Mehr Pflegepersonal statt Pillen - die einfache Botschaft

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22014
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Die neuen "Pflegegrade" - Thema beim Pflegetreff ...

Beitrag von WernerSchell » 23.10.2016, 13:18

Am 23.10.2016 wurde bei Facebook gepostet:
Die bisherigen Pflegestufen werden in Pflegegrade umgewandelt. … Es sind grundlegende Veränderungen zu erwarten. - Der Neusser Pflegetreff wird am 26.10.2016 informieren!
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat am 08.08.2016 den Deutschen Bundestag darauf aufmerksam gemacht, dass die neuen Pflegegrade (PSG II) und die dazu verfassten Richtlinien Regelungen enthalten, die möglicherweise zu erheblichen Ungerechtigkeiten führen, und zwar wegen der total veränderten Gewichtung zwischen körperlichen Defiziten und kognitiven Einschränkungen usw. Nach den übermittelten Informationen ist nicht ausgeschlossen, dass pflegebedürftige Menschen mit ausschließlich oder überwiegend körperlichen Defiziten ab 2017 deutlich schlechter gestellt sein werden (eingeschränkt geltende Vertrauensschutzregelung einmal außen vor gelassen). Folgerichtig wurde darum gebeten, die angesprochenen Begutachtungsfragen schnellstmöglich aufzugreifen und das danach Erforderliche im Rahmen der anstehenden Beratungen zu veranlassen. - In einer Broschüre von Jutta König "Das neue Begutachtungsinstrument" (Schlütersche, Hannover Oktober 2016) werden die von hier angesprochen Fragen ebenfalls in aller Deutlichkeit thematisiert. Es heißt in dem Buch u.a.: "Für einige Pflegebedürftige wird das neue Begutachtungsverfahren sogar eine klare Verschlechterung darstellen. … Auch das neue Begutachtungsverfahren hat grobe Fehler und benachteiligt dadurch bestimmte Klientel. …" - Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat den Deutschen Bundestag mit Zuschrift vom 15.10.2016 erneut auf das Problem aufmerksam gemacht und um Korrektur gebeten - JETZT! Zum Thema gibt es im hiesigen Forum Textbeiträge, auf die ich hinweise: > Die neuen Pflegegrade, die so oder so, ab 2017 zu grundlegenden Veränderungen des Pflegesystems führen werden, sind im Übrigen Gegenstand der Erörterungen beim nächsten Neusser Pflegetreff am 26.10.2016. Dazu sind alle interessierten BürgerInnen und das Fachpersonal eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Siehe unter > viewtopic.php?f=4&t=21742
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22014
Registriert: 18.05.2003, 23:13

SOZIALES NETZ ZUKUNFTSFEST GESTALTEN - JETZT !

Beitrag von WernerSchell » 23.09.2017, 06:52

SOZIALES NETZ ZUKUNFTSFEST GESTALTEN - JETZT !
Klartext informiert > viewtopic.php?f=4&t=22268
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten