Was passiert beim Urologen? - Buchtipp

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20683
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Was passiert beim Urologen? - Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 31.01.2017, 07:32

Buchtipp!

Pies, Christoph

Was passiert beim Urologen?
Das Enthüllungsbuch für SIE & IHN

Bild

Herbig Verlag, 1. Auflage 2017
240 Seiten
ISBN: 978-3-7766-2804-3
18,00 EUR* D / 19,90 EUR* A / 22,50 CHF* (UVP)

“Antworten auf Fragen, die keine(r) zu stellen wagt”
Selbst die eloquentesten Zeitgenossen werden einsilbig, wenn sie über „untenrum“ reden sollen oder müssen, weil es da Probleme gibt. Dr. Christoph Pies erlebt es seit Jahren in seiner Praxis. Und nein, er ist kein reiner Männerarzt, denn wenn frau Schmerzen beim Wasserlassen hat, wird er zum Frauenversteher. Nun erlaubt er einen Blick in seine Praxis und in den OP – und verrät, wie spannend und vielfältig sein Fachgebiet ist. Gekonnt kombiniert er dabei medizinische Informationen mit amüsanten Anekdoten und zeigt, wie sensibel und humorvoll Urologen mit ihren Patienten umgehen.
Haben Sie also keine Angst vorm Urologen. Machen Sie lieber mit Dr. Pies eine unterhaltsame und spannende Entdeckungsreise durch die unbekannte Welt der Urologie.
• Amüsantes und Informatives aus dem Praxisalltag
• Infotainment-Buch, das Berührungsängste nimmt


Klappentext
„Als ich Urologe wurde, war die Urologie schon 3000 Jahre alt. Bereits im antiken Ägypten haben Patienten mit dem Blasenkatheter Bekanntschaft gemacht. Man sollte meinen, dass die Welt inzwischen mehr über die Urologie wissen müsste. Doch tatsächlich hat sich die Vorstellung, die sich Otto-Normal-Mensch heute von der Urologie macht, nicht viel verändert. Wenn in der Fußgängerzone Passanten befragt werden, was ihnen spontan beim Wort Urologie in den Sinn kommt, fällt überdurchschnittlich oft der Begriff Blasenkatheter.“
Die Urologie hat wesentlich mehr zu bieten und geht jeden von uns etwas an: ob Mann oder Frau, ob Säugling oder Greis – wir landen früher oder später alle beim Urologen. Und wenn er Nieren-Blasen-Prostata-Arzt hieße, wüssten wir auch sofort, wofür er zuständig ist. Mit viel Humor plaudert Dr. Christoph Pies aus seinem Praxisalltag und erklärt dabei anschaulich und leicht verständlich, was wir über „untenrum“ wissen sollten.

Quelle und weitere Informationen:
https://www.herbig.net/verlage/herbig/p ... ologen%3F/
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt