Andreas Westerfellhaus ist für das Amt des Pflegebevollmächtigten benannt worden

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23221
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Kopfgeld für Pflegekräfte - Interview mit Claus Fussek

Beitrag von WernerSchell » 21.11.2018, 07:31

Pflegekongress des Paritätischen Gesamtverbands

Bild
Kopfgeld für Pflegekräfte - Interview mit Claus Fussek
>>> https://www.swr.de/swr2/programm/sendun ... index.html
Die Situation in der Pflege wird durch das neue Pflegegesetz von Gesundheitsminister Spahn nur unwesentlich verbessert. Für die geplanten 13.000 Neueinstellungen fehlt das geschulte Personal im In- und Ausland. Das liegt an der nach wie vor unzureichenden Bezahlung und der fehlenden Anerkennung für den Pflegeberuf. Die Situation für die alten Menschen in den Heimen ist nach wie vor schlecht. Claus Fussek spricht von einem rechtsfreien Raum.
Quelle: https://www.swr.de/swr2/programm/sendun ... index.html
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23221
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Krankenhäuser werben sich mit Prämien die Pflegefachkräfte ab

Beitrag von WernerSchell » 24.02.2020, 17:38

Deutsches Ärzteblatt vom 24.02.2020:
Krankenhäuser werben sich mit Prämien die Pflegefachkräfte ab
Frankfurt/Eschborn – Der Mangel an Fachkräften sorgt dafür, dass der Wettbewerb auch zwischen den Krankenhäusern härter wird. Eine Frankfurter Klinik wirbt mit Postkarten um Pflegekräfte – und verspricht den Kandidaten 3.000 Euro Wechselprämie. Die Hessische Krankenhausgesellschaft findet solche Aktionen „nicht schön“, aber auch verständlich. „Die Krankenhäuser stehen häufig mit dem Rücken zur Wand“, ... [mehr] > http://170770.eu1.cleverreach.com//c/32 ... 975-q67rhr

Anmerkung der Moderation:
Die Abwerbung von Pflegekräften durch Prämienzahlungen kann man als verständlich bezeichnen. ... Richtig ist aber, dass es die Pflegepolitik über Jahrzehnte versäumt hat, Personalbemessungssysteme und Arbeitsbedingungen zu schaffen, die eine auskömmliche Versorgung mit Pflegekräften für alle Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen gewährleistet.
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt