Menschen, die gemeinhin keine große Lobby haben." Im Vorstand des „Jugendhauses-Realisierungshilfe Grevenbroich" engagiert sich Wingerath für straf-entlassene Männer. Auch im „Freundeskreis Kloster Langwarden", einer Beratungsstelle für nicht-sesshafte Menschen, ist Franz Wingerath im Vorstand aktiv. Im Beirat des Vereins „Jona e.V. Grevenbroich" unterstützt er die ambulante Hospizbewegung. Daneben ist er seit vier Jahren Mitglied im Caritasrat und engagiert sich in seiner heimatlichen Pfarrgemeinde.

Wilhelm dankte den Preisträgern für „Ihre unermüdliche Arbeit und Ihr vorbildhaftes soziales Engagement. Sie leisten einen nicht zu hoch einzuschätzenden Dienst an unserer Zivilgesellschaft".
Als Ausdruck des Dankes und der Anerkennung für ihren Einsatz erhalten Werner Schell und Franz Wingerath den LVR-Ehrenpreis für soziales Engagement. Als äußeres Zeichen für diese Ehrung überreichte Jürgen Wilhelm den Ausgezeichneten die aus Marmor und Stahl geschaffene Plastik „Die Welle" von der Bonner Künstlerin Petra Siering.

Quelle: Pressemitteilung des Landschaftsverbandes Rheiland (LVR) vom 17.11.2010
________________________________________
Ihre Ansprechpartnerin für redaktionelle Fragen:
Martina Krause
LVR- Kommunikation
Telefon: 0221- 809 - 77 67
martina.krause@lvr.de
http://www.lvr.de/app/Presse/index.asp?NNr=6616

Siehe auch die Beiträge unter
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... npreis.php
viewtopic.php?p=56016#56016

Medienberichte u.a. unter
http://www.pflegen-online.de/nachrichte ... ichnet.htm
http://www.presseanzeiger.de/meldungen/ ... 414606.php
http://www.wz-newsline.de/?redid=1002763
http://www.wz-newsline.de/lokales/rhein ... t-1.489838
http://info-neuss.blogspot.com/2010/11/ ... ement.html
Die NGZ berichtete am 19.11.2010 ebenfalls kurz zur Preisverleihung. Keine Internetinfo.
http://www.openpr.de/news/487576.html
http://www.openbroadcast.de/article/708 ... chnet.html
http://www.heide-bote.de/index.php?name ... &sid=16455

Heute, 21.11.2010, berichtete der Stadt-Kurier Neuss in großer Aufmachung - http://www.stadt-kurier.de -
siehe dazu http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... npreis.jpg

http://www.bz-mg.de/aus-dem-umland-nrw- ... erath.html

Sabrina Merck
Sr. Member
Beiträge: 434
Registriert: 18.05.2007, 10:32

Ehrenpreis - gut platziert - Glückwunsch

Beitrag von Sabrina Merck » 18.11.2010, 15:48

Hallo Herr Schell,
ich reihe mich gerne ein in den Kreis der Gratulanten. Sie haben mit Ihrem Engagement den Preis zweifelsfrei mehr als verdient.
Ich wünsche weiterhin viel Arbeitsfreude - und: bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Sabrina Merck
Dem Pflegesystem und den pflegebedürftigen Menschen muss mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden! Daher:
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk!
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

„Die Welle“ für soziales Engagement

Beitrag von Presse » 19.11.2010, 13:14

„Die Welle“ für soziales Engagement

Rhein-Kreis Neuss. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat seinen Ehrenpreis für soziales Engagement verliehen. Unter den neun Preisträgern im Rheinlandsaal in Köln waren diesmal auch zwei Vertreter aus dem Rhein-Kreis Neuss. Der Grevenbroicher Franz Wingerath und der Neusser Werner Schell erhielten als Ausdruck des Dankes und der Anerkennung für ihren Einsatz die Plastik „Die Welle“.
.... weiter lesen unter
http://www.wz-newsline.de/?redid=1002763

Auszug aus dem Bericht:
Werner Schell, der vor seiner Pensionierung als Dozent für Pflegerecht arbeitete und viele Jahre an der Krankenpflegeschule des St.Alexius-Krankenhauses tätig war, wurde für seinen Einsatz für die Belange pflegebedürftiger Menschen, wie Menschen mit Demenzerkrankungen oder Behinderungen geehrt.
2009 hatte Schell das Selbsthilfe-Netzwerk „Pro Pflege“ ins Leben gerufen, welches sich dafür einsetzt, deutschlandweit die Rahmenbedingungen in der Pflege zu verbessern und die Finanzierung des Pflegesystems zu sichern. „Ein bisschen Anerkennung ist immer hilfreich“, scherzte Schell „das lässt einen besser einschlafen“. Vor allem freue er sich, dass sein Bestreben der vergangenen Jahre in den Vordergrund rücke. ....

Gaby Modig
phpBB God
Beiträge: 1292
Registriert: 13.11.2005, 13:58

Ehrenpreis - Glückwunsch und alles Gute

Beitrag von Gaby Modig » 20.11.2010, 08:11

In aller Frühe Herr Schell:
Mein Glückwunsch zum Ehrenpreis für soziales Engagement. Ich denke, dass der Landschaftsverband Rheinland einen "Volltreffer" gelandet hat.
Weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit!
Hochachtungsvoll
Gaby Modig
Pflegesystem verbessern - weg von der Minutenpflege. Mehr Pflegepersonal ist vonnöten!

Herbert Kunst
phpBB God
Beiträge: 895
Registriert: 13.11.2005, 13:48

Ehrenpreis für Werner Schell - verdientermaßen!

Beitrag von Herbert Kunst » 20.11.2010, 13:30

Sehr geehrter Herr Schell,
wir haben zwar bereits vor der Preisverleihung betreffend der Ehrung telefoniert.
Dennoch: Auch an dieser Stelle meinen herzlichen Glückwunsch!
Es grüßt in alter Verbundenheit Ihr
Herbert Kunst
Für menschenwürdige Pflege sind wir alle verantwortlich! - Dazu finde ich immer wieder gute Informationen unter http://www.wernerschell.de

Cornelia Süstersell
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 14.11.2005, 08:53

Pflegekräfte verdanken Herrn Schell viel

Beitrag von Cornelia Süstersell » 22.11.2010, 07:24

Manches bekommt man einfach spät mit, hoffentlich nicht zu spät:
Herr Schell, auch von mir einen herzlichen Glückenwunsch zu dem mehr als verdienten Ehrenpreis. Bleiben Sie der Pflege bzw. den Pflegekräften geworden.
Liebe Grüße
Cornelia Süstersell
Ich trete für eine menschenwürdige Pflege ein und halte für es zwingend, mehr Pflegepersonal einzustellen.

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23840
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Ehrenpreis für soziales Engagement - Danke

Beitrag von WernerSchell » 06.12.2010, 07:43

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen Glückwünsche, die mir per Brief, E-Mail oder Telefonat zur Verleihung des Ehrenpreises für soziales Engegament durch den Landschaftsverband Rheinland übermittelt worden sind. Ich sehe mich durch die Ehrung in meiner Arbeit für Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk bestätigt.

Mit freundlichen Grüßen
Werner Schell

Unterstützer sind willkommen:
viewtopic.php?t=14148
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten