Mysteriöse Einbrüche sorgen für Unruhe unter den Bewohnern im Seniorenheim Haus Nordpark in Neuss

Arbeits- und Arbeitsschutzrecht, Allgemeine Rechtskunde (einschließlich Staatsrecht), Zivilrecht (z.B. Erbrecht)

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 21986
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Mysteriöse Einbrüche sorgen für Unruhe unter den Bewohnern im Seniorenheim Haus Nordpark in Neuss

Beitrag von WernerSchell » 17.03.2019, 07:20

Mysteriöse Einbrüche sorgen für Unruhe unter den Bewohnern im Seniorenheim Haus Nordpark in Neuss:
Es geht um einen Täter, der keine Spuren hinterlässt. Verfügt er über einen Generalschlüssel? Die Polizei ermittelt. Der Fall jüngste Fall liegt knapp zwei Wochen zurück, für die Bewohner ein Schock. In ihre Zwei-Zimmer-Wohnung, die an das Betreute Wohnen im Haus Nordpark der Vinzenz-Gemeinschaft angegliedert ist, wurde eingebrochen. Goldschmuck und Bankkarten sind weg. Der Schaden ist immens, zweimal ist von den Bankkarten das Maximum von 1000 Euro abgehoben worden. An den jetzt gestohlenen Schmuckstücken hängen Erinnerungen des Ehepaars, das stark unter dem Einbruch leidet und nachts nicht mehr schlafen kann. Mein Kollege Christian Kandzorra hat mit den Einbruchsopfern und der Polizei gesprochen. Hier ist sein Bericht: > https://rdir.inxmail.com/rponline/d?o0b ... okal-neuss

Quelle: Mitteilung der Neuss-Grevenbroicher Zeitung vom 09.03.2019 - Frank Kirschstein - Chefredakteur
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt