Aktion "5 Jahre Pflege am Boden Köln" am 13.10.2018 > Aufwachen, aufstehen, sich informieren" ...

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20681
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Aktion "5 Jahre Pflege am Boden Köln" am 13.10.2018 > Aufwachen, aufstehen, sich informieren" ...

Beitrag von WernerSchell » 13.10.2018, 09:49

Aufwachen, aufstehen, sich informieren und am Samstag, den 13.10.2018 auf die Kölner Domplatte vor das Hauptportal kommen! Dort findet ab 15:30 Uhr die Aktion "5 Jahre Pflege am Boden Köln" statt. Der Pflegenotstand kann jeden treffen. Das, was die Regierung, was Jens Spahn bereit ist zu ändern, reicht absolut nicht. Quelle: Pflege am Boden, Köln > https://www.facebook.com/pflege.am.boden.koeln/

Bild

• "Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG)" - Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat zum Referentenentwurf eine umfangreiche Stellungnahme vorgelegt! Tenor: Die vorgesehenen Regelungen reichen nicht, um den Pflegenotstand aufzulösen! > http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... 072018.pdf - Dazu ergänzend mein ("Brand") Brief an die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, vom 20.07.2018. > viewtopic.php?f=4&t=22801

Zur Demo von Pflege am Boden, Köln, am 09.09.2017 informieren zahlreiche Beiträge unter folgenden Adressen:
viewtopic.php?f=7&t=22260
viewtopic.php?f=3&t=22295


Bild
Foto: Demo 09.09.2017
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20681
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Fünf Jahre Pflege am Boden Köln" am 13.10.2018 > Aufwachen, aufstehen, sich informieren" ...

Beitrag von WernerSchell » 13.10.2018, 18:31

Fünf Jahre Protest von "Pflege am Boden", Köln. Bei der Demo am 13.10.2018 wurde umfassend über das notleidende Gesundheits- und Pflegesystem informiert und erneut klare Forderungen zur Auflösung des Pflegenotstandes in Richtung Bundesregierung formuliert. Es wurde verdeutlicht, dass die bekannt gewordenen Reformvorstellungen der GroKo und von Jens Spahn, BMG, unzureichend sind. - Ich war mit vor Ort und habe die Verantwortlichen von PaB gerne in ihrem Engagement unterstützt. Es geht ja schließlich um die gute Gestaltung eines Versorgungssystem, das die gesamte Gesellschaft betrifft.

Einige Bilder von der Demo:
Gesamtübersicht - PaB.jpg
Gesamtübersicht - PaB.jpg (326.6 KiB) 530 mal betrachtet
20181013_152800.jpg
20181013_152800.jpg (5.2 MiB) 530 mal betrachtet
20181013_153116.jpg
20181013_153116.jpg (4.86 MiB) 530 mal betrachtet
20181013_153524.jpg
20181013_153524.jpg (5.14 MiB) 530 mal betrachtet
20181013_154611.jpg
20181013_154611.jpg (3.36 MiB) 530 mal betrachtet
20181013_160510.jpg
20181013_160510.jpg (5.5 MiB) 530 mal betrachtet
20181013_155933.jpg
20181013_155933.jpg (5.98 MiB) 530 mal betrachtet
20181013_154727.jpg
20181013_154727.jpg (4.56 MiB) 530 mal betrachtet
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20681
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Aktion "5 Jahre Pflege am Boden Köln" am 13.10.2018 > Aufwachen, aufstehen, sich informieren" ...

Beitrag von WernerSchell » 14.10.2018, 06:26

Textübernahme mit zahlreichen weiteren Bildern bei Facebook am 14.10.2018:

Die GroKo hat mit ihrem Gesundheitsminister Jens Spahn den seit vielen Jahren bestehenden Pflegenotstand nicht verstanden. Die geplanten Verbesserungen für die stationären und ambulanten Pflegesysteme sind völlig unzureichend. In verschiedenen Stellungnahmen habe ich am 06. bzw. 21.07.2018 gegenüber Jens Spahn und der Kanzlerin. Dr. Angela Merkel, die Handlungserfordernisse deutlich aufgezeigt. Aufgegriffen wurden die Hinweise nicht. Es gab auch keine Rückmeldungen. Wer nachlesen möchte - die Texte sind hier abrufbar: > http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... 072018.pdf bzw. viewtopic.php?f=4&t=22801
Werner Schell und Publikum.jpg
Werner Schell und Publikum.jpg (113.19 KiB) 497 mal betrachtet
Reinarzt Schell.jpg
Reinarzt Schell.jpg (82.15 KiB) 497 mal betrachtet
Werner Schell - Statement.JPG
Werner Schell - Statement.JPG (113.82 KiB) 497 mal betrachtet
Merkel Plakat.jpg
Merkel Plakat.jpg (125.59 KiB) 497 mal betrachtet
Schell - Statement.JPG
Schell - Statement.JPG (41.69 KiB) 441 mal betrachtet
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20681
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Aktion "5 Jahre Pflege am Boden Köln" am 13.10.2018 > Aufwachen, aufstehen, sich informieren" ...

Beitrag von WernerSchell » 14.10.2018, 08:48

Frau Reinartz hat sich für mein Engagement bei Facebook nochmals bedankt und ein Foto gepostet!
Schell - Aufnahme Frau Reinartz.jpg
Schell - Aufnahme Frau Reinartz.jpg (375.68 KiB) 485 mal betrachtet
Bilder Zusammenstellung.JPG
Bilder Zusammenstellung.JPG (96.16 KiB) 481 mal betrachtet
Merkelbild - Auszug.JPG
Merkelbild - Auszug.JPG (76.98 KiB) 437 mal betrachtet
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20681
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Aktion "5 Jahre Pflege am Boden Köln" am 13.10.2018 > Aufwachen, aufstehen, sich informieren" ...

Beitrag von WernerSchell » 16.10.2018, 06:49

Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein. - Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

In diesem Sinne verstehe ich auch meine Statements, die auf eine Verbesserung der Pflege-Rahmenbedingungen abzielen und den Pflegenotstand auflösen sollen. Siehe insoweit u.a. die Beiträge unter folgenden Adressen: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... 072018.pdf bzw. viewtopic.php?f=4&t=22801 bzw. viewtopic.php?f=4&t=22886

Bild
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt