Pflege - Beschäftigtenzahl verdreifacht sich bis 2050

Arbeits- und Arbeitsschutzrecht, Allgemeine Rechtskunde (einschließlich Staatsrecht), Zivilrecht (z.B. Erbrecht)

Moderator: WernerSchell

Antworten
Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Pflege - Beschäftigtenzahl verdreifacht sich bis 2050

Beitrag von Presse » 17.12.2008, 07:42

Pflegesektor
Beschäftigtenzahl verdreifacht sich bis 2050


Im vergangenen Jahr arbeiteten in Deutschland gut eine halbe Million Menschen im Pflegesektor. Allein seit dem Ende der neunziger Jahre hat sich die Zahl der Beschäftigten im Pflegebereich um annähernd 30 Prozent erhöht. Und auch in Zukunft dürfte die Branche ein Jobmotor in der Bundesrepublik sein – bis 2050 wird sich die Zahl der Vollzeitbeschäftigten im Pflegebereich voraussichtlich auf bis zu 1,6 Millionen verdreifachen. Selbst wenn man von einer jährlichen Produktivitätssteigerung von 0,5 Prozent ausgeht – beispielsweise durch verbesserte Abläufe und modernes Management –, könnte es in gut 40 Jahren immerhin 1,2 Millionen Pflegejobs geben.

Dafür, dass die wirtschaftliche Bedeutung des Sektors weiter deutlich zunimmt, gibt es mehrere Gründe. So wird die besonders häufig auf Hilfe angewiesene Altersgruppe der über 80-Jährigen im Jahr 2050 fast dreimal so groß sein wie 2005. Weiterhin fehlen in Zukunft oft Angehörige, die die alten Menschen pflegen – zum einen wegen der niedrigen Geburtenraten, zum anderen, weil es immer mehr Singlehaushalte gibt. Und schließlich werden immer mehr Pflegefälle in Heimen betreut – die Zahl der dortigen Plätze könnte sich bis zur Mitte des Jahrhunderts auf rund zwei Millionen nahezu verdreifachen.

Weitere Informationen: iwd-Artikel vom 18. Dezember 2008 | PDF
http://www.etracker.de/lnkcnt.php?et=lK ... _08iwd.pdf

Dominik Enste, Jochen Pimpertz
Wertschöpfungs- und Beschäftigungspotenziale auf dem Pflegemarkt in Deutschland bis 2050

in: IW-Trends 4/2008
http://www.etracker.de/lnkcnt.php?et=lK ... 4_08_7.pdf

Gesprächspartner im IW
Dr. Dominik Enste, Telefon: 0221 4981-730

Quelle: Pressemitteilung vom 16.12.2008
http://www.iwkoeln.de/tabid/2147/ItemID ... fault.aspx

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Schon rund eine halbe Million Pflegejobs in Deutschland

Beitrag von Presse » 17.12.2008, 08:35

Schon rund eine halbe Million Pflegejobs in Deutschland

Köln – Die Zahl der Pflegejobs wächst angesichts der Alterung der Gesellschaft einer Studie zufolge rasant: Derzeit arbeiten rund 550.000 Menschen Vollzeit in dem Sektor. Das sind knapp 30 Prozent mehr als zur Jahrtausendwende, wie aus einer am Dienstag in Köln veröffentlichten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervorgeht. Bis zum Jahr 2050 werde sich die Zahl der Beschäftigten auf bis zu 1,6 Millionen verdreifachen.Selbst wenn durch besseres Management und neue Methoden die [mehr]
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/lette ... m&id=28877

conny24
Jr. Member
Beiträge: 99
Registriert: 20.09.2007, 13:54

Demografische Entwicklung macht alles deutlich

Beitrag von conny24 » 18.12.2008, 19:00

Ich wundere mich immer wieder, welche Studienergebnisse uns ständig präsentiert werden: Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt, die Zahl der Pflegeprofis wird zunehmen usw. Sind das nicht Weisheiten, die uns seit vielen Jahren eigentlich bekannt sein müssen??? Die demografische Entwicklung ist doch längst bekannt und gibt vor, was wir zu erwarten haben. Was das alles bedeutet, liegt doch auf der Hand. - Nur mit den entsprechenden Folgerungen hapert es! Und das gilt es zu beklagen.

Conny
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss) tritt für menschenwürdige Pflege ein - jetzt und überall! - Näheres unter:
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

Antworten