Im Namen der Gesundheit ... Buchtipp

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20489
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Im Namen der Gesundheit ... Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 15.06.2017, 05:57

Buchtipp!

Simone Suter

Im Namen der Gesundheit
Gesundheitsförderung an
Schulen zwischen Disziplinierung
und Ermächtigung

Eine soziologische Studie

Bild

transcript - 04/2017
380 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-3886-8
Print 39,99 € inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten


Was bedeutet Gesundheitsförderung in der Institution Schule? Welche gesellschaftlichen Diskurse über Gesundheit kommen dabei zum Tragen?
Simone Suter zeigt, wie unterschiedlich Lehrpersonen den Auftrag, Gesundheit zu fördern, deuten und umsetzen. Die Interventionen im Namen
der Gesundheitsförderung reichen von Disziplinierung und Paternalismus über die Ermächtigung der Heranwachsenden bis zum Versuch struktureller
Veränderungen. Die soziologische Studie deckt die Paradoxien des Gesundheitsbegriffs auf und macht die Ambivalenzen der Norm einer gesundheitsorientierten
Lebensführung sichtbar. Trägt die Schule zur Etablierung eines Zwangs zum Gesundsein bei?


Autoreninfo:
Simone Suter, geb. 1968, studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Bern und promovierte in Soziologie an der Universität Siegen.
Sie lehrt und forscht am Institut Vorschule und Primarstufe der Pädagogischen Hochschule Bern mit den Schwerpunkten Bildung und soziale Ungleichheiten,
Professionalisierungstheorien und Kindheitssoziologie
.

Quelle und weitere Informationen:
http://www.transcript-verlag.de/978-3-8 ... heit?c=742
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt