Das Geschäft mit Burnout - TV-Tipp für den 27.03.2013

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Antworten
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22371
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Das Geschäft mit Burnout - TV-Tipp für den 27.03.2013

Beitrag von WernerSchell » 27.03.2013, 07:25

27.03.2013, 20.45 - 21.15 Uhr, MDR-Fernsehen, EXAKT Die Story
Wiederholung: 28.03.2013, 01.40 - 02.10 Uhr


Thema:
Das Geschäft mit Burnout

+++
Siehe auch die Buchtipps:
Trauma und Burnout in helfenden Berufen
viewtopic.php?t=18533
Schutz vor Burn-out - Ballast abwerfen
viewtopic.php?t=17935

Weitere (kritische) Beiträge zum Thema Burnout sind mit "Suchen" und Eingabe von "Burnout" aufrufbar. Zum Beispiel:
Modewort „Burn-out“ ist zu unpräsize
viewtopic.php?t=16564&highlight=burnout
Kein Stress mit dem Stress
viewtopic.php?t=18308&highlight=burnout
Burnout in Gesundheitsberufen gefährdet auch die Patienten
viewtopic.php?t=13333&highlight=burnout
Burn-out: genau diagnostizieren
viewtopic.php?t=18154&highlight=burnout
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Anja Jansen
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 05.12.2005, 08:38

Burnout - eine Geschäftsidee ?

Beitrag von Anja Jansen » 28.03.2013, 08:27

Ich habe den Beitrag gesehen und fand die Informationen überzeugend. Burnout ist danach eigentlich keine eigene Krankheit, sondern eher eine Geschäftsidee.
Mittlerweile gibt es vielfältige kommerzielle Konzepte, mit dem, was man Burnout nennt, Geld zu verdienen.
Tatsächlich leiden lt. Bericht etwa 80% der Betroffenen möglicherweise an einer Depression und bedürfen einer diesbezüglichen Diagnostik und Therapie.
Im Übrigen sollte es weniger darum gehen, die Burnout-Szene ständig weiter zu vergrößen, sondern den Ursachen von Überlast, Stress ... usw. entgegen zu treten.
Unsere Arbeitswelt gehört auf die Krankenstation!

Anja Jansen
Es ist mehr Aufmerksamkeit für dementiell erkrankte Menschen nötig. Unser Pflegesystem braucht deshalb eine grundlegende Reform!

Antworten