Gefahr Krankenhaus - Wenig Personal ... TV - Tipp

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Antworten
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20643
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Gefahr Krankenhaus - Wenig Personal ... TV - Tipp

Beitrag von WernerSchell » 03.04.2017, 06:23

03.04.2017, 21.00 - 22.15 Uhr, ARD, Das Erste - Hart aber fair
Moderation: Frank Plasberg
Wiederholungen
04.04.17 | 02:10 Uhr | Das Erste
04.04.17 | 08:35 Uhr | WDR
04.04.17 | 10:15 Uhr | 3sat
04.04.17 | 20:15 Uhr | tagesschau24
05.04.17 | 02:40 Uhr | MDR

Bild

Gefahr Krankenhaus - Wenig Personal, aber reichlich Keime?

Bild

Die Gäste:
Hermann Gröhe (CDU, Bundesminister für Gesundheit)
Reinhold Beckmann (Moderator ARD-„Sportschau“; Autor der ARD-Dokumentation: #Beckmann: Tödliche Krankenhauskeime)
Jana Langer (OP-Fachkrankenschwester)
Prof. Dr. Ulrich Hildebrandt (Chirurg und ehemaliger Krankenhaus-Chefarzt; Buchautor „Die Krankenhaus-Verdiener“)
Thomas Reumann (Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft DKG)


„Jeder Klinikaufenthalt könnte zur tödlichen Falle werden“:
Stimmt diese vieldiskutierte Warnung einer Krankenschwester?
Leiden Hygiene und Pflege in den Krankenhäusern am Zwang zum Sparen?
Und wird gerade in privaten Häusern zu viel operiert, damit die Kasse stimmt?


Quelle und weitere Informationen:
http://www.daserste.de/information/talk ... e-104.html

+++
Siehe auch die Beiträge im Forum von Pro Pflege - Selbsthilfehilfenetzwerk unter:
viewtopic.php?f=4&t=21001
viewtopic.php?f=4&t=20990
viewtopic.php?f=4&t=20421
viewtopic.php?f=5&t=20784

Bild

Anmerkung:
Personalbemessung relevant für Patientensicherheit!
Berichte zu den unzureichenden Hygienebedingungen in Krankenhäusern gibt es seit Jahren.
Auch Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat wiederholt darauf aufmerksam gemacht. Neuerliche
Hinweise, die auf entsprechende Mängel aufmerksam machen, vermitteln eigentlich keine
neuen Erkenntnisse. Die Gründe für die Hygienemängel sind bekannt. Vorhandene Konzepte
und Vorschläge, die auf Verbesserungen abzielen, werden v.a. mangels der erforderlichen
personellen Ressourcen nicht oder nicht konsequent genug umgesetzt. Es liegt daher auf der Hand,
erneut eine deutlich verbesserte Personalausstattung in den Krankenhäusern anzumahnen!
Werner Schell


Bild
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20643
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Hygienepersonal in Krankenhäusern

Beitrag von WernerSchell » 03.04.2017, 14:00

Hygienepersonal in Krankenhäusern
Gesundheit/Kleine Anfrage

Berlin: (hib/PK) Das Hygienepersonal in Krankenhäusern ist Thema einer Kleinen Anfrage (18/11704 http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/117/1811704.pdf ) der Fraktion Die Linke. Medienberichten zufolge arbeiteten in etwa einem Viertel der Kliniken zu wenig Hygienemitarbeiter. Somit würden die einschlägigen Richtlinien nicht eingehalten.
Die Abgeordneten wollen nun wissen, über welche Erkenntnisse diesbezüglich die Bundesregierung verfügt und welche Sanktionen die Kliniken zu erwarten haben, wenn sie die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu Personalmindeststandards in der Hygiene nicht einhalten.

Quelle: Pressemitteilung vom 03.04.2017
Deutscher Bundestag
Parlamentsnachrichten, PuK 2
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Tel.: +49 30 227-35642, Fax +49 30 227-36001
E-Mail: vorzimmer.puk2@bundestag.de
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20643
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Gefahr Krankenhaus - Wenig Personal ... TV 04.04.2017

Beitrag von WernerSchell » 04.04.2017, 06:32

Die Sendung ist (bis 03.04.2018) nachschaubar unter folgender Adresse:
http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfai ... e-102.html
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20643
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Pflegenotstand - Es ist alles gesagt

Beitrag von WernerSchell » 04.04.2017, 07:47

Die notstandsähnlichen Pflege - Personalausstattungen in Krankenhäusern und Heimen sind mit ihren entsprechenden nachteiligen Folgen für Patienten und pflegebedürftige Menschen seit Jahren bekannt und den Politikern wiederholt vorgetragen worden. Siehe z.B. das umfängliche Statement von Pro Pflege … vom 13.05.2014, dem Bundesgesundheitsminister H. Gröhe beim Neusser Pflegetreff übergeben. Darin sind der Pflegenotstand und die gebotenen Folgerungen exakt beschrieben! >>> http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... se2014.pdf Es ist alles gesagt!
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20643
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Wenig Hoffnung für Patienten

Beitrag von WernerSchell » 04.04.2017, 15:55

"Hart aber fair" über Krankenhauskeime
Wenig Hoffnung für Patienten

Hunderttausende Menschen infizieren sich jährlich im Krankenhaus mit resistenten Keimen. Ein komplexes Thema, leider wurde bei "Hart aber fair" nur ein Aspekt des Problems diskutiert.
Von Irene Habich
Zu den Talkgästen bei Frank Plasberg gehörte diesmal die OP-Krankenschwester Jana Langer, die deutliche Worte für den Zustand in deutschen Krankenhäusern fand. Durch Sparmaßnahmen müsse man dort "arbeiten wie in der in der Fabrik", wobei der Patient "zur Ware werde, die Geld bringen muss". Bei "Hart aber fair" ging es um die "Gefahr Krankenhaus" vor allem durch resistente Keime. Die Sendung machte wenig Hoffnung, dass sich die Lage bald zum Besseren ändert.
...
--- weiter lesen unter >> http://www.xing-news.com/reader/news/ar ... gin=iphone
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20643
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Patientensicherheit: Fehler führen zu enormen Folgekosten

Beitrag von WernerSchell » 11.04.2017, 06:32

Ärzte Zeitung vom 11.04.2017:
Patientensicherheit: Fehler führen zu enormen Folgekosten
Bild
Eine angstfreie Arbeitskultur in den Kliniken hilft Fehler zu vermeiden, sind sich Experten sicher.
© auremar/Fotolia.com

Laut einer OECD-Studie entfallen 15 Prozent der Ausgaben und der Aktivitäten in Kliniken auf Folgen und Verstöße gegen die Patientensicherheit.
Aktive Einbindung von Ärzten, Pflegekräften und Patienten verspricht deutliche Besserung.
mehr » http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=933 ... hik&n=5687
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten