Kurzzeitpflege - Verbrauchertipp beim DLF am 31.12.2015

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22741
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Kurzzeitpflege - Verbrauchertipp beim DLF am 31.12.2015

Beitrag von WernerSchell » 31.12.2015, 07:46

Bild

Der Deutschlandfunk informiert am 31.12.2015, 11.54 Uhr,
im Verbrauchertipp zum Thema
:

Kurzzeitpflege.

Es geht dabei um den neuen Anspruch auf Kurzzeitpflege
nach einem Krankenhausaufenthalt. Damit wird eine vielfach
beklagte Versorgungslücke geschlossen.


Werner Schell, Dozent für Pflegerecht und Vorstand von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat zur
Vorbereitung des Verbrauchertipps per Interview Hinweise zu den bisherigen Versorgungslücken
und den neuen Regelungen gegeben
.

Nähere Informationen auch unter >
viewtopic.php?f=4&t=21400&hilit=Kurzzeitpflege

Bild

Der Verbrauchertipp steht 90 Tage zum Nachhören zur Verfügung.

Weitere Informationen beim Deutschlandfunk unter folgender Adresse:
http://www.deutschlandfunk.de/nach-op-o ... _id=341041

+++
Medieninfo:
Der Deutschlandfunk informiert am 31.12.2015, 11.54 Uhr, im Verbrauchertipp zum Thema: Kurzzeitpflege. Es geht dabei um den neuen Anspruch auf Kurzzeitpflege nach einem Krankenhausaufenthalt. Damit wird eine vielfach beklagte Versorgungslücke geschlossen. Werner Schell, Dozent für Pflegerecht und Vorstand von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat zur Vorbereitung des Verbrauchertipps per Interview Hinweise zu den bisherigen Versorgungslücken und den neuen Regelungen gegeben. Weitere Infos > viewtopic.php?f=7&t=21443 Dort wird u.a. in einer Pressemitteilung vom 04.12.2015 die neue Rechtslage vorgestellt.
Eine Berichterstattung über die neuen Ansprüche wäre zu begrüßen. Es kann nämlich davon ausgegangen werden, dass insoweit weithin (noch) Unkenntnis herrscht und daher Versorgungsmöglichkeiten ungenutzt bleiben. Im Übrigen sind die zuständigen Behörden bzw. Trägereinrichtungen aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass die erforderlichen Kurzzeitpflegeplätze auch zur Verfügung stehen. Denn sonst laufen die diesbezüglichen Ansprüche ins Leere.
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7

Medienberichte u.a.:
http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/12 ... eitpflege/
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22741
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Neuer Anspruch auf Kurzzeitpflege

Beitrag von WernerSchell » 03.01.2016, 07:35

Bericht Deutschlandfunk am 31.12.2015:

Nach OP oder Erkrankung
Neuer Anspruch auf Kurzzeitpflege

Patienten werden nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer ambulanten Operation entlassen, sobald kein akuter Behandlungsbedarf mehr gesehen wird. Nicht jeder ist da allerdings schon wieder fit: Das Krankenhausstrukturgesetz sieht für diesen Fall ab dem neuen Jahr verschiedene Hilfsangebote vor.
Von Susanne Kuhlmann
"Ab 1.1.2016 gibt es die Möglichkeit, dass nach Krankenhausaufenthalten, nach ambulanten Operationen eine ambulante Pflegeleistung gewährt wird oder sogar, wenn es ganz dicke kommt, eine Kurzzeitpflege ermöglicht wird."
Werner Schell ist Vorstand des Selbsthilfenetzwerks "Pro Pflege" im nordrhein-westfälischen Neuss. "Blutige Entlassung" nennt er es, wenn ein Patient zum Beispiel nach einer Herzkatheteruntersuchung mit noch nicht geschlossener Wunde in der Leiste nach Hause geschickt wird und dort in den ersten Tagen Mühe hat, seinen Alltag zu bewältigen.
... (weiter lesen unter) > http://www.deutschlandfunk.de/nach-op-o ... _id=341041

Beitrag vom 31.12.2015 - 11.54 Uhr, anhören (90 Tage lang):
http://srv.deutschlandradio.de/themes/d ... &audioID=4
Hinweise zum Nachhören von Sendungen auch unter >
http://www.deutschlandfunk.de/verbrauch ... 2015-12-31
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22741
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Arbeiten in der Pflege - Überlastet und kaum anerkannt

Beitrag von WernerSchell » 04.01.2016, 07:47

Am 03.01.2016 bei Facebook gepostet:

"Arbeiten in der Pflege - Überlastet und kaum anerkannt" - Eine gute und informative Sendung des Deutschlandfunks am 11.09.2015! - Fast zweieinhalb Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. Jetzt schon wird geschätzt, dass sich die Anzahl der Menschen, die auf Pflege angewiesen sind, in absehbarer Zeit verdoppeln wird. Deshalb warnen Fachleute vor dem Pflegenotstand, der sich deutlich verschärfen wird. - Die Sendung des Deutschlandfunks von Judith Grümmer und Daniela Wiesler (Moderation) ist nachhörbar bis 19.03.2016 >>> http://ondemand-mp3.dradio.de/file/drad ... 23dcb9.mp3 Im Übrigen sich die Sendung dauerhaft unter folgender Adresse anhörbar: > http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... 110915.mp3
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22741
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Kurzzeitpflege nach einem Krankenhausaufenthalt

Beitrag von WernerSchell » 04.01.2016, 08:10

Am 04.01.2016 bei Facebook gepostet:

Kurzzeitpflege - Anspruch nach einem Krankenhausaufenthalt als neue Leistung ab 01.01.2016.
Die Hinweise von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk wurden am 31.12.2015 in einem Verbrauchertipp
vom Deutschlandfunk aufgegriffen. Nachlesbar bzw. abhörbar.
Näheres unter > viewtopic.php?f=4&t=21400
bzw. http://www.deutschlandfunk.de/nach-op-o ... _id=341041
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22741
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Altengerechte Quartiershilfen gestalten ...

Beitrag von WernerSchell » 05.01.2016, 10:28

Am 05.01.2016 bei Facebook gepostet:

Pflegestärkungsgesetz III - von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk gefordert - soll endlich kommunale Unterstützungsstrukturen gestalten helfen,
sozusagen als Ergänzung zu den Leistungen der Pflegeversicherung
.
> viewtopic.php?f=4&t=21444
Altengerechte Quartiershilfen - generationenübergreifend gestaltet - wurden in Neuss-Erfttal – u.a. mit Lotsenpunkt- und Notinsel-Projekt -
bereits in Eigeninitiative begonnen.


Näheres unter
> viewtopic.php?f=4&t=20971
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt